01.07.2016, 07:05 | Quelle: Android @ Twitter <<< News >>>

Android N heißt Android Nougat

Neue Betriebssystemversion hat nun einen offiziellen Namen

Nachdem man zunächst Vorschläge der Anwender eingeholt hatte, hat sich Google jetzt entschieden und per Twitter den Namen der kommenden Android-Version veröffentlicht. Auf 'Marshmallow' (Android 6.0) folgt 'Nougat'. Andere Vorschläge wie 'Nutella', 'Nachos' oder 'Noodles' wurden also nicht gewählt und es bleibt bei den Bezeichnungen von Süßigkeiten.

Anzeige


Es ist übrigens noch unklar, welche Versionsnummer Android Nougat (zuvor nur: Android N) bekommen wird. Es könnte Android 7.0 oder auch Android 6.1 sein. Marshmallow ist derzeit 6.0.

Android Nougat wird noch im Laufe dieses Jahres veröffentlicht, das hatte Google bereits im März diesen Jahres bei der Einführung der ersten Entwicklerversion von Android N erklärt. Man geht derzeit vom dritten Quartal aus, das heute angebrochen ist.

Die neue Android-Version bringt ein paar neue Features mit und soll auch die Energieeffizienz erhöhen.
Mit Android 6.0 (Marshmallow) wurde der "Doze" Modus eingeführt, bei dem das Smartphone oder Tablet in einen stromsparenden Schlafmodus versetzt wird, wenn das Display ausgeschaltet ist und das Gerät nicht bewegt wird. Das verlängert die Betriebsdauer. Mit Android Nougat wird dieser Modus noch etwas erweitert: jetzt kann dies auch in Bewegung wie z.B. in der Hosentasche passieren. Das Handy wird dann nur ab und zu nach Aktualisierungen suchen. Einzelne Apps können dabei bestimmte Aktivitäten einstellen und priorisieren, die durchgeführt werden, wenn der Bildschirm aus ist.
Das "Project Svelte" zur Verbesserung der Performance wurde ebenfalls weiterentwickelt. Damit soll die Speichernutzung des Betriebssystems reduziert werden, was vor allem der Leistung günstiger Geräte mit einfacher Hardware zu Gute kommen soll.
An neuen Features ist vor allem "Multi-Windows" zu nennen. Samsung hat dies bereits bei seinem Android-Überzug eingeführt, künftig wird man auch bei normalem Android Apps in eigenen Fenstern öffnen können. Android Nougat erlaubt frei schwebende Fenster, einen geteilten Bildschirm und sogar Bild-im-Bild. Letzteres ist vor allem für Fernseher mit Android interessant.
Bei den Benachrichtigungen gibt es gleich zwei neue Dinge. Zum Einen kann man mit Android Nougat direkt auf Benachrichtigungen reagieren, z.B. sofort auf eine Nachricht antworten.
Android Nougat ermöglicht außerdem die Gruppierung von Benachrichtigungen, d.h. die Entwickler können der App vorschreiben, dass sie nur noch ein Benachrichtigungssymbol anzeigt, auch wenn es ggf. viele Benachrichtigungen sind. Durch einen neuen Erweiterungsbutton oder mit einer 2-Finger-Geste kann man das "Gruppenbenachrichtigungssymbol" dann öffnen und alle einzelnen Benachrichtigungen sehen.
(Frank Schräer)
[Diesen Artikel kommentieren]

Weitere Bilder
Neue Android-Statue bei Google
Neue Android-Statue bei Google


<<< Seagate entlässt 1600 Mitarbeiter
Radeon Namensschema erklärt >>>

Weitere News in "Mobile Computing"

16.01.2017 - Xiaomi Mi 6 kommt in 3 Versionen
5,15''-Smartphone mit verschiedenen Chipsätzen zum MWC (0)

13.01.2017 - Huawei P8 Lite (2017) vorgestellt
Namensgebung wirkt allerdings sehr unglücklich (0)

13.01.2017 - Onda OBook 20 Plus mit Android 5.1 und Windows 10
Tablet setzt auf Intel Cherry Trail Z8300 (0)

13.01.2017 - HTC U Ultra (5,7'') & U Play (5,2'')
2 neue Smartphones mit Dual-Display: HTC Sense Companion (0)

12.01.2017 - Google nimmt Partner fester an die Hand
Hersteller sollen neue Features aus Android 7.0 aktiv einbinden (0)

11.01.2017 - LG G6 mit 5,7'' kommt Anfang März
Früher als Samsung Galaxy S8 & mit QHD+ Display im 18:9 Format (0)

10.01.2017 - Meizu verkaufte 22 Mio. Handys
2 Mio. davon außerhalb Chinas, insgesamt 10 % Steigerung 2016 (0)

08.01.2017 - Cube Mix Plus: Table mit Intel Kaby Lake
Windows-10-Tablet ist aktuell für ca. 362 Euro zu haben (0)

07.01.2017 - Umi Z mit 5,5 Zoll, 1080p & Deca-Core für 200 Euro
Smartphone ist als Import aus China vergünstigt zu haben (1)

07.01.2017 - Vernee Mars kostenlos testen
5 Exemplare des ersten Helio-P10-Smartphones mit Android 7.0 (3)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Dienstag, 17.1.2017
HGST HDDs mit 12 und 14 TByte
Neue HGST Ultrastar He12 mit Helium & Riesenkapazitäten (3)
be quiet! Pure Base 600
Neues ATX-Gehäuse mit Dämmung, leisen Lüftern, Platz für Wakü (0)

Montag, 16.1.2017
Xiaomi Mi 6 kommt in 3 Versionen
5,15''-Smartphone mit verschiedenen Chipsätzen zum MWC (0)
AMD Radeon Vega wohl im Mai
Nächste VGA-Generation soll GeForce GTX 1080 (Ti) schlagen (0)

Sonntag, 15.1.2017
Intel Skylake Hacking per USB
Betroffen sind CPUs der U-Serie für NUC und Notebooks (0)

Samstag, 14.1.2017
Voyo V1 Mini-PC mit Intel Pentium N4200
Aktuell mit Windows 10 zu günstigem Preis erhältlich (0)
Philips bringt 4K-Monitor mit 40''-Diagonale
Das Display mit Curved-Design kostet ca. 750 Euro (4)

Freitag, 13.1.2017
Nintendo Switch ab 3.3. für $300
Neue Spielkonsole für zuhause & unterwegs mit einigen Spielen (5)
Huawei P8 Lite (2017) vorgestellt
Namensgebung wirkt allerdings sehr unglücklich (0)
Onda OBook 20 Plus mit Android 5.1 und Windows 10
Tablet setzt auf Intel Cherry Trail Z8300 (0)
HTC U Ultra (5,7'') & U Play (5,2'')
2 neue Smartphones mit Dual-Display: HTC Sense Companion (0)

Donnerstag, 12.1.2017
AMD Quad-Core Ryzen im Anflug
Angeblich erste 4-Kern-CPUs ohne SMT an Partner ausgeliefert (1)
GeForce GTX 1080 Ti wohl im März
Angeblich Vorstellung auf dem ''PAX East'' Gaming-Event (0)
Google nimmt Partner fester an die Hand
Hersteller sollen neue Features aus Android 7.0 aktiv einbinden (0)

Mittwoch, 11.1.2017
Win 10 immer noch kostenlos
Upgrade auf Windows 10 umsonst per Microsoft-Tool (4)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com