02.11.2013, 10:37 | Quelle: iFixit <<< News >>>

Teardown des Apple iPad Air

Tablet ist schwer zu reparieren

Beim Teardown des Apple iPhone 5S zeigte sich bereits, dass die neuen Produkte des Unternehmens aus Cupertino schwer auseinander zu nehmen und noch schwerer zu reparieren sind. So erhielt das Smartphone von den Kollegen der Website iFixit nur einen Repairabilty Score von 1/10. Mittlerweile hat man auch das iPad Air, das neue Tablet aus dem Hause Apple, in seine Bestandteile zerlegt. Auch hier war nur eine geringe Punktzahl drin. Speziell der Akku sei aufwändig verklebt und so schwer herausnehmbar wie kaum ein anderer Akku jemals zuvor.

Anzeige


Das Apple iPad Air erhielt einen Repairability Score von 2/10. Positiv vermerkte iFixit, dass das LCD-Panel und das Glas der Front immerhin nicht fest miteinander verbunden waren. Ansonsten ließen sich die Teile des Bildschirms aber ebenfalls nur mit großem Aufwand und Fingerspitzengefühl entfernen. Laien und selbst handwerklich geschickten Bastlern ist also stark davon abzuraten das Apple iPad Air zu öffnen.
(André Westphal)
[Bisher 1x kommentiert - Kommentar hinzufügen]

Weitere Bilder




<<< PowerColor bringt Devil R9 270X
Xbox One mit MP3 und DLNA >>>

Weitere News in "Mobile Computing"

25.05.2015 - Zweijährige Update-Garantie für Google Nexus
Versorgung mit Sicherheits-Updates für mehr Jahre (0)

25.05.2015 - ASUS ZenFone: Zu hohe Rückgaberaten
Probleme mit Updates von Android 4.4 auf 5.0 (0)

25.05.2015 - Apple iPhone 6S: Neues zur Kamera
RGBW-Technik und Sensor von Sony (0)

25.05.2015 - LG G4c in Europa vorbestellbar
Verfügbarkeit ab dem 8. Juni 2015 (0)

24.05.2015 - Google Android: Nach Reset noch Nutzerdaten lesbar
Kritik von Forschern der University of Cambridge (0)

24.05.2015 - Sony Lavender auf ersten Fotos
Mittelklasse-Smartphone wird konkreter (0)

24.05.2015 - Mozilla: Kurswechsel für das FireFox OS
Fokus ab sofort auf Qualität und nicht den Preis (0)

23.05.2015 - Samsung Galaxy J5 / J7 durchgesickert
TENAA zertifiziert zwei neue Smartphones (0)

23.05.2015 - Google Android M mit API für biometrische Daten
Native Authentifizierung von Fingerabdrücken (0)

23.05.2015 - Apple iOS 9 mit dem Codenamen "Monarch"
Als "Core Version" auch für ältere, mobile Endgeräte (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Montag, 25.5.2015
Virtual Reality: Zukunft der Industrie oder Hype?
Verschiedene Hersteller wollen den Trend anführen (0)
Google: Patent für unheimliche Smart Toys
Datenkraken fürs Kinderzimmer (0)
Zweijährige Update-Garantie für Google Nexus
Versorgung mit Sicherheits-Updates für mehr Jahre (0)
Colorful: Grafikkartenhersteller nimmt Fahrt auf
Möglicherweise Erweiterung über China hinaus? (0)
ASUS ZenFone: Zu hohe Rückgaberaten
Probleme mit Updates von Android 4.4 auf 5.0 (0)
Apple iPhone 6S: Neues zur Kamera
RGBW-Technik und Sensor von Sony (0)
LG G4c in Europa vorbestellbar
Verfügbarkeit ab dem 8. Juni 2015 (0)

Sonntag, 24.5.2015
ASUS: Zwei passive Mainboards für Intel Braswell
Leistungsaufnahme von nur 6 Watt (0)
"Mario Kart" trifft auf "Mad Max: Fury Road"
Parodie-Video vereint die gegensätzlichen Marken (0)
Daimler und Qualcomm paktieren für Connected Cars
Gemeinsam will man Fahrzeuge mit mobilen Techniken anreichern (0)
Google Android: Nach Reset noch Nutzerdaten lesbar
Kritik von Forschern der University of Cambridge (0)
Sony Lavender auf ersten Fotos
Mittelklasse-Smartphone wird konkreter (0)
Mozilla: Kurswechsel für das FireFox OS
Fokus ab sofort auf Qualität und nicht den Preis (0)

Samstag, 23.5.2015
Samsung Galaxy J5 / J7 durchgesickert
TENAA zertifiziert zwei neue Smartphones (0)
Google Android M mit API für biometrische Daten
Native Authentifizierung von Fingerabdrücken (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum

Umfrage

13.05. - 27.05.2015:
"Wieviel Power hat dein Netzteil? "

1000W & mehr
850-990W
700-840W
550-690W
450-540W
350-440W
Unter 350W
Weiß nicht

Archiv


Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com