04.03.2013, 22:45 | Quelle: TomsHardware <<< News >>>

Tim Cook schlecht für Apple-Aktien?

Hält Cook eine Rede fällt der Kurs

Ist Tim Cook schlecht für den Aktienkurs seines Arbeitgebers Apple? Jedes Mal, wenn der Geschäftsführer in den letzten fünf Monaten öffentlich eine Rede gehalten hat, sind Apples Aktien danach gefallen. Dieser Trend hat im Oktober 2012 mit der Vorstellung des Apple iPad Mini seinen Anfang genommen. Der letzte Sturz der Apple-Aktien vollzog sich am 27. Februar 2013, als Tim Cook bei einer Investorenkonferenz Stellung bezog - hier fiel der Aktienkurs Apples beispielsweise von 448,43 US-Dollar auf 444,57 US-Dollar.

Anzeige


Auch nach der Goldman Sachs Technology Conference, der Verkündung der letzten Quartalsergebnisse, nach Cooks Interview mit BloomBerg Businessweek, nach der Enthüllung der Apple-Quartalsergebnisse für das vierte Quartal 2012 und zur Vorstellung des Apple iPad Mini fielen Apples Aktienkurse jeweils.

Im September 2012 stand Apples Aktienkurs auf einem Rekord-Hoch von 700 US-Dollar. Mittlerweile ist er unter 450 US-Dollar gefallen. Ob dies nun wirklich mit Tim Cooks öffentlichen Auftritten oder seinem Führungsstil zu tun hat, lässt sich natürlich nur schwer beantworten. Einige Analysten und ehemalige Apple-Mitarbeiter kritisieren, dass Apple seit dem Tod Steve Jobs auf der Stelle trete und Innovationen vermissen lasse.
(André Westphal)
[Bisher 53x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Aqua: Wasserkühler für GTX Titan
Sony will Platz 3 im Smartphone-Segment >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

01.09.2014 - Flaute im Notebook-Markt
Zulieferer prophezeien um bis zu 30 % sinkende Auslieferungsmengen (1)

30.08.2014 - Nintendo entlässt weitere Mitarbeiter in Europa
190 Arbeitsplätze fallen in Deutschland weg (0)

26.08.2014 - Amazon übernimmt Streaming-Dienst Twitch
Google bzw. YouTube als potentieller Käufer ausgeschieden (2)

25.08.2014 - Samsung nutzt ALS Ice Bucket Challenge aus
Fragwürdiger Werbespot für das Galaxy S5 (2)

23.08.2014 - Google schluckt Gecko Design
Details der Übernahme bleiben geheim (0)

22.08.2014 - Intel sollte MediaTek übernehmen?
Könnte endlich den erhofften Push im mobilen Markt bringen (0)

20.08.2014 - Steve Ballmer lässt Microsoft hinter sich
Ehemaliger Geschäftsführer verlässt den Vorstand (1)

18.08.2014 - Gamescom 2014: Weniger Besucher als letztes Jahr
Allerdings mehr Aussteller und mehr Fachbesucher (3)

15.08.2014 - Lenovo verkauft bereits mehr Smartphones als PCs
Ergebnisse des ersten Quartals 2014 bekannt gegeben (6)

11.08.2014 - Cryteks CEO zur Zukunft des Entwicklers
Enttäuschung über "Ryse: Son of Rome" auf der Xbox One (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Montag, 1.9.2014
Sony bringt zwei neue Wearables
SmartWatch 3 und SmartBand Talk (0)
Dell: Monitor mit 34 Zoll & 3440 x 1440 Pixeln
U3415W im Format 21:9 (1)
Netflix will es der deutschen Konkurrenz zeigen
Streaming-Anbieter nennt Schwachpunkte anderer Firmen (1)
Flaute im Notebook-Markt
Zulieferer prophezeien um bis zu 30 % sinkende Auslieferungsmengen (1)
Ultra HD ab 2015 mit noch mehr Zugkraft
Selbiges soll für hochauflösende Smartphones gelten (0)
Medion zeigt sein erstes Tablet mit Windows 8.1
Akoya E1233T mit 10,1 Zoll für 299 Euro (0)
AMD will Intel erneut im High-End-Markt angreifen
Neue FX-Prozessoren seien möglich (6)
OnePlus One bald ohne Einladung
Smartphone ab Oktober für alle zu haben (0)

Sonntag, 31.8.2014
Lenovo Vibe X2 mit Google Android L
Vorstellung auf der IFA 2014 in Berlin (1)
Gigabyte: 8 Mainboards für Intel Haswell-E
Verschiedene Modelle für Gamer und Übertakter (1)
Samsung Galaxy Note 4 mit QHD
Neue Informationen sickern durch (0)
IBM Watson wird zum Chefkoch
Supercomputer entwickelt neue Rezepte (0)
MSN Messenger segnet im Oktober 2014 das Zeitliche
Endgültigt Abschaltung in China (0)
Corsair und ASUS paktieren für DDR4-RAM
Neue Module mit bis zu 3300 MHz Takt (0)
G.Skill Ripjaws 4 Series DDR4 erreicht 4 GHz
Neuer Rekord für DDR4-Arbeitsspeicher (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige