26.05.2013, 15:21 | Quelle: Bloomberg <<< News >>>

OLED-Entwicklung stagniert

Fehlinvestitionen seitens LG / Samsung

Sowohl LG als auch Samsung, zwei südkoreanische Hersteller von Unterhaltungselektronik, haben enorme Summen in die Entwicklung von OLED-Bildschirmen gesteckt. Laut Analysten hätten beide Firmen allerdings auf das falsche Pferd gesetzt: Nach wie vor sei die OLED-Technik nicht ausgereift genug und außerdem zu teuer für den Massenmarkt. Stattdessen setze sich langsam 4K als Nachfolger der aktuellen 1080p-Geräte durch. In diesem Bereich hätten LG und Samsung nun aber wegen ihres OLED-Fokus Nachholbedarf, was der Konkurrenz in die Hände gespielt habe.

Anzeige


Jeon Byung Ki, ein Analyst für E*Trade Korea, erklärt: "Samsung und LG haben den Markt für Ultra High Definition unterschätzt." Hier setzen nun die Japaner von Sony an, die bereits 55-Zoll-TVs mit 4K für ca. 5000 US-Dollar anbieten. Dies ist aktuell der günstigste 4K-TV eines weltweit agierenden, großen Herstellers.

Chung Won Suk, ein Analyst der HI Investment & Securities Co., schließt: "OLEDs bieten gegenüner LCDs kaum Vorteile was die Kosten und die Auflösung betrifft. Es ist aktuell noch viel zu früh, um die Technik auf dem Massenmarkt einzuführen. Aus diesem Grund müssen die koreanischen Hersteller ihren Fokus nun auf Ultra HD verlagern."
(André Westphal)
[Bisher 22x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Xbox One: Kinect in Spielen optional
Versteckte Funktionen in Google Glass >>>

Weitere News in "Monitore"

23.02.2015 - Acer XG270HU mit AMD FreeSync
Monitor erscheint im März 2015 (0)

17.02.2015 - AOC Q2778VQE mit 2560 x 1440 Pixeln
Neuer Monitor mit 27 Zoll für 399 Euro (0)

16.02.2015 - Sharp dementiert Verkauf der Display-Sparte
Japanischer Hersteller hat mit Verlusten zu kämpfen (0)

12.02.2015 - Samsung TVs blenden Werbung in private Videos ein
Einige Nutzer staunten nicht schlecht (2)

08.02.2015 - Samsung warnt vor Spionage durch eigene Smart-TVs
Nutzer sollen der Sprachsteuerung keine Geheimnisse preisgeben (0)

05.02.2015 - BenQ XL2730Z - Monitor mit 2560 x 1440 Pixeln
Zudem mit 144 Hz und AMD FreeSync (0)

05.02.2015 - Philips Moda 2 - Monitor mit Bluetooth-Box
In den USA ab dem 26. Februar erhältlich (0)

27.01.2015 - BenQ Monitor XL2420G mit Nvidia G-Sync
Mit 144 Hz und 1920 x 1080 Bildpunkten (0)

26.01.2015 - LG zeigt neues LED-Beamer-Flaggschiff
PF1500 für 999 Euro mit 1400 ANSI Lumen Helligkeit (0)

23.01.2015 - iiyama zeigt neue 24- & 27-Zoller mit DisplayPort
ProLite B2483HSU-B1DP und XB2783HSU-B1DP sind verfügbar (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Samstag, 28.2.2015
Nächstes Google Nexus eventuell von Huawei
Zwei verschiedene Modelle seien geplant
Intel Cherry Trail enttäuscht in Benchmarks
Geekbench zeigt nur geringen Leistungszuwachs (0)
"GTA V" zeigt seine Pracht in 4K
Rockstar Games veröffentlicht neue PC-Screenshots (0)
ASUS ZenFone 2 beeindruckt in AnTuTu
Intel Z3580 erweist sich als leistungsfähiges SoC (0)
Nvidia am 3. März mit eigener Spielekonsole?
Neues zum Event "Made to Game" (0)
Imagination GT7900 GPU für Android-Konsolen
Mit mehr Leistung als die PS3 und Xbox 360 (0)
Google: Anti-Sex-Regeln für Blogs zurückgezogen
Negative Rückmeldungen zwangen zum Umdenken (1)

Freitag, 27.2.2015
Samsung Galaxy S6 in neuen Bildern
Teaser-Bilder des Mobilfunkanbieters Sprint (0)
Google im Mai mit mobilem Bezahldienst Android Pay
Vorstellung angeblich auf der Google I/O (0)
Smart Homes aktuell zu ziellos
Wachstumspotential ist da, aber Standards fehlen (9)
LG G Flex2 - Curved-Smartphone für Deutschland
Ab Anfang März 2015 für 650 Euro zu haben (0)
Huawei bringt mobilen LTE-WLAN Hotspot
Lässt sich im Auto über den Zigarettenanzünder betreiben (0)
Apple lädt zum Event "Spring Forward"
Am 9. März und vermutlich mit Vorstellung der Apple Watch (0)
Samsung SSD 850 Pro mit massiven Problemen
Update zerstört Laufwerke (9)
Windows Phone Marktanteile sinken
Handy-Betriebssysteme: Android und iOS zusammen über 96 % (4)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum





Anzeige