02.11.2013, 10:37 | Quelle: iFixit <<< News >>>

Teardown des Apple iPad Air

Tablet ist schwer zu reparieren

Beim Teardown des Apple iPhone 5S zeigte sich bereits, dass die neuen Produkte des Unternehmens aus Cupertino schwer auseinander zu nehmen und noch schwerer zu reparieren sind. So erhielt das Smartphone von den Kollegen der Website iFixit nur einen Repairabilty Score von 1/10. Mittlerweile hat man auch das iPad Air, das neue Tablet aus dem Hause Apple, in seine Bestandteile zerlegt. Auch hier war nur eine geringe Punktzahl drin. Speziell der Akku sei aufwändig verklebt und so schwer herausnehmbar wie kaum ein anderer Akku jemals zuvor.

Anzeige


Das Apple iPad Air erhielt einen Repairability Score von 2/10. Positiv vermerkte iFixit, dass das LCD-Panel und das Glas der Front immerhin nicht fest miteinander verbunden waren. Ansonsten ließen sich die Teile des Bildschirms aber ebenfalls nur mit großem Aufwand und Fingerspitzengefühl entfernen. Laien und selbst handwerklich geschickten Bastlern ist also stark davon abzuraten das Apple iPad Air zu öffnen.
(André Westphal)
[Bisher 1x kommentiert - Kommentar hinzufügen]

Weitere Bilder




<<< PowerColor bringt Devil R9 270X
Xbox One mit MP3 und DLNA >>>

Weitere News in "Mobile Computing"

19.04.2014 - Nike streicht Wearables
Entlässt sein Fuelband-Team (0)

19.04.2014 - Fotos eines neuen Apple iPad Air?
Zeigen angeblich das Display-Panel (0)

18.04.2014 - Google Glass ist vergriffen
Konzern schließt Explorer-Programm (0)

18.04.2014 - Google plant Einstiegs-Nexus?
Angeblich Kooperation mit Media Tek (0)

18.04.2014 - Gratis Premium-Musikstreaming für Galaxy S5
Kostenloser Zugriff auf Deezer (0)

17.04.2014 - Samsung: Tizen-Smartphone im zweiten Quartal
Pläne offiziell bestätigt (0)

16.04.2014 - Galaxy S5: Fingerabdruckscanner geknackt
Berliner Firma umgeht Sicherheitsmechanismen (0)

16.04.2014 - Motorola: Android 4.4 für mehr Smartphones
Hersteller bestätigt weitere Updates (0)

16.04.2014 - Bilder des Amazon Smartphones?
Mit neuartiger 3D-Bedienung (1)

16.04.2014 - Samsung erweitert Kompatibilität seiner Smartwatch
Vernetzen sich nun mit 12 Smartphones und 8 Tablets (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Samstag, 19.4.2014
Nike streicht Wearables
Entlässt sein Fuelband-Team (0)
Fotos eines neuen Apple iPad Air?
Zeigen angeblich das Display-Panel (0)

Freitag, 18.4.2014
AMD: Einnahmen gestiegen - dennoch Verluste
20 Mio. US-Dollar in den roten Zahlen im ersten Quartal 2014 (0)
Google Glass ist vergriffen
Konzern schließt Explorer-Programm (0)
AMD konkretisiert Beema
APUs sollen im zweiten Quartal 2014 erscheinen (0)
Google plant Einstiegs-Nexus?
Angeblich Kooperation mit Media Tek (0)
Microsoft: 5 Mio. Xbox One ausgeliefert
Verkaufszahlen verschweigt der Konzern (2)
AMD am 21.04. mit Never Settle Forever 2014?
Angeblich neue Spiele-Bundles für Grafikkarten (0)
Nvidia GeForce-Treiber 337.61 erscheint
Enthält Hotfix für Dell UltraSharp UP3214Q bzw. UP2414Q (0)
Gratis Premium-Musikstreaming für Galaxy S5
Kostenloser Zugriff auf Deezer (0)

Donnerstag, 17.4.2014
Umfangreiches Update für die Playstation 4
Firmware 1.70 soll zahlreiche Neuerungen enthalten (3)
Update auf Windows 8.1 wird zur Pflicht
Sollte bis zum 13. Mai 2014 installiert sein (0)
ASUS ROG Striker GeForce GTX 760
Grafikkarte für 297 Euro (0)
Samsung: Tizen-Smartphone im zweiten Quartal
Pläne offiziell bestätigt (0)
MSI Radeon R9 290X Lightning - Lüfterproblem?
Bug in Verbindung mit Treiber Catalyst 14.3 Beta (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?


Partner von




Anzeige