25.04.2013, 08:50 | Quelle: Nintendo <<< News >>>

Nintendo legt Jahresergebnisse vor

Umsatzeinbußen und operative Verluste

Nintendos letztes Fiskaljahr endete am 31. März 2013. Jetzt legt der japanische Hersteller die Ergebnisse des Jahres vor: Man erwirtschaftete rund 4,9 Milliarden Euro an Umsatz - 5,2 % weniger als man nach der Prognose aus dem Januar erwartet hatte. Zudem muss Nintendo operative Verluste in Höhe von 281 Mio. Euro hinnehmen. einen großen Anteil an den schlechten Zahlen hat die enttäuschende Adoption der Wii U. Bisher konnte Nintendo seit Erscheinen nur rund 3,45 Mio. Einheiten der Konsole absetzen. Auf 5 Mio. hatte der Hersteller spekuliert.

Anzeige


Im Zuge der negativen Ergebnisse hat Nintendo Tatsumi Kimishima, den Geschäftsführer von Nintendo of America, seiner Position enthoben. Seine Aufgaben übernimmt nun Satoru Iwata, der auch insgesamt Präsident und Geschäftsführer des Unternehmens ist. Reggie Fils-Aime, Präsident von Nintendo of America, behält seinen Posten allerdings.
(André Westphal)
[Bisher 9x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Microsoft stellt Xbox 720 am 21.05. vor
Nvidia: Beta-Treiber GeForce 320.00 >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

31.07.2014 - Das Ende der Post-PC-Ära?
Tablet-Verkäufe brechen ein (7)

31.07.2014 - Crytek UK: Studio geschlossen
"Homefront: The Revolution" wandert zu Deep Silver (2)

29.07.2014 - Microsoft in China unter Verdacht
Büros in China bekommen unangemeldeten Regierungsbesuch (0)

26.07.2014 - Bose verklagt Apple / Beats
Streit um Patente zur Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen (0)

26.07.2014 - Crytek bekennt sich zur Krise
Endlich offizielles Statement des Entwicklers (1)

25.07.2014 - Google übernimmt Live-Streaming-Anbieter Twitch
Kaufpreis von etwa 1 Milliarde US-Dollar (2)

20.07.2014 - Werbekunden sind zornig auf Microsoft
Schließung der Xbox Entertainment Studios sorgt für Ärger (0)

18.07.2014 - Google mit starken Quartalszahlen
Umsatz steigt um 22 Prozent (0)

18.07.2014 - Microsoft: 18.000 Entlassungen
Mehr als zwei Drittel davon ehemalige Nokia-Mitarbeiter (0)

18.07.2014 - AMD: Mehr Umsatz, aber Verluste
Verlust gegenüber Vorjahr halbiert, aber sequentiell gestiegen (3)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Freitag, 1.8.2014
Teardown des Oculus Rift DK2
Repairability Score von 9 / 10 (0)
Thermaltake Core V1 Mini-ITX Gehäuse
Mit 200-mm-Lüfter vorne und austauschbaren Seitenteilen (0)

Donnerstag, 31.7.2014
Samsung verzögert Smartphones mit Tizen
Veröffentlichung im dritten Quartal 2014 entfällt (0)
Das Ende der Post-PC-Ära?
Tablet-Verkäufe brechen ein (7)
Sony betrachtet EA Access als minderwertig
Spiele-Abo biete Playstation-Fans zu wenig (3)
Intel muss Tablet-Ansprüche zurückschrauben
Wollte 2014 40 Mio. Tablet-SoCs ausliefern (1)
Tablet mit Windows 8.1 für nur 99 US-Dollar
Kingsing W8 für den chinesischen Markt (0)
Drei neue AMD Kaveri APUs
A10-7800, A8-7600 und A6-7400K mit konfigurierbarer TDP (0)
Crytek UK: Studio geschlossen
"Homefront: The Revolution" wandert zu Deep Silver (2)
Acer Aspire V13: Notebooks für Design-Liebhaber
Mit 13,3 Zoll ab 499 Euro erhältlich (0)
Fractal Design Integra M Netzteile
Teilmodulare 80Plus Bronze Netzteile für 50 bis 75 Euro (1)

Mittwoch, 30.7.2014
Microsoft Cortana vs. Apple Siri
Sprach-Assistentinnen treten gegeneinander an (0)
Apple iWatch wird zur Vapourware
Veröffentlichung eventuell erst 2015 (0)
Playstation 4 Firmware 1.75 mit Blu-ray 3D
Update steht ab sofort bereit (0)
"Mini" Smartphones enttäuschen am Markt
Wenig Interesse an Samsung Galaxy S4 Mini und Co. (2)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?


Partner von




Anzeige