27.04.2013, 11:51 | Quelle: Deutschlandfunk <<< News >>>

Telekom kommentiert DSL-Drosselung

Netzausbau müsse finanziert werden

Der Sprecher der Telekom, Philipp Blank, verteidigt in einem Interview mit dem Deutschlandfunk die geplanten DSL-Drosselungen des Internetanbieters: "Irgendwo her muss das Geld kommen, um die Netze auszubauen", sagt Blank klipp und klar. Sinkenden Einnahmen der Telekommunikationsbranche stünden Ausgaben für den Ausbau der Breitbandnetze gegenüber. Blank führt aus: "Auch ein Restaurantbesitzer wird sein 'All you can eat'-Angebot überdenken müssen, wenn einige Kunden daraus "You can eat it all" machen. Fakt bei uns ist: Drei Prozent der Kunden verursachen mehr als 30 Prozent des Datenvolumens. Das bedeutet für die Kunden: Lieschen Müller subventioniert bisher den Heavy User."

Anzeige


Blank führt aus, dass man mit der Volumenbegrenzung seiner Ansicht nach den diplomatischsten Weg gegangen sei: Für durchschnittliche Nutzer bleibe alles beim Alten - während Heavy User, die bisher querfinanziert wurden, nun realistische Preise zahlen. Alternativ hätte die Telekom nur für alle Anwender die Preise erhöhen können, ohne abzugrenzen.

Zu den Vorwürfen die Telekom würde die Netzneutralität in Gefahr bringen, indem sie eigene Dienste wie Entertain von den Volumenbeschränkungen ausklammert, während Konkurrenzanbieter wie Lovefilm und Maxdome natürlich zählen, erklärt Blank eher ausweichend: "Ich glaube, in dieser Debatte wird Netzneutralität teilweise mit einer quasi Gratis-Internetkultur verwechselt. Die Telekom steht für das freie und offene Internet, daran gibt es überhaupt keinen Zweifel. Reguläre Internetdienste werden diskriminierungsfrei behandelt, das gilt für unsere Dienste genauso wie für alle anderen."

Die Kritik von Politikern wie Philipp Rösler nimmt Blank gelassen zur Kenntnis: Es sei eben bald wieder Wahlkampf.
(André Westphal)
[Bisher 36x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Wasserdichtes Samsung Galaxy S4
Google Glass wird zur Sonnenbrille? >>>

Weitere News in "Netzwerk"

14.12.2014 - Facebook verzichtet auf Microsoft Bing
Generalüberholung der Suchfunktion (0)

13.12.2014 - Petition zur Erhaltung der Netzneutralität
Appell an Bundeskanzlerin Angela Merkel (0)

09.12.2014 - Sicherheitssiegel für Websites locken Hacker
Studie weist Kontraproduktivität nach (0)

07.12.2014 - Kanzlerin Merkel gegen Netzneutralität
Internet bleibt "Neuland" (0)

04.12.2014 - Bluetooth 4.2 kommt
Bluetooth (SIG) gibt Einführung bekannt (0)

21.11.2014 - Massiver Hackerangriff auf PSN, Windows Live, etc.
DerpTrolling schlägt zu (0)

12.11.2014 - Internet of Things bis 2020 Alltag
Anzahl vernetzter Geräte nimmt zu (2)

09.11.2014 - EU könnte Provider-Wechseloptionen einschränken
EU-Kommissar Günther Oettinger deutet Pläne an (4)

04.11.2014 - Spanien führt eine Art Google-Steuer ein
Links auf urheberrechtlich geschützte Inhalte kosten Geld (1)

02.11.2014 - Ungarn stoppt Pläne für Internet-Steuer
Massenproteste zeigen Wirkung (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Sonntag, 21.12.2014
Google Project Ara mit Nvidia Tegra K1
Auch Unterstützung für 64-bit-Chips von Marvell (0)
Sony Pictures reagiert auf Kritik durch Obama
Man wolle "The Interview" immer noch veröffentlichen (0)
Instagram entfernt Millionen von Fake-Konten
Prominente verlieren teilweise die Hälfte ihrer Anhänger (2)
BlackBerry gelangt wieder auf Kurs
Verringert Verluste auf 148 Mio. US-Dollar (0)
Sony Pictures Hack: Kein Ende in Sicht
Hacker bezeichnen FBI als "Idioten" (0)
Nintendo arbeitet an Nachfolger für die Wii U
Unternehmen erholt sich aktuell wieder (0)
Samsung Galaxy J1 taucht auf
Einstiegs-Smartphone mit 64-bit (0)

Samstag, 20.12.2014
Samsung stellt Messenger ChatOn ein
Hersteller will sich auf andere Anwendungen fokussieren (0)
Alpenföhn Atlas: Premium-CPU-Kühler
Twin-Modell kühlt den RAM gleich mit (5)
Lian-Li: Wandmontierbare O-Gehäuse
Im Handel ab 239 Euro erhältlich (0)
Apple verärgert über kritische BBC-Dokumentation
CEO Tim Cook zeigt sich "tief verletzt" (1)
Nvidia GeForce GTX 960 ab 22. Januar 2015
Grafikkarte für ca. 200 Euro (0)
Valve Steam: Winter Sale hat begonnen
Täglich neue Rabatte auf ausgewählte Games (0)
Microsoft Windows: Browserauswahl fällt weg
Hersteller muss kein Fenster mehr einblenden (6)

Freitag, 19.12.2014
FBI offiziell: Nordkorea hat Sony Pictures gehackt
Gemeinsamkeiten zu früheren Angriffen bestätigt (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige