20.04.2013, 13:07 | Quelle: Wired <<< News >>>

Apple speichert Siri-Daten 2 Jahre

Anonyme Auswertung zur Verbesserung der Technologie

Apple hat erstmals offengelegt, wie lange der Hersteller seine über die Sprachsteuerung Siri erhobenen Daten speichert: Zwei Jahre lang hebt das Unternehmen aus Cupertino die Nutzerdaten in anonymisierter Form auf. Laut Apple erfolge die Speicherung zum Zwecke der Auswertung. Ziel sei es auf diese Weise langfristig die Qualität der Sprachsteuerung zu verbessern. Den jeweiligen Spracheingaben, die über die Server verarbeitet werden, ordnet Apple dann zufällige Nummern zu, welche für die jeweiligen Nutzer stehen.

Anzeige


Nach 6 Monaten löscht Apple übrigens diese Benutzernummern und hebt die Daten allerdings noch weitere 18 Monate auf. Datenschützer kritisieren, dass Apple mit dieser Speicherungs-Politik offener umgehen sollte. Um Zugriff auf die Datenschutzbestimmungen zu erhalten, muss man erst ein Apple-Produkt kaufen und Siri starten. Apple sollte die Informationen aber auch im Siri-FAQ auf der eigenen Website veröffentlichen.
(André Westphal)
[Bisher 8x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< AMD holt Raja Koduri zurück
Fotos des Sega Pluto >>>

Weitere News in "Mobile Computing"

28.05.2016 - Haier II Pro Tablet mit Intel Skylake + Windows 10
Lässt sich via Tastatur-Dock auch als Notebook verwenden (0)

25.05.2016 - LeEco LE1 Pro X800 mit Quad HD und 4 GB RAM
Smartphone mit sehr guter Ausstattung für unter 180 Euro (0)

22.05.2016 - Android N: Doch keine nahtlosen Updates für alle
Feature wird nur an neuen Geräten zur Verfügung stehen (7)

19.05.2016 - Elephone P9000 reduziert plus Smartphone-Angebote
Auch Vernee Thor 4G, Oukitel K6000 Pro, Ulefone Power und Co. sind reduziert (0)

19.05.2016 - Oppo ist im Kommen
Produziert mehr Smartphone-Flaggschiffe als Huawei & Xiaomi (0)

16.05.2016 - Android legt wieder mehr zu
Marktanteile wachsen so schnell wie seit zwei Jahren nicht (0)

15.05.2016 - OnePlus 3: Neue Leaks zum Smartphone
Soll als SoC den Qualcomm Snapdragon 820 einsetzen (0)

14.05.2016 - Nvidia Shield Tablet mit Tegra X1 erneut gesichtet
Hat sich in AnTuTu satte 134.000 Punkte gesichert (0)

14.05.2016 - ASUS ZenFone 3 für die Mittelklasse ab Juni
CEO bestätigt die aktuelle Planung (0)

11.05.2016 - Ulefone Future mit 5,5 Zoll, 1080p und Octa-Core
Frisches Smartphone für unter 220 Euro (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Sonntag, 29.5.2016
"The Witcher 3: Blood & Wine" - 31.5. geht es los
Das wohl letzte Abenteuer des Hexers Geralt (0)

Samstag, 28.5.2016
HP bringt neue Gaming-PCs mit Windows 10
Neue Marke "Omen by HP" (0)
Haier II Pro Tablet mit Intel Skylake + Windows 10
Lässt sich via Tastatur-Dock auch als Notebook verwenden (0)
Aufgebohrte Xbox One soll PS4 Neo übertrumpfen
Slim-Modell im August 2016, aufgemotzte "Scorpio" dann 2017 (4)

Freitag, 27.5.2016
Toshiba X300 HDD mit 8 TByte
Hersteller erweitert Festplattenserie um größeres Modell (0)
Huawei verklagt Samsung
Angeblich verletzt Marktführer Patente der Chinesen (0)
Win 10 braucht nun 2 GByte RAM
Microsoft erhöht Mindestanforderungen für Windows 10 (0)

Donnerstag, 26.5.2016
GeForce GTX 1080 diverser Hersteller
Bilder der High-End VGA von ASUS, EVGA, Gigabyte und Zotac (1)
GeForce GTX 1070 Benchmarks
Erste 3DMark-Ergebnisse setzen GTX 1070 vor GTX Titan X (11)
OCZ RD400 NVMe SSD
Ultra-schnelle M.2 PCIe-SSD mit bis zu 1 TByte (0)
Polaris 10 schneller als GTX 980
Vermeintliche 3DMark-Ergebnisse neuer AMD-Grafikkarten (1)

Mittwoch, 25.5.2016
LeEco LE1 Pro X800 mit Quad HD und 4 GB RAM
Smartphone mit sehr guter Ausstattung für unter 180 Euro (0)
Oculus schießt sich ins Knie
Software-Update gegen Vive-Patch ermöglicht Piraterie (1)
ASUS & Gigabyte legen zu
Nehmen kleineren Mainboard-Herstellern Marktanteile ab (0)

Dienstag, 24.5.2016
Gerücht: GeForce GTX 1080 Ti & Titan
Angebliche Spezifikationen neuer Nvidia Pascal Grafikkarten (1)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com