29.04.2013, 11:11 | Quelle: Engadget <<< News >>>

Microsoft krempelt Marken um

Neue Designs für Bing, Skype und Xbox

Microsoft verpasst diversen Marken eine neue Optik: Zu den Marken, die der Hersteller optisch umkrempelt, zählen auch die Suchmaschine Bing, der Voice-Messenger Skype sowie die Konsole Xbox. Im Grunde geht Microsoft damit konsequent den Weg weiter, den man bereits im PC-Segment eingeschlagen hat: 2012 stellten die Redmonder sowohl ein neues Unternehmenslogo als auch ein neues Logo für das Betriebssystem Windows vor. Im Zuge des Jahres 2013 kommen nun andere Marken des Herstellers an die Reihe. Details wollte Microsoft aber noch nicht preisgeben.

Anzeige


Im Bezug auf die Xbox ist wahrscheinlich, dass Microsoft im Zuge der Vorstellung seiner nächsten Konsole am 21.05. auch direkt das neue Logo präsentieren wird. Wann aber die neuen optischen Auftritte für Bing, Skype und Yammer enthüllt werden, ist derzeit noch offen. Bisher zeigte Microsoft im Rahmen des Design Day 2013 lediglich einige Entwürfe (siehe Bild).
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]


<<< Acer plant Tablet mit Windows 8
Google Glass: Schwacher Akku? >>>

Weitere News in "Wirtschaft"

29.01.2015 - Samsung mit Einnahme-Einbußen
Fiskaljahr 2014 enttäuscht Investoren (0)

29.01.2015 - Sony schrumpft mobile Abteilung zusammen
Angeblich 1000 Entlassungen geplant (0)

28.01.2015 - Apple verdient $18 Mrd. in 3 Monaten
Größter Quartalsgewinn aller Zeiten schlägt selbst Energiekonzerne (0)

26.01.2015 - IBM mit massiven Entlassungen
25 % der Angestellten könnten ihren Hut nehmen müssen (3)

24.01.2015 - Intel will weiterhin wachsen
Stagnation im PC-Markt sei keine Hürde (0)

24.01.2015 - Ex-Nintendo-Manager kritisiert die Firma harsch
Bemängelt verkalkte Unternehmensstruktur (2)

21.01.2015 - AMD mit hohen Verlusten
Schlechtes 4. Quartal zieht AMDs Jahresergebnis nach unten (6)

19.01.2015 - Google eventuell mit Übernahme Softcards
Dienst für Mobile Payments gilt als interessant (0)

17.01.2015 - Amazon & Luxemburg in der Kritik
EU-Kommission erhebt den Vorwurf "unerlaubter Staatsbeihilfe" (4)

16.01.2015 - Intel: $11,7 Mrd. Jahresgewinn
Neue Rekordzahlen für Umsatz und Gewinn im vierten Quartal (3)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Samstag, 31.1.2015
LG G4 mit neuem Design und besserer Kamera
Südkoreaner optimieren nicht nur das Innenleben
Google Play: Mehr Downloads als Apple App Store
Dafür generiert Apples Plattform mehr Einnahmen (0)
Ultra HD Blu-ray: Spezifikationen geleakt
Große Enttäuschung für 3D-Fans steht an (3)
AMD A8-7650K für ca. 100 Euro
Black Edition mit 3,3 GHz Takt (0)
AMD will geprellte Käufer der GTX 970 ködern
Verspricht Ex-Nvidia-Kunden großartige Angebote (1)

Freitag, 30.1.2015
Windows 10 Technical Preview: 2,2 Mio. Beta-Tester
Innerhalb einer Woche mehr als 500.000 neue Tester (2)
Microsoft Xbox One bisher 11 Mio. mal verkauft
Konsole liegt aber weiterhin hinter der Sony Playstation 4 (0)
Huawei spricht sich gegen 4K-Smartphones aus
Bildschirme würden zu viele Kompromisse erfordern (3)
Nintendo will 40 % der Einnahmen von Lets-Playern
Wer Inhalte des Unternehmens nutzt, muss deftig zahlen (2)
MediaTek veröffentlicht Octa-Core MT6753
Acht Kerne auf Basis der Architektur ARM Cortex-A53 (0)
YouTube wechselt von Adobe Flash zu HTML 5
Adobes Format verliert weiter an Bedeutung (11)
Toshiba zeigt neue Satellite S50/S50t
Leistungsfähige Notebooks für Privatkunden (0)

Donnerstag, 29.1.2015
AMD verspottet Nvidias GTX-970-Debakel
Seitenhieb auf Kontroverse um die Grafikkarte (6)
HTC One M8i für die Mittelklasse
Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 615 (0)
Samsung mit Einnahme-Einbußen
Fiskaljahr 2014 enttäuscht Investoren (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige