29.04.2013, 11:11 | Quelle: Engadget <<< News >>>

Microsoft krempelt Marken um

Neue Designs für Bing, Skype und Xbox

Microsoft verpasst diversen Marken eine neue Optik: Zu den Marken, die der Hersteller optisch umkrempelt, zählen auch die Suchmaschine Bing, der Voice-Messenger Skype sowie die Konsole Xbox. Im Grunde geht Microsoft damit konsequent den Weg weiter, den man bereits im PC-Segment eingeschlagen hat: 2012 stellten die Redmonder sowohl ein neues Unternehmenslogo als auch ein neues Logo für das Betriebssystem Windows vor. Im Zuge des Jahres 2013 kommen nun andere Marken des Herstellers an die Reihe. Details wollte Microsoft aber noch nicht preisgeben.

Anzeige


Im Bezug auf die Xbox ist wahrscheinlich, dass Microsoft im Zuge der Vorstellung seiner nächsten Konsole am 21.05. auch direkt das neue Logo präsentieren wird. Wann aber die neuen optischen Auftritte für Bing, Skype und Yammer enthüllt werden, ist derzeit noch offen. Bisher zeigte Microsoft im Rahmen des Design Day 2013 lediglich einige Entwürfe (siehe Bild).
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]


<<< Acer plant Tablet mit Windows 8
Google Glass: Schwacher Akku? >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

05.02.2016 - Foxconn übernimmt Sharp
Taiwaner kaufen japanischen Hersteller & Zulieferer (0)

27.01.2016 - Apple erneut mit Rekordquartal
Aber iPhone stagniert und Mac und iPad Verkäufe sinken (0)

22.01.2016 - Foxconn ist an Sharp interessiert
Übernahmeangebot von über $5 Mrd. steht im Raum (0)

20.01.2016 - AMD kann Verluste reduzieren
Umsätze zurückgegangen, aber Verluste nicht mehr so hoch (0)

15.01.2016 - Samsung fertigt Snapdragon 820
High-End Mobilchip kommt aus Samsungs 14-nm-Produktion (0)

15.01.2016 - Intel: Über $11 Mrd. Gewinn 2015
PC-Bereich erstaunlich stabil, Zugewinne im Server-Segment (0)

13.01.2016 - PC-Markt fällt auf Niveau von 2008
10 % Rückgang gegenüber 2014 - Lenovo & HP bleiben Marktführer (0)

30.12.2015 - PC-Markt erholt sich langsam?
Nächstes Jahr soll Rückgang deutlich geringer ausfallen (3)

21.12.2015 - Huawei im 100-Millionen-Club
Chinesen verkaufen erstmals über 100 Mio. Smartphones (0)

08.12.2015 - Empfindliche Strafe für Toshiba
Bücher und Finanzen geschönt: Aktienkurs auf Talfahrt (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Sonntag, 7.2.2016
Steam startet Sale zum chinesischen Neujahrsfest
Beispielsweise ist "Tomb Raider" für 4,99 Euro im Angebot (0)

Samstag, 6.2.2016
HTC One M10 aufgetaucht
Kommendes High-End Smartphone erstmals im Bild (0)
AMD: Treiber-Hotfix zum Hotfix
Neue Beta-Grafiktreiber gegen CrossFire-Flackern in Fallout 4 (0)
Samsung Galaxy S7: hohe Akkuleistung?
Soll zwei Tage mit einer Ladung ausharren (0)

Freitag, 5.2.2016
Xiaomi TV-Box für UltraHD
Mit Android 4.4 und Amlogic S802 als SoC für 62 Euro (0)
Foxconn übernimmt Sharp
Taiwaner kaufen japanischen Hersteller & Zulieferer (0)
Xiaomi Mi5 wird ein Phablet
Benchmark verrät Specs: 5,7'', FullHD und 3/64 GByte Speicher (0)
ASRock eliminiert ''SKY OC''
BIOS-Updates entfernen BCLK-Übertaktung von Skylake CPUs (0)

Donnerstag, 4.2.2016
AMD Zen mit bis zu 32 Kernen
Linux-Patch bestätigt außerdem ''Zeppelin'' Codenamen (0)
MediaTek Helio X20 wird zu heiß?
Hersteller dementiert und erklärt Technik gegen Überhitzung (0)
Intel gegen Skylake-Overclocking?
Wird angeblich BCLK-Übertaktung von Skylake CPUs begrenzen (2)

Mittwoch, 3.2.2016
OCZ Trion 150 SSD vorgestellt
Nachfolger der Trion 100 mit neuem Flash-Speicher (0)
AMD: 2 neue APU, 1 neue CPU
A10-7860K & A6-7470K sowie Athlon X4 845 mit Überraschung (7)
Nvidia: Grafikkarte auswerfen
GeForce 361.82 Treiber behebt ''Graphics Card Eject Bug'' (2)

Dienstag, 2.2.2016
Windows 10 überholt XP
Nach Windows 7 das beliebteste Betriebssystem (1)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com