23.04.2013, 14:25 | Quelle: Electronista <<< News >>>

Nokia geht gegen HTC One vor

Verkaufsstopp in den Niederlanden

Nokia geht gegen die Veröffentlichung des HTC One vor: Ursache ist eine Technik für Mikrofone, die HTC mit seinem Smartphone unerlaubt verwende. Genau genommen handelt es sich um Bauteile, die Nokia gemeinsam mit STMicroelectronics NV entwickelt hat. Die Komponenten sind eigentlich exklusiv für Nokias Mobiltelefone vorgesehen. HTC verwende die Mikrofone laut Nokia ohne Erlaubnis: "HTC fehlt jegliche Autorisation bzw. Lizenz zur Verwendung dieser Mikrofone bzw. der Nokia-Techniken, auf welchen jene basieren."

Anzeige


In den Niederlanden hat Nokia vor Gericht bereits einen Verkaufsstop für das HTC One erwirkt. HTC hat die Gerichtsentscheidung bereits mit Enttäuschung zur Kenntnis genommen und sucht nun laut Firmensprechern nach Lösungswegen für seine Kunden.

Am 16. April hat Nokia übrigens auch in Deutschland eine einstweilige Verfügung gegen HTC beantragt. Die Entscheidung des Gerichts steht aber noch aus.
(André Westphal)
[Bisher 6x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< DSL-Drosselung wird zum Trend
Google Glass: Noch ein Jahr bis Erscheinen >>>

Weitere News in "Mobile Computing"

24.10.2014 - ASUS: ZenWatch & neues ZenFone geplant
Launch-Event am 28.10.2014 angekündigt (0)

24.10.2014 - Microsoft: 3 Apps für Google Android / Wear
Neue Strategie für die Redmonder (0)

24.10.2014 - LG stellt G3 Screen vor
Mit neuem Soc Nuclun (0)

23.10.2014 - Apple Pay: Doppelt zahlt man besser?
Mobiler Bezahldienst mit erheblichen Problemen (2)

23.10.2014 - Samsung stellt Galaxy S5 Plus vor
Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 805 (0)

23.10.2014 - LG Liger (F490L) für die Mittelklasse
Smartphone mit 5,9 Zoll und SoC Odin (0)

23.10.2014 - Apple iPad Air 2 im Teardown
2 GByte RAM bestätigt (0)

22.10.2014 - Toshiba mit preiswertem 4-in-1-Convertible
Satellite Radius 11 zum Preis von 329,99 US-Dollar (0)

22.10.2014 - Microsoft verzichtet auf Marke "Nokia"
Bewirbt Smartphones nur noch mit "Lumia" (0)

22.10.2014 - Microsoft in Kürze mit eigener Smartwatch
Erscheine angeblich noch 2014 (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Freitag, 24.10.2014
ASUS: ZenWatch & neues ZenFone geplant
Launch-Event am 28.10.2014 angekündigt (0)
Project Sierra beerbt Anonabox
Neues Crowdfunding-Projekt für anonymes Surfen (0)
PS4: Firmware 2.00 erscheint am 28. Oktober
Mit USB-Musik-Player, dynamischen Themes, etc. (0)
Apple und GT Advanced beenden Kooperation
439 Mio. US-Dollar Rückzahlung an Apple (0)
Microsoft: 3 Apps für Google Android / Wear
Neue Strategie für die Redmonder (0)
LG stellt G3 Screen vor
Mit neuem Soc Nuclun (0)
Systemanforderungen für "Assassins Creed: Unity"
Action-Adventure benötigt aktuelle Hardware (3)
Sharkoon RUSH ER-1 Gaming-Headset
Preisgünstiges Headset mit integriertem Lautstärkeregler (0)

Donnerstag, 23.10.2014
Apple Pay: Doppelt zahlt man besser?
Mobiler Bezahldienst mit erheblichen Problemen (2)
Samsung stellt Galaxy S5 Plus vor
Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 805 (0)
LG Liger (F490L) für die Mittelklasse
Smartphone mit 5,9 Zoll und SoC Odin (0)
Xbox Music ab sofort kostenpflichtig
Ab Dezember 2014 Gebühr von 9,99 Euro pro Monat (0)
Apple iPad Air 2 im Teardown
2 GByte RAM bestätigt (0)
Japan: Gefängnisstrafe für 3D-Druck von Waffen
Zwei Jahre lang Gefängnis für Verletzung des Waffengesetzes (4)
Ungarn plant Steuer auf das Internet
Demonstrationen und Proteste sind vorprogrammiert (6)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige