Home --> Artikel --> Grafik
Anzeige


19.02.2010 | von Frank Schräer

Low Profile: Radeon HD 5450 und 5570

Preisca. 50-90 EUR

Mit den Anfang Februar vorgestellten ATI Radeon HD 5450 und 5570 hat AMD seine aktuelle Grafikkartengeneration nach unten hin abgerundet. Während die ab 40 Euro erhältliche 5450 vorwiegend für Heimkino-Systeme gedacht ist, soll die 5570 laut AMD den "Einstieg ins HD Gaming" ermöglichen. Hartware.net hat zwei Exemplare getestet und miteinander verglichen: MSI R5450 und PowerColor HD 5570.


MSI R5450-MD1GH (Anklicken zum Vergrößern!)

Beide Testmuster sind im Low-Profile-Format gehalten und mit 1 GByte GDDR3 ausgestattet. Diese Modelle gibt es (auch von anderen Herstellern) aber auch mit nur 512 MByte Speicher. Radeon HD 5450 und 5570 unterstützen wie alle Grafikkarten der HD5000-Serie DirectX 11, ATI Stream für Berechnungen auf dem Grafikchip und - wenn die entsprechenden Anschlüsse vorhanden sind - ATI Eyefinity für den gleichzeitigen Betrieb von bis zu drei Monitoren. Für letzteres benötigt man (mindestens) einen DisplayPort. Unsere beiden Testmuster verfügen nicht darüber, mehr als zwei Monitore sind deshalb nicht möglich.


PowerColor AX5570 1GBD3-LH (Anklicken zum Vergrößern!)

Die Spezifikationen von Radeon HD 5450 und 5570 im Vergleich zu einigen anderen Grafikkartenmodellen von AMD sind der folgenden Tabelle zu entnehmen.

Grafikkarte ATI Radeon
HD 4650 HD 5450 HD 5570 HD 5670 HD 5750
Grafikchip RV730 Cedar Redwood LE Redwood XT Juniper
Fertigung 55 nm 40 nm 40 nm 40 nm 40 nm
Transistoren ca. 514 Mio. 292 Mio. 627 Mio. 627 Mio. 1,04 Mrd.
Chiptakt 600 MHz 650 MHz 650 MHz 775 MHz 700 MHz
Shader Einheiten 320 80 400 400 720
Shader Takt 600 MHz 650 MHz 650 MHz 775 MHz 700 MHz
Render Engines 8 4 8 8 16
Textur Einheiten 32 8 20 20 36
RAM-Schnittstelle 128 bit 64 bit 128 bit 128 bit 128 bit
Speichertakt 500 MHz 400-800 MHz 667-900 MHz 2000 MHz 2300 MHz
Speicher 512MB/1GB
DDR2/GDDR3
512MB/1GB
DDR2/GDDR3
512MB/1GB
GDDR3
512MB/1GB
GDDR5
512MB/1GB
GDDR5
Shader Model 4.1 5.0 5.0 5.0 5.0
Multi-VGA CrossFireX CrossFireX CrossFireX CrossFireX CrossFireX
max. TDP 48 W 19 W 43 W 61 W 86 W
Idle Power ? 6 W 10 W 14 W 16 W
Preis ab ca. € 40 € 40 € 60 € 70 € 100
Aus Gründen der Vergleichbarkeit mit GDDR3 ist der Speichertakt bei GDDR5 mit der doppelten Zahl angegeben.
Stand: 19.2.2010

Da AMD bei Radeon HD 5450 und 5570 seinen Partnern das Design der Grafikkarten überlässt, gibt es bei diesen Modellen von Hersteller zu Hersteller relativ viele Unterschiede. Auch wenn die 5450 in den allermeisten Fällen passiv gekühlt ist, werden doch unterschiedliche Kühlkörper eingesetzt. Die 5570 ist dagegen meistens aktiv gekühlt.
Die größte Differenzierung findet beim Speicher statt. Hier reicht die Spanne von 512 MByte langsamem DDR2 bis zu 1 GByte schnellerem GDDR3. Unsere beiden Testmuster sind mit jeweils 1 GByte GDDR3 ausgestattet. MSI nutzt hier das Maximum für eine 5450 und taktet den Speicher mit 800 MHz. PowerColor verwendet bei seiner 5570 nicht den höchsten Speichertakt und hat 800 statt 900 MHz eingestellt.

nächste Seite >>>



Inhaltsverzeichnis

Seite 1: Low Profile: Radeon HD 5450 und 5570
Seite 2: MSI R5450-MD1GH
Seite 3: PowerColor HD 5570
Seite 4: Test-Setup
Seite 5: 3DMark Vantage
Seite 6: Battleforge
Seite 7: Crysis Warhead
Seite 8: Far Cry 2
Seite 9: Left 4 Dead
Seite 10: Resident Evil 5
Seite 11: Unreal Tournament 3
Seite 12: X3: Terran Conflict
Seite 13: Stromverbrauch
Seite 14: Videobeschleunigung
Seite 15: Fazit

Weitere Artikel in "Grafik"

19.03.2014 - PowerColor R9 290X PCS+
Ab Werk höher taktete Radeon R9 290X mit 3 Lüftern

03.03.2014 - Sapphire Ultimate R7 250
Passiv gekühlte, lautlose Radeon Grafikkarte für 85 Euro

27.01.2014 - Drei Radeon R9 270X im Vergleich
HIS R9 270X IceQ X², VTX3D R9 270X X-Edition, Powercolor R9 270X PCS+

11.01.2014 - Sapphire Radeon R7 260X OC
Übertaktete Mainstream-Grafikkarte mit sehr leisem Kühler

08.11.2013 - Sapphire Toxic R9 280X
Höher getaktete Radeon R9 280X mit 3 Lüftern

30.10.2013 - Sapphire Vapor-X R9 270X
Radeon R9 270X mit höherem Takt und Doppellüfter

10.10.2013 - ASUS Matrix R9 280X Platinum
Sondermodell der AMD Radeon R9 280X - Mehr als eine 7970?

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?


Partner von




Anzeige