25.04.2013, 08:50 | Quelle: Nintendo <<< News >>>

Nintendo legt Jahresergebnisse vor

Umsatzeinbußen und operative Verluste

Nintendos letztes Fiskaljahr endete am 31. März 2013. Jetzt legt der japanische Hersteller die Ergebnisse des Jahres vor: Man erwirtschaftete rund 4,9 Milliarden Euro an Umsatz - 5,2 % weniger als man nach der Prognose aus dem Januar erwartet hatte. Zudem muss Nintendo operative Verluste in Höhe von 281 Mio. Euro hinnehmen. einen großen Anteil an den schlechten Zahlen hat die enttäuschende Adoption der Wii U. Bisher konnte Nintendo seit Erscheinen nur rund 3,45 Mio. Einheiten der Konsole absetzen. Auf 5 Mio. hatte der Hersteller spekuliert.

Anzeige


Im Zuge der negativen Ergebnisse hat Nintendo Tatsumi Kimishima, den Geschäftsführer von Nintendo of America, seiner Position enthoben. Seine Aufgaben übernimmt nun Satoru Iwata, der auch insgesamt Präsident und Geschäftsführer des Unternehmens ist. Reggie Fils-Aime, Präsident von Nintendo of America, behält seinen Posten allerdings.
(André Westphal)
[Bisher 9x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Microsoft stellt Xbox 720 am 21.05. vor
Nvidia: Beta-Treiber GeForce 320.00 >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

28.11.2014 - Apple sucht Entwickler mit VR-Erfahrung
Virtual Reality als Interessengebiet des Konzerns (0)

28.11.2014 - Leiter der japanischen Xbox-Sparte tritt zurück
Takashi Sensui bleibt Microsoft aber treu (0)

26.11.2014 - Sonys Zukunft nennt sich Playstation
Japanischer Hersteller will neue Schwerpunkte setzen (1)

24.11.2014 - Samsung Galaxy S5: Verkaufszahlen enttäuschen
Bleiben um 40 % hinter den Erwartungen zurück (6)

22.11.2014 - EU-Parlament will Google zerschlagen
Marktmacht sei zu hoch (10)

21.11.2014 - Firefox ändert Standardsuchanbieter
Fünfjähriger Vertrag zwischen Yahoo und Firefox (6)

18.11.2014 - Intel vereint Bereiche für PC- bzw- Mobile-Chips
Neue Gesamtabteilung für "Client Computing" (0)

15.11.2014 - Microsoft zweitwertvollstes Unternehmen der Welt
Gleichzeitig größtes Aktienhoch seit März 2000 (3)

13.11.2014 - Ubisoft Aktie fällt wegen "Assassins Creed Unity"
Börse reagiert auf problematischen Launch (1)

13.11.2014 - Benchmark-Vergleich: Samsung verklagt Nvidia
Leistungsangaben des Nvidia Tegra K1 seien gefälscht (2)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Freitag, 28.11.2014
ASUS ROG G20 Gaming-Desktop-PC
Kompaktes Modell im Bundle mit "Assassin's Creed Unity"
PC-Markt steht vor düsterer Perspektive
Abflauender Tablet-Boom bringt keine Rettung (0)
Apple sucht Entwickler mit VR-Erfahrung
Virtual Reality als Interessengebiet des Konzerns (0)
Leiter der japanischen Xbox-Sparte tritt zurück
Takashi Sensui bleibt Microsoft aber treu (0)
LG 4K Digital Cinema-Monitor 31MU97
4096 x 2160 Pixel auf 31 Zoll für 1499 Euro (0)
Toshiba startet Adventsgewinnspiel auf Facebook
Kalender mit täglich neuen Preisen (0)

Donnerstag, 27.11.2014
Lumia 630 meistverkauftes Smartphone mit WP 8.1
Mit 7,1 Prozent Marktanteil weltweit auf drittem Platz (0)
WinBook: Tablet mit Windows 8.1 für 60 US-Dollar
Mit 7 Zoll Diagonale und 1280 x 800 Bildpunkten (0)
Ubisoft verschenkt DLC für "Assassins Creed Unity"
Wiedergutmachung für den vermurksten Launch (5)
AMD Radeon R9 390X in Benchmarks
Schneller als die Nvidia GeForce GTX 980 (6)
Sony Xperia M2 / M2 Dual mit Google Android 4.4.4
Smartphones erhalten verspätetes Update (0)
Apple iOS bald mit neuer Standard-Suchmaschine?
Microsoft und Yahoo legen sich ins Zeug (0)
Sony: Entschädigung wegen irreführender Werbung
Playstation Vita wurde zu vollmundig vermarktet (4)
Smart Bike erscheint in China
Fahrrad mit eigenem Betriebssystem (0)
MediaTek stellt Lieferungen an Xiaomi ein
Zwist wegen Investitionen in Leadcore Technology (1)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige