10.02.2013, 16:16 | Quelle: Fudzilla <<< News >>>

Nächstes Nexus 7 ohne Tegra

Google setzt auf ein Qualcomm-SoC

Im aktuellen Google Nexus 7 steckt als Herzstück Nvidia Tegra 3 mit vier Kernen plus Companion Core. Für die zweite Generation des Tablets soll Google allerdings laut aktuellen Berichten auf ein SoC (System on Chip) aus dem Hause Qualcomm setzen. Als Ursache nennen anonyme Quellen, dass Nvidias Tegra 4 zu spät fertiggestellt worden sei. Somit musste Google eine Alternative wählen und entschied sich für die Qualcomm Snapdragon S4 Pro. Für Nvidia dürfte dies eine herbe Schlappe darstellen, denn Googles Nexus-Modelle gelten als Vorzeige-Tablets.

Anzeige


Qualcomms Prozessoren werkeln bereits im Google Nexus 4. Das Nexus 10 setzt dagegen auf einen Samsung Exynos 5 mit zwei Kernen. Sollten die Gerüchte zutreffen und Qualcomm liefert nun auch die Prozessoren für die zweite Generation des Nexus 7, würde das die Marktführerschaft des Herstellers im mobilen Segment weiter zementieren.
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]


<<< ASUS F2A85-V
Activision: Entwicklungskosten steigen >>>

Weitere News in "Mobile Computing"

20.09.2014 - US-Comedian bewirbt iPhone 6 aus dem Grab
Verstorbene Joan Rivers schreibt über das Apple-Smartphone (0)

19.09.2014 - Sony zeigt SmartEyeglass
Konkurrenz für Google Glass mit anderen Schwerpunkten (1)

18.09.2014 - Apple iPhone 6 entlarvt Megapixel-Lügen
Deutlich bessere Fotos als beim Samsung Galaxy S5 (5)

18.09.2014 - Amazon bringt neue Fire HD / HDX
Neues Innenleben mit schnelleren Prozessoren (0)

18.09.2014 - Apple gibt iOS 8 frei
Steht ab iPhone 4S zur Verfügung (0)

17.09.2014 - Google stoppt Android Silver
Ursache seien verhaltene Reaktionen der Partner (3)

17.09.2014 - Designer Jean-Claude Biver verspottet Apple Watch
LVMH-Ikone ist enttäuscht (3)

17.09.2014 - Acer Chromebook 13 mit Nvidia Tegra K1
13,3 Zoll Diagonale und 1080p (0)

16.09.2014 - Acer Aspire Switch 11: 2-in1-Notebook
Ab 399 erhältlich und sowohl als Notebook als auch als Tablet einsetzbar (0)

15.09.2014 - Apple iPhone 6 hinkt der Zeit hinterher?
ArsTechnica-Redakteur zieht Vergleich zum Nexus 4 (9)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Samstag, 20.9.2014
Nvidia GeForce-Treiber 344.11 WHQL
Gerüstet für die neuen GTX 970 / 980 (0)
MSI GeForce GTX 970 / 980 mit Twin Frozr V
Im Handel ab 339 Euro zu haben (0)
US-Comedian bewirbt iPhone 6 aus dem Grab
Verstorbene Joan Rivers schreibt über das Apple-Smartphone (0)

Freitag, 19.9.2014
Sony zeigt SmartEyeglass
Konkurrenz für Google Glass mit anderen Schwerpunkten (1)
XFX bringt drei neue Allround-Netzteile
Auch lüfterloses Modell mit 460 bzw. 520 Watt (0)
AMD nennt neue Partner für FreeSync
Kooperation mit MStar, Novatek und Realtek (0)
ASUS will Gigabyte und Co. verklagen
Verletzung von Mainboard-Patenten (0)
Microsoft plant simultan DirectX 12 und 11.3
Version 11.3 macht es Entwicklern einfacher (0)
Galaxy und KFA2 verschmelzen zu "Galax"
Aus zwei Marken wird eine (0)
Nvidia stellt GeForce GTX 900 vor
ASUS als einer der ersten Hersteller mit übertakteten Varianten (0)

Donnerstag, 18.9.2014
Cougar mit mechanischer Gaming-Tastatur 700K
Backplate aus Aluminium und ungewöhnliche Tasten-Anordnung (0)
Apple iPhone 6 entlarvt Megapixel-Lügen
Deutlich bessere Fotos als beim Samsung Galaxy S5 (5)
Amazon bringt neue Fire HD / HDX
Neues Innenleben mit schnelleren Prozessoren (0)
AMD streicht Radeon R9 285X
Offizielle Absage an leistungsfähigere Grafikkarte (1)
Microsoft schlägt für Windows 9 neue Wege ein
Starke Beschleunigung der Update-Zyklen (9)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige