Home --> Artikel --> Multimedia
Anzeige


27.11.2003 | von Timm Wotka

Creative Audigy2 ZS Platinum Pro

HerstellerCreative
Preisca. 220 EUR

Kürzlich hatten wir mit Terratecs Aureon Space 7.1 eine der ersten 7.1 Soundkarten im Test, die auch für eine breite Käuferschaft produziert wird.
Der Markt ruht nicht und während einige sich noch die Köpfe über den Sinn von 6.1-Klang zerbrechen, drängen immer mehr Hersteller mit 7.1 Lösungen auf den Markt. Hier darf Creative natürlich nicht fehlen und bietet mit der Sound Blaster Audigy2 ZS eine leistungsstarke 7.1 Soundkarte an. Wir konnten uns eines der wenigen Audigy2 ZS Platinum Pro Exemplare sichern – ein absolutes High-End Produkt für wahre Musikenthusiasten und Musiker. Ein externes Modul bietet bei dieser Version eine Fülle analoger und digitaler Anschlüsse aller Art.
Passend hierzu haben wir auch Creatives erstes 7.1 Soundsystem, das Inspire T7700, erhalten. Es eignet sich hervorragend für die Verwendung mit der neuen Audigy2 ZS und verspricht beste Klangerlebnisse. Neben dem 7.1 Mehrkanalsound bietet der Chip eine THX-Zertifizierung und erstmals auch DTS-ES 6.1 Discrete Dekodierung.
Wie sich Creatives neuer König auf dem Soundkartenmarkt im Praxistest schlug und für wen welche Karte die bessere Wahl ist, erfahrt ihr in diesem Review.

Eckdaten

  • 7.1 Sound
  • 108 dB Rauschabstand
  • 24Bit/192KHz (Stereo) bzw. 24 Bit/96 KHz (5.1 Sound) Wiedergabe
  • EAX 4.0 Unterstützung
  • Dolby Digital EX
  • DTS ES Discrete
  • THX Zertifikat
  • zahlreiche analoge und digitale Ein-/Ausgänge
  • FireWire
  • Fernbedienung

Lieferumfang


Audigy 2 ZS Platinum Pro Lieferumfang

Der Lieferumfang beinhaltet die Soundkarte selbst, das Audigy2 ZS I/O-Modul (Input/Output), eine Fernbedienung, ein Gameportmodul, einen Adapter von 3,5mm Miniklinke auf 6,5mm (beispielsweise zum Anschließen von Gitarren verwendbar), eine Kurzanleitung und alle nötigen Kabel (CD-SPDIF Kabel, Stromkabel, Verbindungskabel zum I/O-Modul). Wünschenswert wäre die zusätzliche Beigabe eines optischen Digitalkabels, eines Cinchkabels und evtl. auch die eines FireWire Kabels. Dies könnte man zumindest in dieser Preisregion erwarten!
Das Softwarepaket ist, wie von Creative nicht anders bekannt, sehr umfangreich gestaltet. Neben den Spielen „Tomb Raider – The Angel of Darkness“ und „Tom Clancy’s Rainbow Six – Ravenshield“ finden sich Cubasis VST 4.0 , Wavelab Lite 2.0 und Frutiy Loops Studio 4. Abgerundet wird das Paket mit einer Audio-DVD, welche qualitativ hochwertige Hörbeispiele enthält und einer weiteren Demo-CD von Creative. Daneben findet sich selbstverständlich noch die Treiber-CD, auf welche man sehr gut achten sollte, da Creative selbst nur Treiber-Updates im Internet anbietet.
Eine Anleitung gibt es leider nur in Form eine kurzen Schnelleinstiegsbroschüre, welche die richtige Verkabelung beschreibt. Ein umfangreiches, digitales Handbuch ist auf CD verfügbar, doch kann man bei einem Preis von über 200 Euro eigentlich eine anständige Druckversion erwarten!

nächste Seite >>>



Weitere Artikel in "Multimedia"

05.02.2016 - Wavemaster Cube Mini
2.0-Bluetooth-Lautsprecher mit Flexibilität für ca. 100 Euro

09.12.2015 - PowerColor Devil HDX
7.1 Surround Sound PCIe-Karte für ca. 110 Euro

30.11.2015 - Noontec Zoro II Wireless
Bluetooth-Headset mit Allround-Qualitäten für ca. 145 Euro

26.11.2015 - Arctic P604 Wireless
Bluetooth-Headset mit Bass-Betonung für unter 40 Euro

22.09.2015 - Xiaomi Mi Bluetooth-Box
Kompakter Lautsprecher mit Alu-Gehäuse für 19 Euro

Meinungen und/oder Fragen zu diesem Artikel? Kommentare im Hartwareforum!

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com