04.03.2013, 22:45 | Quelle: TomsHardware <<< News >>>

Tim Cook schlecht für Apple-Aktien?

Hält Cook eine Rede fällt der Kurs

Ist Tim Cook schlecht für den Aktienkurs seines Arbeitgebers Apple? Jedes Mal, wenn der Geschäftsführer in den letzten fünf Monaten öffentlich eine Rede gehalten hat, sind Apples Aktien danach gefallen. Dieser Trend hat im Oktober 2012 mit der Vorstellung des Apple iPad Mini seinen Anfang genommen. Der letzte Sturz der Apple-Aktien vollzog sich am 27. Februar 2013, als Tim Cook bei einer Investorenkonferenz Stellung bezog - hier fiel der Aktienkurs Apples beispielsweise von 448,43 US-Dollar auf 444,57 US-Dollar.

Anzeige


Auch nach der Goldman Sachs Technology Conference, der Verkündung der letzten Quartalsergebnisse, nach Cooks Interview mit BloomBerg Businessweek, nach der Enthüllung der Apple-Quartalsergebnisse für das vierte Quartal 2012 und zur Vorstellung des Apple iPad Mini fielen Apples Aktienkurse jeweils.

Im September 2012 stand Apples Aktienkurs auf einem Rekord-Hoch von 700 US-Dollar. Mittlerweile ist er unter 450 US-Dollar gefallen. Ob dies nun wirklich mit Tim Cooks öffentlichen Auftritten oder seinem Führungsstil zu tun hat, lässt sich natürlich nur schwer beantworten. Einige Analysten und ehemalige Apple-Mitarbeiter kritisieren, dass Apple seit dem Tod Steve Jobs auf der Stelle trete und Innovationen vermissen lasse.
(André Westphal)
[Bisher 53x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Aqua: Wasserkühler für GTX Titan
Sony will Platz 3 im Smartphone-Segment >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

18.04.2014 - AMD: Einnahmen gestigen - dennoch Verluste
20 Mio. US-Dollar in den roten Zahlen im ersten Quartal 2014 (0)

16.04.2014 - Intel nennt aktuelle Quartalsergebnisse
Umsatz von 12,8 Milliarden US-Dollar (0)

16.04.2014 - Mozilla ernennt Chris Beard zum CEO
Soll aber nur übergangsweise den Posten besetzen (0)

10.04.2014 - Neuer COO für Motorola Mobility
Rick Osterloh übernimmt das operative Geschäft (0)

07.04.2014 - HTC weiter mit Verlusten
Neues One (M8) soll es richten (0)

04.04.2014 - Neuer Mozilla CEO wirft bereits das Handtuch
Brendan Eich verabschiedet sich (2)

03.04.2014 - SAP geht erneut in Berufung
Rechtsstreit mit der Susensoftware GmbH geht weiter (0)

01.04.2014 - Phil Spencer leitet Xbox-Sparte
Ersetzt Marc Whitten (0)

30.03.2014 - BlackBerry weiter mit Verlusten
423 Mio. Verlust im vierten Quartal (0)

30.03.2014 - Kontroverse um neuen Mozilla-CEO
Unterstützte Proposition 8 gegen gleichgeschlechtliche Ehen (1)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Freitag, 18.4.2014
AMD: Einnahmen gestigen - dennoch Verluste
20 Mio. US-Dollar in den roten Zahlen im ersten Quartal 2014 (0)
Google Glass ist vergriffen
Konzern schließt Explorer-Programm (0)
AMD konkretisiert Beema
APUs sollen im zweiten Quartal 2014 erscheinen (0)
Google plant Einstiegs-Nexus?
Angeblich Kooperation mit Media Tek (0)
Microsoft: 5 Mio. Xbox One ausgeliefert
Verkaufszahlen verschweigt der Konzern (2)
AMD am 21.04. mit Never Settle Forever 2014?
Angeblich neue Spiele-Bundles für Grafikkarten (0)
Nvidia GeForce-Treiber 337.61 erscheint
Enthält Hotfix für Dell UltraSharp UP3214Q bzw. UP2414Q (0)
Gratis Premium-Musikstreaming für Galaxy S5
Kostenloser Zugriff auf Deezer (0)

Donnerstag, 17.4.2014
Umfangreiches Update für die Playstation 4
Firmware 1.70 soll zahlreiche Neuerungen enthalten (3)
Update auf Windows 8.1 wird zur Pflicht
Sollte bis zum 13. Mai 2014 installiert sein (0)
ASUS ROG Striker GeForce GTX 760
Grafikkarte für 297 Euro (0)
Samsung: Tizen-Smartphone im zweiten Quartal
Pläne offiziell bestätigt (0)
MSI Radeon R9 290X Lightning - Lüfterproblem?
Bug in Verbindung mit Treiber Catalyst 14.3 Beta (0)
AMD führt HSA vor
Neuer Opteron X vorgestellt (0)
PS4 bei Verkaufszahlen weiterhin vorne
Über 7 Mio. verkaufte Konsolen (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?


Partner von




Anzeige