20.04.2013, 13:07 | Quelle: Wired <<< News >>>

Apple speichert Siri-Daten 2 Jahre

Anonyme Auswertung zur Verbesserung der Technologie

Apple hat erstmals offengelegt, wie lange der Hersteller seine über die Sprachsteuerung Siri erhobenen Daten speichert: Zwei Jahre lang hebt das Unternehmen aus Cupertino die Nutzerdaten in anonymisierter Form auf. Laut Apple erfolge die Speicherung zum Zwecke der Auswertung. Ziel sei es auf diese Weise langfristig die Qualität der Sprachsteuerung zu verbessern. Den jeweiligen Spracheingaben, die über die Server verarbeitet werden, ordnet Apple dann zufällige Nummern zu, welche für die jeweiligen Nutzer stehen.

Anzeige


Nach 6 Monaten löscht Apple übrigens diese Benutzernummern und hebt die Daten allerdings noch weitere 18 Monate auf. Datenschützer kritisieren, dass Apple mit dieser Speicherungs-Politik offener umgehen sollte. Um Zugriff auf die Datenschutzbestimmungen zu erhalten, muss man erst ein Apple-Produkt kaufen und Siri starten. Apple sollte die Informationen aber auch im Siri-FAQ auf der eigenen Website veröffentlichen.
(André Westphal)
[Bisher 8x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< AMD holt Raja Koduri zurück
Fotos des Sega Pluto >>>

Weitere News in "Mobile Computing"

01.09.2014 - Sony bringt zwei neue Wearables
SmartWatch 3 und SmartBand Talk (0)

01.09.2014 - Medion zeigt sein erstes Tablet mit Windows 8.1
Akoya E1233T mit 10,1 Zoll für 299 Euro (0)

01.09.2014 - OnePlus One bald ohne Einladung
Smartphone ab Oktober für alle zu haben (0)

31.08.2014 - Lenovo Vibe X2 mit Google Android L
Vorstellung auf der IFA 2014 in Berlin (1)

31.08.2014 - Samsung Galaxy Note 4 mit QHD
Neue Informationen sickern durch (0)

31.08.2014 - Fotos der Nokia Lumia 730 / 735
Smartphones mit Dual-SIM bzw. 4G (0)

30.08.2014 - Apple iWatch: Auslieferung erst 2015?
Vorstellung allerdings am 9. September 2014 (4)

30.08.2014 - Apple iPhone 6 mit höheren Auflösungen?
Hinweise im Code des iOS 8 (0)

29.08.2014 - Lenovo: Keine Smartphones für Westeuropa
Chinesischer Hersteller hält sich noch raus (0)

29.08.2014 - Apple: Offizielles Event am 9. September
Vorstellung des iPhone 6 naht (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Montag, 1.9.2014
Sony bringt zwei neue Wearables
SmartWatch 3 und SmartBand Talk (0)
Dell: Monitor mit 34 Zoll & 3440 x 1440 Pixeln
U3415W im Format 21:9 (1)
Netflix will es der deutschen Konkurrenz zeigen
Streaming-Anbieter nennt Schwachpunkte anderer Firmen (1)
Flaute im Notebook-Markt
Zulieferer prophezeien um bis zu 30 % sinkende Auslieferungsmengen (1)
Ultra HD ab 2015 mit noch mehr Zugkraft
Selbiges soll für hochauflösende Smartphones gelten (0)
Medion zeigt sein erstes Tablet mit Windows 8.1
Akoya E1233T mit 10,1 Zoll für 299 Euro (0)
AMD will Intel erneut im High-End-Markt angreifen
Neue FX-Prozessoren seien möglich (6)
OnePlus One bald ohne Einladung
Smartphone ab Oktober für alle zu haben (0)

Sonntag, 31.8.2014
Lenovo Vibe X2 mit Google Android L
Vorstellung auf der IFA 2014 in Berlin (1)
Gigabyte: 8 Mainboards für Intel Haswell-E
Verschiedene Modelle für Gamer und Übertakter (1)
Samsung Galaxy Note 4 mit QHD
Neue Informationen sickern durch (0)
IBM Watson wird zum Chefkoch
Supercomputer entwickelt neue Rezepte (0)
MSN Messenger segnet im Oktober 2014 das Zeitliche
Endgültigt Abschaltung in China (0)
Corsair und ASUS paktieren für DDR4-RAM
Neue Module mit bis zu 3300 MHz Takt (0)
G.Skill Ripjaws 4 Series DDR4 erreicht 4 GHz
Neuer Rekord für DDR4-Arbeitsspeicher (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige