26.05.2013, 15:21 | Quelle: Bloomberg <<< News >>>

OLED-Entwicklung stagniert

Fehlinvestitionen seitens LG / Samsung

Sowohl LG als auch Samsung, zwei südkoreanische Hersteller von Unterhaltungselektronik, haben enorme Summen in die Entwicklung von OLED-Bildschirmen gesteckt. Laut Analysten hätten beide Firmen allerdings auf das falsche Pferd gesetzt: Nach wie vor sei die OLED-Technik nicht ausgereift genug und außerdem zu teuer für den Massenmarkt. Stattdessen setze sich langsam 4K als Nachfolger der aktuellen 1080p-Geräte durch. In diesem Bereich hätten LG und Samsung nun aber wegen ihres OLED-Fokus Nachholbedarf, was der Konkurrenz in die Hände gespielt habe.

Anzeige


Jeon Byung Ki, ein Analyst für E*Trade Korea, erklärt: "Samsung und LG haben den Markt für Ultra High Definition unterschätzt." Hier setzen nun die Japaner von Sony an, die bereits 55-Zoll-TVs mit 4K für ca. 5000 US-Dollar anbieten. Dies ist aktuell der günstigste 4K-TV eines weltweit agierenden, großen Herstellers.

Chung Won Suk, ein Analyst der HI Investment & Securities Co., schließt: "OLEDs bieten gegenüner LCDs kaum Vorteile was die Kosten und die Auflösung betrifft. Es ist aktuell noch viel zu früh, um die Technik auf dem Massenmarkt einzuführen. Aus diesem Grund müssen die koreanischen Hersteller ihren Fokus nun auf Ultra HD verlagern."
(André Westphal)
[Bisher 22x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Xbox One: Kinect in Spielen optional
Versteckte Funktionen in Google Glass >>>

Weitere News in "Monitore"

23.07.2014 - 4K-TV mit 105 Zoll für 120.000 US-Dollar
Samsung erlaubt Vorbestellungen für Curved-TV (10)

23.07.2014 - AOC protzt mit 34 Zoll, Ultra HD & 21:9
Monitor u3477Pqu erscheint zum Preis von 889 Euro (4)

22.07.2014 - Samsung: Premium-Monitore mit 2560 x 1440 Pixeln
Zwei Modelle mit 27 bzw. 32 Zoll Bilddiagonale (4)

18.07.2014 - Südkoreaner glauben weiter an OLED-TVs
Man sieht trotz Ultra HD eine Zukunft (4)

18.07.2014 - ViewSonic VX2880ml: Ultra HD für 499 Euro
Monitor ist ab sofort in Deutschland erhältlich (0)

16.07.2014 - Nano-Pixel lassen 4K alt aussehen
Pixel sind nur wenige 100 Nanometer groß (5)

15.07.2014 - 4K-Display mit 28 Zoll und 1 ms Reaktionszeit
iiyama bringt ProLite B2888UHSU-B1 für 519 Euro (0)

13.07.2014 - NEC bringt 4K-Monitor mit 24 Zoll
3840 x 2160 Bildpunkte und IPS-Panel (0)

13.07.2014 - LG zeigt biegsames OLED-Display mit 18 Zoll
Lässt sich wie eine Zeitung aufrollen (0)

07.07.2014 - BenQ W1070+W mit 1080p, Wi-Fi, MHL
Heimkino-Beamer für 949 Euro (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Donnerstag, 24.7.2014
Crytek: "Crysis"-Produzent verlässt Entwickler
Krise um das Studio hält an (0)
Lesertest PowerColor R7 250X 2GB
Mainstream-Grafikkarte für den Betrieb dreier Monitore (0)

Mittwoch, 23.7.2014
Nvidia Shield Tablet offiziell vorgestellt
Gerüchte bewahrheiten sich (0)
Intel stellt SSDs der Reihe Pro 2500 vor
Mit hardwarebasierter 256-bit-Verschlüsselung (0)
4K-TV mit 105 Zoll für 120.000 US-Dollar
Samsung erlaubt Vorbestellungen für Curved-TV (10)
Google: Generalüberholung für Google Play
Update der App für Android (0)
Acer mit erster Smartwatch Liquid Leap
Wearable mit OLED-Touchscreen und 1 Zoll Diagonale (0)
Medion Akoya E1232T ab 31.07. bei Aldi Nord
Kompaktes Multitouch-Notebook für 299 Euro (0)
Benchmark der GeForce GTX 880?
6110 Punkte in 3D Mark Fire Strike Extreme (0)
AOC protzt mit 34 Zoll, Ultra HD & 21:9
Monitor u3477Pqu erscheint zum Preis von 889 Euro (4)
Apple mit Hintertürchen im iOS?
Möglichkeit private Daten zu ermitteln (2)

Dienstag, 22.7.2014
Windows 9 zeigt sich in neuen Screenshots
Überarbeitetes Startmenü abgelichtet (0)
Markt für PC- und Videospiele schrumpft
Bis 2019 sollen 5,5 Milliarden US-Dollar Einnahmen wegfallen (1)
Gigabyte: Gaming-Notebook mit Intel Core i7-4710M
P27G v2 erhältlich ab 1029 Euro (0)
Edifier Studio-Serie mit eleganter Power
Drei neue Lautsprecher-Sets ab 79,90 Euro (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?


Partner von




Anzeige