15.05.2013, 10:29 | Quelle: Eigene <<< News >>>

Intel Haswell und die Netzteile

Evtl. Kompatibilitätsprobleme durch neuen Sleep-Modus - UPDATE

Intel wird mit der neuen Haswell Prozessor-Mikroarchitektur auch einen neuen C6/C7 Energiesparmodus einführen. Für diesen neuen Sleep-Modus stellt Intel besondere Anforderungen an die PC-Netzteile und setzt eine Minimallast von 0,05 Ampere auf der für die CPU zuständigen 12V2-Leitung voraus. Da aber viele der aktuell erhältlichen Netzteile noch auf Intels ATX-Spezifikationen V2.31 aufgebaut sind und diese nur eine Minimallast von 0,5 Ampere fordern, sind Inkompatibilitäten nicht ausgeschlossen.

Anzeige


Erst die neuen ATX-Richtlinien V2.4 vom April dieses Jahres werden den Anforderungen von Haswell gerecht und unterstützen die für die C6/C7 Modi geforderte Minimallast.
Um den Kunden Sicherheit zu geben, verifizieren die Hersteller aktuell noch ihre Netzteile. Außerdem wird wie bisher üblich (siehe ErP Lot 6) der neue Energiesparmodus im BIOS der Hauptplatine optional auswählbar sein.
Auf unsere Anfragen kommt von vielen Herstellen unabhängig voneinander die Aussage, dass es keine pauschale Inkompatibilität gibt, sondern eine, die von der Systemkonfiguration abhängt. Somit gibt es bei Netzeilen, die als inkompatibel aufgeführt sind, die Möglichkeit, dass die neuen Energiespar-Einstellungen trotzdem bei einigen Anwendern problemlos funktionieren werden. Nur kann dies der Hersteller nicht für die unzähligen Konfigurationen garantieren.

Hier eine (nicht unbedingt vollständige) Liste aktuell C6/C7 kompatibler Modelle.

be quiet!
C6/C7 kompatible Modelle sind:
  • PurePower L7 (630W + 730W)
  • PurePower L8CM (alle Modelle)
  • StaightPower E9 (alle Modelle)
  • DarkPower P10 (alle Modelle)
  • SystemPower SU7 (alle Modelle)
  • PurePower L8 (alle neuen Modelle)
Inkompatibel zum neuen Haswell-Energiesparmodus sind die L7 (300–530 Watt) und die SFX sowie TFX Modelle. Die be quiet! Netzteile der E8/P9 Serie befinden sich noch in der Validierungsphase.

Corsair
Corsair hat speziell eine Seite eingerichtet, die den aktuellen Stand repräsentiert.

Enermax
Viele Enermax Netzteile sind noch in der Testphase. Mit Sicherheit sind alle aktuellen Modelle Haswell-kompatibel mit Ausnahme des Triathlor mit 300 Watt Leistung. Da will der Hersteller noch finale Haswell-Praxistests abwarten.

LC-Power
Kompatibel sind:
  • LC9450
  • LC9550
  • LC9650
  • LC1000
LEPA
Zu Haswell kompatibel ist die LEPA G-Serie (G1600, G1000, G850, G750 und G650).

Seasonic
Seasonic hat diese Woche bekannt gegeben, dass folgende Netzteile C6/C7-kompatibel sind:
  • X Series
  • G Series
  • Fanless Series
  • Platinum Series
  • M12II mit 750 und 850 Watt Leistung
XFX
Alle aktuellen Modelle ab 650 Watt Leistung sind zu Intel Haswell kompatibel.

UPDATE 21.5.2013
Fractal Design hat bekannt gegeben, dass folgende Netzteile C6/C7-kompatibel sind:
  • Newton R3
  • Tesla R2
Bei den Integra R2 Netzteilen ist die Kompatibilität nicht garantiert, aber wahrscheinlich.

Daneben hat auch Thermaltake entsprechendes verk&uum;ndet. Nach Angaben des Herstellers sind alle aktuellen High-End und Mainstream-Netzteile von Thermaltake voll kompatibel mit Haswell. Aufgelistet sind:
  • Toughpower Grand (Platinum) 600 & 700 Watt
  • Toughpower Grand (Gold) 650 - 1200 Watt
  • Toughpower XT 1275 - 1475 Watt
  • Toughpower 750 - 1500 Watt
  • EVO_BLUE 2.0 650 - 850 Watt
  • SMART M 750 & 850 Watt

(Thomas Ludziarczyk)
[Bisher 4x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


Links zum Thema

Haswell Compatibility with Fractal Design Power Supplies
Thermaltake Power Supplies Units are ready for Intel Haswell CPUs


<<< GTX 680 zur GTX 770 flashen
Preis des Nvidia Project Shield >>>

Weitere News in "Netzteile"

12.04.2016 - Netzteile von Lian Li
Zwei kompakte SFX-L Netzteile mit 550 und 750 Watt (1)

22.03.2016 - be quiet! Pure Power 9 CM
Neue 80Plus Silber Einsteiger-Netzteile für 70 bis 110 Euro (0)

13.01.2016 - EVGA SuperNOVA 1000, 850, 750 T2
Semi-passive 80Plus Titanium Netzteile mit höchster Effizienz (0)

10.01.2016 - Seasonic Prime: Titanium & Platinum
Neue Serie von hocheffizienten Netzteilen - sogar passiv (0)

08.01.2016 - be quiet! Pure Power 9
Einsteiger-Netzteile verbessert zum gleichen Preis (1)

23.12.2015 - AeroCool XPredator nun 80Plus Gold
Netzteilserie erweitert um 4 Modelle mit höherer Effizienz (0)

26.11.2015 - Phanteks Power Splitter
Zwei Systeme mit einem Netzteil betreiben (0)

11.11.2015 - EVGA GQ Netzteilserie
Semi-passiv, teilmodular, 80Plus Gold, 650 bis 1000 Watt (0)

10.11.2015 - Aerocool XPredator Netzteile
Auf PC-Gameing ausgerichtet, sollen aber trotzdem leise sein (0)

22.10.2015 - CableMod mit eigenem Shop
Kabelspezialist versendet direkt innerhalb Europas (1)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Samstag, 30.4.2016
Intel streicht angeblich Smartphone-SoCs
Unternehmen konzentriere sich stattdessen auf 5G LTE (0)
Phanteks Enthoo Evolv in Glas
''Tempered Glass Edition'' mit riesigen Seitenfenstern (0)
AOC Agon AG271QX: Gaming-Monitor mit Quad HD
Bietet zudem 144 Hz und kostet 599 Euro (0)

Freitag, 29.4.2016
Vernee Thor: Günstiges Octa-Core-Smartphone
Ab Werk mit Android 6.0 ausgestattet (0)
ASUS: Keine Aufspaltung
Hersteller dementiert Gerüchte über Trennung in 2 Firmen (0)
Helio X30: Schnell & effizient?
Neue 10-Kern-CPU von MediaTek für Smartphones & Tablets (2)
Smartphone-Verkäufe stagnieren
Apple & Samsung verlieren, chinesische Hersteller holen auf (0)

Donnerstag, 28.4.2016
Ozone Neon 3K Gaming-Maus
Optische Maus mit bis zu 3500 dpi im symmetrischen Design (0)
Crucial MX300 mit 750 GByte gelistet
Neue SSD mit 3D-Flash bei Händlern in den USA aufgetaucht (0)
Nintendo NX erst im März 2017
Neue Spielkonsole bleibt vorerst unter Verschluss (0)

Mittwoch, 27.4.2016
Seagate: 10-TB-HDDs erhältlich
Enterprise Capacity 3,5 HDD mit 10 TByte für Firmenseinsatz (0)
HTC One S9 vorgestellt
Neues 5''-Smartphone ist Kombination aus HTC One M9 & A9 (0)
Polaris 10 so schnell wie GTX 980 Ti?
Aber neue AMD-Grafikkarte deutlich effizienter und günstiger (1)
Apple: iPhone-Verkäufe sinken
Trendwende? Umsätze & Gewinne von Apple gehen zurück (3)

Dienstag, 26.4.2016
AMD Radeon Pro Duo ist da
Dual-Chip-Version der Radeon R9 Fury X für 1599 Euro (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com