15.01.2013, 00:18 | Quelle: Fudzilla <<< News >>>

ASUS bringt MeMO Pad

Günstige Konkurrenz fürs Nexus 7

ASUS veröffentlicht mit dem MeMO Pad ein neues Einstiegs-Tablet. In den USA soll der Preis für dieses Modell mit 7 Zoll Bilddiagonale und 1024 x 600 Bildpunkten bei 149 US-Dollar liegen. Optisch ähnelt das MeMO Pad dem Google Nexus 7, das ja ebenfalls von ASUS gefertigt wird. Im Inneren offenbaren sich Unterschiede: Das MeMO Pad nutzt als Prozessor einen VIA WM8950 mit nur einem Kern und die Mali-400 als GPU. Zudem sind 1 GByte RAM sowie 16 GByte interner Speicherplatz an Bord. Letzterer ist per microSD-Kartenslot erweiterbar.

Anzeige


Ob sich das ASUS MeMO Pad am Markt durchsetzen kann, bleibt abzuwarten: Das 50 US-Dollar teurere Nexus 7 bietet bereits ein Display mit 1280 x 800 Bildpunkten sowie eine wesentlich schnellere CPU mit zwei Kernen.
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]


<<< Apple ist nicht mehr cool?
Erster 4K-TV-Kanal für Europa >>>

Weitere News in "Mobile Computing"

19.04.2014 - LG bringt L65 mit Google Android 4.4
Preis von umgerechnet ca. 152 Euro (0)

19.04.2014 - Microsoft präsentiert SurroundWeb
Internet-Inhalte breiten sich über das Zimmer aus (1)

19.04.2014 - Nike streicht Wearables
Entlässt sein Fuelband-Team (0)

19.04.2014 - Fotos eines neuen Apple iPad Air?
Zeigen angeblich das Display-Panel (0)

18.04.2014 - Google Glass ist vergriffen
Konzern schließt Explorer-Programm (0)

18.04.2014 - Google plant Einstiegs-Nexus?
Angeblich Kooperation mit Media Tek (0)

18.04.2014 - Gratis Premium-Musikstreaming für Galaxy S5
Kostenloser Zugriff auf Deezer (0)

17.04.2014 - Samsung: Tizen-Smartphone im zweiten Quartal
Pläne offiziell bestätigt (0)

16.04.2014 - Galaxy S5: Fingerabdruckscanner geknackt
Berliner Firma umgeht Sicherheitsmechanismen (0)

16.04.2014 - Motorola: Android 4.4 für mehr Smartphones
Hersteller bestätigt weitere Updates (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Sonntag, 20.4.2014
Samsung & GlobalFoundries kooperieren
Arbeiten gemeinsam an 14-Nanometer-Fertigung
Blöldsinnige IT-Techniken in Hollywood-Filmen
Drehbuchautoren und IT - Zwei verschiedene Welten (0)
Samsung.com mit Online-Problemen
Fehlermeldungen für Smartphone- / TV-Besitzer (0)
Oculus Rift hilft krebskranker Frau
Konnte dadurch ihren Alltag bereichern (3)
Thermaltake Oster-Gewinnspiel
Vier brandneue 80Plus Gold Netzteile von Thermaltake gewinnen (0)

Samstag, 19.4.2014
LG bringt L65 mit Google Android 4.4
Preis von umgerechnet ca. 152 Euro (0)
HIS mit Radeon R9 295X2 8GB LiquidCooler
Referenzmodell mit leicht optimierter Wasserkühlung (0)
Xbox 360 Spiele emuliert auf Xbox One?
Microsoft tüftelt an Abwärtskompatibilität (0)
Microsoft präsentiert SurroundWeb
Internet-Inhalte breiten sich über das Zimmer aus (1)
AMD: 20-Nanometer-GPUs erst 2015
Konzern bestätigt Pläne gegenüber Investoren (1)
Nike streicht Wearables
Entlässt sein Fuelband-Team (0)
Fotos eines neuen Apple iPad Air?
Zeigen angeblich das Display-Panel (0)

Freitag, 18.4.2014
AMD: Einnahmen gestiegen - dennoch Verluste
20 Mio. US-Dollar in den roten Zahlen im ersten Quartal 2014 (0)
Google Glass ist vergriffen
Konzern schließt Explorer-Programm (0)
AMD konkretisiert Beema
APUs sollen im zweiten Quartal 2014 erscheinen (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum

Thermaltake Oster-Gewinnspiel

Findet das Osterei im Review des Thermaltake Gold London 550W und gewinnt eines von vier 80Plus Gold Netzteilen dieser Serie! Zum Gewinnspiel



Was sind das für
grüne Links?


Partner von




Anzeige