08.05.2013, 07:01 | Quelle: ArsTechnica <<< News >>>

Nächste Xbox ohne Always On?

Interne E-Mail dementiert Internet-Zwang

Ars Technica wurde eine interne E-Mail aus dem Hause Microsoft zugespielt, die sich mit der umstrittenen Funktion "Always On" der kommenden, nächsten Xbox beschäftigt. Angeblich haben alle Mitarbeiter Microsofts jene E-Mail erhalten, die besagt: "Es gibt viele Szenarios, in denen unsere Kunden erwarten, dass bestimmte Funktionen auch ohne eine Internetverbindungen abrufbar sind. Jene Dienste sollen 'einfach funktionieren', egal ob eine Internetverbindung besteht. Dazu gehören die Blu-ray-Wiedergabe, Fernsehen und Single-Player-Titel spielen."

Anzeige


Zugleich bestätigt Microsoft mit dieser E-Mail das Blu-ray Laufwerk sowie einen Anschluss für Set-Top-Boxen. Offen ist jedoch weiterhin, wie weit der Offline-Modus gehen soll. Beispielsweise ist dennoch möglich, dass jedes Spiel an der nächsten Xbox zunächst online aktiviert werden muss, bevor es offline spielbar ist - ähnlich wie am PC unter Valves Steam.
(André Westphal)
[Bisher 5x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< AMD: Noch 2013 neue Radeon HD?
Apples Datenklauseln sind rechtswidrig >>>

Weitere News in "Spielkonsolen"

30.10.2014 - Spieleentwickler & die Droge "30 fps"
Denken Gamer lassen sich leicht verschaukeln (0)

28.10.2014 - Ubisoft rechtfertigt Formelhaftigkeit seiner Games
Zeitdruck dämme Innovationen (0)

27.10.2014 - Xbox One: Preissenkung in den USA
50 US-Dollar Reduzierung über die Feiertage (0)

27.10.2014 - Microsoft zur Zukunft des Games "Minecraft"
Fortsetzung sei zunächst nicht geplant (0)

26.10.2014 - Sony Playstation 4 bald mit "Share Play"
Spiele mit Freunden teilen (0)

25.10.2014 - Google hebt Games in der Suche stärker hervor
Zeigt Zusatzinformationen am Rand an (0)

25.10.2014 - Xbox One: Screenshot-Funktion erst ab 2015
Feature aufwändiger zu implementieren als gedacht (0)

24.10.2014 - PS4: Firmware 2.00 erscheint am 28. Oktober
Mit USB-Musik-Player, dynamischen Themes, etc. (0)

23.10.2014 - Xbox Music ab sofort kostenpflichtig
Ab Dezember 2014 Gebühr von 9,99 Euro pro Monat (0)

21.10.2014 - Xbox One: Digital TV-Tuner erreicht Deutschland
Ab morgen bei uns für 29,99 Euro erhältlich (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Donnerstag, 30.10.2014
Microsoft Band - Armband für Fitness-Apps
Kompatibilität zu vielen Plattformen (0)
Spieleentwickler & die Droge "30 fps"
Denken Gamer lassen sich leicht verschaukeln (0)
Rapoo bringt Gaming-Maus Vpro V900
Mit Laser-Sensor für 59 Euro (0)
Intel gesteht indirekt manipulierte Benchmarks ein
Zahlt allen Käufern eines Pentium 4 15 US-Dollar zurück (2)
RaiJintek mit Cube-Gehäuse Aeneas
Micro-ATX-Cube-Gehäuse mit LED-Beleuchtung (0)

Mittwoch, 29.10.2014
LG stellt Plasma-Bildschirme ein
Produktion sei wirtschaftlich nicht mehr zu rechtfertigen (5)
Nintendo macht wieder Gewinn
Zweites Fiskalquartal unerwartet erfolgreich (1)
Mark Zuckerberg sieht VR als langfristiges Projekt
Der Erfolg von Virtual Reality werde Zeit brauchen (5)
Exitus für TV-Serien auf Blu-ray?
Große Studios hadern bereits (10)
Razer Soundbar Leviathan mit 5.1-Surround
Ab November offiziell für 199 Euro erhältlich (1)
Drahtlose LG-Beamer PW700 & PA1000T
Sound via Bluetooth oder integrierter HDTV-Tuner (0)
be quiet: Gewinnspiel zu Straight Power 10
Video zum neuen Netzteil ansehen und gewinnen (0)
Noiseblocker: Umfrage zu neuen Lüftern
Neue Bionic eLoop Lüfter: Welche Größe und Leistung wollt ihr? (1)

Dienstag, 28.10.2014
Samsung Galaxy A7: Daten durchgesickert
GFXBench verrät die Spezifikationen (3)
Twitch verhängt Kleiderordnung
Gamer sollen sich nicht zu freizügig präsentieren (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige