17.02.2013, 18:32 | Quelle: Eigene <<< News >>>

Microsoft ändert Windows-7-Support

Ab April nur noch Unterstützung mit Service Pack 1

Microsoft bietet ab dem 1. April 2013 nur noch Updates für Windows 7 mit installiertem Service Pack 1 an. Anwender, welche das Service Pack also bisher gemieden haben, sollten jetzt die Installation nachholen. Microsofts Verzicht auf weitere Updates für das Original-Windows-7 ist Teil der normalen Geschäftspolitik: Jeweils 24 Monate nach Veröffentlichung eines Service Packs stellt Microsoft den Support für die Originalversion ein. Wer das Pack installiert hat, erhält noch bis zum 13. Januar 2015 Updates und Patches für Sicherheitslücken.

Anzeige


Reine Sicherheitsupdates wird Microsoft für Windows 7 mit Service Pack 1 sogar noch bis zum 14. Januar 2020 anbieten. Wer somit weiter das alte Betriebssystem verwenden möchte, ist noch lange auf der sicheren Seite.
(André Westphal)
[Bisher 3x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Archos: Neue Platinum-Tablets
Google mit eigenen Ladengeschäften? >>>

Weitere News in "Software & Treiber"

11.02.2016 - Windows 10 außer Kontrolle?
Sendet ständig Daten trotz höchster Privatspähreneinstellung (3)

06.02.2016 - AMD: Treiber-Hotfix zum Hotfix
Neue Beta-Grafiktreiber gegen CrossFire-Flackern in Fallout 4 (0)

03.02.2016 - Nvidia: Grafikkarte auswerfen
GeForce 361.82 Treiber behebt ''Graphics Card Eject Bug'' (2)

02.02.2016 - Windows 10 überholt XP
Nach Windows 7 das beliebteste Betriebssystem (1)

02.02.2016 - AMD Radeon Crimson 16.1.1 Hotfix
Optimiert für das neue Spiel ''Rise of the Tomb Raider'' (0)

28.01.2016 - GeForce 361.75 Grafiktreiber
Optimiert für neue Games, unterstützt externe Grafikkarten (0)

18.01.2016 - Nur Win 10 unterstützt neue CPUs
Microsoft: Ältere Windows unterstützen neue CPUs nicht mehr (11)

14.01.2016 - GeForce HotFix Treiber 361.60
Beta-Grafiktreiber behebt u.a. Probleme mit dem Speichertakt (0)

13.01.2016 - Microsoft: Ende für Windows 8
Außerdem Internet Explorer 7 bis 10 (weitgehend) eingestellt (0)

12.01.2016 - AMD Radeon Crimson 16.1 Hotfix
Treiber-Update behebt viele Fehler (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Donnerstag, 11.2.2016
UMi Touch - High-End für $180?
5,5''-Smartphone mit allen modernen Features & Android 6.0 (1)
Windows 10 außer Kontrolle?
Sendet ständig Daten trotz höchster Privatspähreneinstellung (3)
HTC One M10 wohl am 11. April
Präsentation angeblich in London - Spekulationen um Größe (0)

Mittwoch, 10.2.2016
Galaxy S7 Edge mit großem Akku
Samsung stattet High-End Smartphone mit 3600 mAh Akku aus (0)
GDDR5X sei ''vielversprechend''
Erste Muster des neuen Grafikspeichers mit hoher Leistung (0)
Intel gegen Skylake Overclocking
Offiziell: Intel unterbindet BCLK-Übertaktung von Skylake CPUs (0)

Dienstag, 9.2.2016
AMD Bristol Ridge: Neue APUs
Liste neuer APUs aufgetaucht: höherer Takt, bessere Effizienz (2)
3D-TV stirbt bald aus?
Samsung & LG bringen immer weniger 3D-Fernseher (11)
Überraschung: SSDs von Sony
Sony SLW-M SSDs mit Phison Controller & 240 bzw. 480 GByte (0)

Montag, 8.2.2016
Erdbeben: Produktion in Taiwan beeinträchtigt
Chiphersteller rechnen mit ein paar Tagen Verzögerung (0)
Intel: CPUs werden langsamer
Fokus neuer Fertigungstechnologien auf Energieeffizienz (7)
Weg frei für SanDisk-Übernahme
EU gibt grünes Licht für Aufkauf durch Western Digital (0)

Sonntag, 7.2.2016
Steam startet Sale zum chinesischen Neujahrsfest
Beispielsweise ist "Tomb Raider" für 4,99 Euro im Angebot (0)

Samstag, 6.2.2016
HTC One M10 aufgetaucht
Kommendes High-End Smartphone erstmals im Bild (0)
AMD: Treiber-Hotfix zum Hotfix
Neue Beta-Grafiktreiber gegen CrossFire-Flackern in Fallout 4 (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com