27.04.2013, 15:57 | Quelle: WallStreetJournal <<< News >>>

IBM-Chefin kritisiert Mitarbeiter

Enttäuschende Quartalsergebnisse sorgen für Unmut

Die Geschäftsführerin des Unternehmens IBM, Virginia Rometty, nimmt sich in einem internen Video ihre Angestellten zur Brust. Das entsprechende Video ist in die Hände des Wall Street Journals gefallen, welches den Inhalt wiedergibt. Aufgrund der enttäuschenden Quartalsergebnisse IBMs fordert Rometty von den Mitarbeitern bei IBM schneller zu denken und rascher zu handeln. Anfragen von Kunden sollen in Zukunft immer innerhalb von 24 Stunden bearbeitet werden. Zudem müsse sich IBM allgemein rasanter den wechselnden Bedingungen des IT-Marktes anpassen.

Anzeige


Aufgrund der sinkenden Einnahmen (-5 %) sowie der reduzierten Gewinne (-1 %) ist auch IBMs Aktienkurs um 8 % gefallen. Verantwortlich macht Geschäftsführerin Virginia Rometty nicht ihre eigene Leistung, sondern in erster Linie die der Abteilung für Software- und Hardware-Verkäufe. Man habe es dort versäumt einige lukrative Abkommen abzuschließen. Bei einigen großen Angeboten habe IBM zu träge gehandelt, so dass einem die Kunden durch die Lappen gegangen seien.

IBM will nun Entlassungen vornehmen und eventuell seine Sparte für Low-End-Server abstoßen - Lenovo gilt bereits als potentieller Käufer.
(André Westphal)
[Bisher 8x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Nokia: Lumia-Event am 14. Mai
Versteigerung: Kaffee mit Tim Cook >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

26.01.2015 - IBM mit massiven Entlassungen
25 % der Angestellten könnten ihren Hut nehmen müssen (3)

24.01.2015 - Intel will weiterhin wachsen
Stagnation im PC-Markt sei keine Hürde (0)

24.01.2015 - Ex-Nintendo-Manager kritisiert die Firma harsch
Bemängelt verkalkte Unternehmensstruktur (2)

21.01.2015 - AMD mit hohen Verlusten
Schlechtes 4. Quartal zieht AMDs Jahresergebnis nach unten (6)

19.01.2015 - Google eventuell mit Übernahme Softcards
Dienst für Mobile Payments gilt als interessant (0)

17.01.2015 - Amazon & Luxemburg in der Kritik
EU-Kommission erhebt den Vorwurf "unerlaubter Staatsbeihilfe" (4)

16.01.2015 - Intel: $11,7 Mrd. Jahresgewinn
Neue Rekordzahlen für Umsatz und Gewinn im vierten Quartal (3)

15.01.2015 - Sony offen gegenüber Verkauf mobiler Sparte
CEO Kazuo Hirai wägt die Zukunft ab (0)

14.01.2015 - AMD: 3 Top-Manager gehen
3 von 8 Führungspositionen müssen neu besetzt werden (0)

08.01.2015 - Samsung in der Smartphone-Sinnkrise
Trotzdem mit höheren Gewinnen als erwartet (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Mittwoch, 28.1.2015
Institut warnt vor Vorratsdatenspeicherung
Deutsches Institut für Menschenrechte ist entsetzt (0)

Dienstag, 27.1.2015
Cyanogen wünscht sich Alternative zu Google Play
Zunehmende Distanzierung von Google sei sinnvoll (0)
HTC One (M9) in GeekBench aufgetaucht
Neue Version mit Qualcomm Snapdragon 810 (0)
BenQ Monitor XL2420G mit Nvidia G-Sync
Mit 144 Hz und 1920 x 1080 Bildpunkten (0)
"The Witcher 3: Wild Hunt": DLCs & Gratis-Service
Entwickler halten nichts von kostenpflichtigen Zusatz-Inhalten (1)
6,6 Mio. Xbox ausgeliefert im vierten Quartal 2014
Angabe fasst Xbox One und Xbox 360 zusammen (0)
Smart Cars als Markt der Zukunft
Analysten prophezeien Boom noch vor 2020 (1)
Facebook war kurzzeitig offline
Soziales Netzwerk dementiert Hackerangriff (0)
Viele, neue Notebooks mit 12 Zoll Diagonale
Hersteller sehen Wachstumspotentiale (0)
Nvidia erklärt GTX 970 Problem
Wie adressiert man 4 GB mit abgeschalteten Chip-Teilen? (5)
Erste Details zu AMD 'Zen' CPUs
Neue Prozessoren 2016 angeblich mit DDR4-Unterstützung (0)

Montag, 26.1.2015
Samsung plant Galaxy E3, J3, J5 und J7
Rechte für neue Smartphone-Bezeichnungen gesichert (0)
LG zeigt neues LED-Beamer-Flaggschiff
PF1500 für 999 Euro mit 1400 ANSI Lumen Helligkeit (0)
Hama mit Kopfhörern „Joy Sport“ für 19,99 Euro
Ab sofort in drei Farben im Handel erhältlich (0)
IBM mit massiven Entlassungen
25 % der Angestellten könnten ihren Hut nehmen müssen (3)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige