30.10.2013, 21:46 | Quelle: NewYorkTimes <<< News >>>

Apple iPhone 5S: Defekte Akkus

Betriebsdauer verkürzt sich drastisch

Einige Besitzer des Apple iPhone 5S sind von einem Herstellungsfehler betroffen: Eigentlich soll das neue Smartphone aus dem Hause Apple längere Akkulaufzeiten bieten als Vorgängermodelle. Doch bei den betroffenen Geräten, leert sich der Akku viel zu schnell. Auch soll sich die Aufladezeit drastisch verlängern. Apple hat den Fehler bereits eingeräumt, erklärt aber, dass nur eine extrem geringe Menge an Käufern betroffen sei. Laut Unternehmens-Sprecherin Teresa Brewer kommuniziere man bereits mit betroffenen Kunden und werde ihnen Ersatzgeräte zur Verfügung stellen.

Anzeige


Zahlen über betroffene iPhone 5S verschweigt Apple. Es scheint sich aber nur um ein paar Tausend Einheiten zu handeln. Wer dennoch zu den Betroffenen gehört und bei seinem neuen Apple iPhone 5S extrem kurze Akkulaufzeiten oder lange Aufladedauer bemerkt, sollte sich direkt an Apple wenden.
(André Westphal)
[Bisher 13x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Jetzt doch ein Amazon Smartphone?
Gericht untersagt "Drosselkom" >>>

Weitere News in "Mobile Computing"

22.04.2014 - LG informiert über seine G Watch
Smartwatch ist gegen Staub und Wasser resistent (2)

22.04.2014 - Aldi bald mit Medion Akoya S6214T
Multimode-Touch-Notebook ab 30. April im Angebot (0)

22.04.2014 - Nokia wird zu Microsoft Mobile
Deal bald abgeschlossen (1)

21.04.2014 - Apple & Google: Kampf um exklusive Spiele
iOS und Android wachsen als Gaming-Plattformen (0)

21.04.2014 - Samsung Galaxy Note 4 mit Youm-Display?
Verschiedene, geborene Bildschirm-Zonen (0)

21.04.2014 - Motorola plant dünnes Moto E
Nur halb so dick wie Moto G (0)

21.04.2014 - Google & HTC mit Nexus 8?
Solle im dritten Quartal 2014 erscheinen (0)

20.04.2014 - Oppo N1 für nur 369 Euro
Normaler Preis von 449 Euro entfällt vorerst (0)

20.04.2014 - Yahoo!: Enge Partnerschaft mit Apple?
Wolle angeblich Google ausbooten (0)

19.04.2014 - LG bringt L65 mit Google Android 4.4
Preis von umgerechnet ca. 152 Euro (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Dienstag, 22.4.2014
Windows 8.2 im Herbst 2014?
Nochmals Überarbeitung des Startmenüs (2)
AMD Catalyst 14.4 Release Candidate
Neuer Treiber für Radeon-Grafikkarten (0)
Intel arbeitet an "Alpine Ridge" für Thunderbolt
Mit bis zu 40 Gigabits (Gb) pro Sekunde (0)
LG informiert über seine G Watch
Smartwatch ist gegen Staub und Wasser resistent (2)
Aldi bald mit Medion Akoya S6214T
Multimode-Touch-Notebook ab 30. April im Angebot (0)
TSMC: Extreme Probleme mit 20 nm?
Nvidia soll sogar Maxwell auf 28 nm umstellen (0)
AMD: Neue Never-Settle-Bundles offiziell
Gerüchte bestätigen sich (0)
Nokia wird zu Microsoft Mobile
Deal bald abgeschlossen (1)

Montag, 21.4.2014
Shuhei Yoshida über Playstation 5
Ob sie komme, hänge von den Spieleentwicklern ab (8)
Nintendo Game Boy wird 25 Jahre alt
Erschien erstmals am 21.04.1989 in Japan (4)
Apple & Google: Kampf um exklusive Spiele
iOS und Android wachsen als Gaming-Plattformen (0)
Samsung Galaxy Note 4 mit Youm-Display?
Verschiedene, geborene Bildschirm-Zonen (0)
AMD: Server-CPUs auf ARM-Basis noch 2014
64-bit-Varianten im vierten Quartal 2014 (0)
Biostar mit Mainboard A68N-5000
Board mit integriertem Kabini-SoC (0)
Motorola plant dünnes Moto E
Nur halb so dick wie Moto G (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum

Thermaltake Oster-Gewinnspiel

Findet das Osterei im Review des Thermaltake Gold London 550W und gewinnt eines von vier 80Plus Gold Netzteilen dieser Serie! Zum Gewinnspiel



Was sind das für
grüne Links?


Partner von




Anzeige