27.04.2013, 17:28 | Quelle: CharityBuzz <<< News >>>

Versteigerung: Kaffee mit Tim Cook

Aktuelles Gebot liegt bei 605.000 US-Dollar

Das wird vermutlich die teuerste Tasse Kaffee aller Zeiten: Die Charity-Website CharityBuzz.com versteigert einen "Kaffee mit Tim Cook". Der Gewinner der Auktion darf sich in Apples Firmensitz, auf Wunsch mit Begleitung, eine halbe bis eine Stunde mit dem Geschäftsführer des Unternehmens für einen Kaffee zusammen setzen. Als Wert der Auktion setzte CharityBuzz 50.000 US-Dollar an. Mittlerweile steht das Höchstgebot jedoch bei stolzen 605.000 US-Dollar. 17 Tage sind es noch bis zum Ende der Versteigerung. Der gesamte Erlös geht an das Robert F. Kennedy Center for Justice and Human Rights.

Anzeige


Die hohen Gebote wurden durch zahlreiche Unternehmen in die Höhe getrieben. Man darf gespannt sein, wie viel am Ende für die Tasse Kaffee mit Tim Cook "über die Ladentheke" wandert. Zumindest kommt das Geld einem guten Zweck zugute und stellt (noch) kein neues Einnahmemodell dar.
(André Westphal)
[Bisher 10x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< IBM-Chefin kritisiert Mitarbeiter
Google Play generalüberholt >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

21.12.2014 - Sony Pictures reagiert auf Kritik durch Obama
Man wolle "The Interview" immer noch veröffentlichen (0)

21.12.2014 - BlackBerry gelangt wieder auf Kurs
Verringert Verluste auf 148 Mio. US-Dollar (0)

21.12.2014 - Sony Pictures Hack: Kein Ende in Sicht
Hacker bezeichnen FBI als "Idioten" (0)

20.12.2014 - Apple verärgert über kritische BBC-Dokumentation
CEO Tim Cook zeigt sich "tief verletzt" (1)

19.12.2014 - FBI offiziell: Nordkorea hat Sony Pictures gehackt
Gemeinsamkeiten zu früheren Angriffen bestätigt (0)

18.12.2014 - Nordkorea soll Sony Pictures doch gehackt haben
US-Regierung plane offizielle Anschuldigungen (0)

18.12.2014 - Amazon.com stellt Prime Now vor
Lieferung bestimmter Bestellungen am gleichen Tag (0)

16.12.2014 - Google droht Zahlung von 15 Mio. Euro
Niederländische Datenschützer gehen auf die Barrikaden (3)

16.12.2014 - Sony Pictures waren Sicherheitsprobleme bekannt
Unternehmen blieb aber untätig (1)

13.12.2014 - Kartellverfahren gegen Google fortgesetzt
EU-Wettbewerbskommissarin will genauer hinschauen (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Montag, 22.12.2014
Sony deutet erneut Lieferengpässe für PS4 an
Spielekonsole ist zu den Feiertagen besonders gefragt (0)
Huawei Ascend GX1 zeigt sich
Bilder und technische Daten sind durchgesickert (0)
Google entwickelt Android für Fahrzeuge
Soll ohne Smartphone-Vernetzung viele Features bieten (0)

Sonntag, 21.12.2014
Microsoft Lumia 1330 durchgesickert
Mittelklasse-Smartphone mit 5,7 Zoll (0)
Google Project Ara mit Nvidia Tegra K1
Auch Unterstützung für 64-bit-Chips von Marvell (0)
Sony Pictures reagiert auf Kritik durch Obama
Man wolle "The Interview" immer noch veröffentlichen (0)
Instagram entfernt Millionen von Fake-Konten
Prominente verlieren teilweise die Hälfte ihrer Anhänger (2)
BlackBerry gelangt wieder auf Kurs
Verringert Verluste auf 148 Mio. US-Dollar (0)
Sony Pictures Hack: Kein Ende in Sicht
Hacker bezeichnen FBI als "Idioten" (0)
Nintendo arbeitet an Nachfolger für die Wii U
Unternehmen erholt sich aktuell wieder (0)
Samsung Galaxy J1 taucht auf
Einstiegs-Smartphone mit 64-bit (0)

Samstag, 20.12.2014
Samsung stellt Messenger ChatOn ein
Hersteller will sich auf andere Anwendungen fokussieren (0)
Alpenföhn Atlas: Premium-CPU-Kühler
Twin-Modell kühlt den RAM gleich mit (5)
Lian-Li: Wandmontierbare O-Gehäuse
Im Handel ab 239 Euro erhältlich (0)
Apple verärgert über kritische BBC-Dokumentation
CEO Tim Cook zeigt sich "tief verletzt" (1)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige