Home --> Artikel --> Prozessoren
<<< Seite >>> 21.12.2011 | von Marc Kaiser
AMD A8-3870K APU

Benchmarks: Grafik, Komprimierung, Spiel

Cinebench R11.5
In Cinebench R11.5 wird eine OpenGL-Szene mit Grafikkartenunterstützung dargestellt. Zudem wird ein Bild mit einem CPU-Kern und mit allen verfügbaren CPU-Kernen gerendert.

Cinebench R11.5

GeForce GTX 280, Windows 7 x64
CPU
Core i7-2600K
FX-8150
Phenom II X6 1100T
Core i5-2500K
FX-8120
Phenom II X4 980
A8-3870K @ 3,6 GHz
Core i5-750
A8-3870K
A8-3850
A6-3650
Athlon II X3 420e
6.9
6.0
5.9
5.4
5.1
4.3
4.2
3.8
3.6
3.5
3.1
2.2
CPU (Einzelkern)
Core i7-2600K
Core i5-2500K
Phenom II X4 980
Phenom II X6 1100T
Core i5-750
A8-3870K @ 3,6 GHz
FX-8150
FX-8120
A8-3870K
A8-3850
A6-3650
Athlon II X3 420e
1.54
1.48
1.11
1.11
1.08
1.07
1.03
0.97
0.90
0.88
0.79
0.76
OpenGL
Core i7-2600K
Core i5-2500K
FX-8150
Phenom II X6 1100T
Phenom II X4 980
FX-8120
Core i5-750
A8-3870K @ 3,6 GHz
A8-3870K
A8-3850
A6-3650
Athlon II X3 420e
54.3
51.8
47.0
45.6
45.1
44.0
39.5
37.8
35.4
32.9
31.1
27.7

Die CPU-Leistung des AMD A8-3870K liegt etwa auf dem Niveau eines Core i5-750, wenn alle Kerne genutzt werden können.

7-Zip
Wir komprimieren in 7-Zip mit dem BZip2 Algorithmus und hoher Komprimierung ein Datenverzeichnis. Dabei werden die jeweils vorhandenen Prozessorkerne voll ausgenutzt.
Der kleinere Wert ist hierbei der bessere, gemessen wurde in Sekunden.

7-Zip

GeForce GTX 280, Windows 7 x64
Komprimieren
Athlon II X3 420e
A6-3650
Core i5-750
A8-3850
A8-3870K
A8-3870K @ 3,6 GHz
Phenom II X4 980
Core i5-2500K
FX-8120
Phenom II X6 1100T
Core i7-2600K
FX-8150
676
497
453
447
432
363
352
330
278
265
247
236

Auch in 7-Zip ist der Core i5-750 am nächsten, ein Phenom II X4 980 zieht dagegen schon deutlich davon.

Unreal Tournament 3
In UT3 testen wir in den Auflösungen 1280x1024 und 1680x1050 mit diesen Einstellungen:
Map: 'Containment', Texturen: '3', Weltdetails: '3', Sicht: '90', sämtliche anderen Optionen abgeschaltet.

Unreal Tournament 3

GeForce GTX 280, Windows 7 x64
1280x1024
Core i7-2600K
Core i5-2500K
Core i5-750
Phenom II X4 980
FX-8150
Phenom II X6 1100T
FX-8120
A8-3870K @ 3,6 GHz
A8-3870K
A8-3850
A6-3650
Athlon II X3 420e
240
231
205
201
194
188
175
171
156
152
142
129
1680x1050
Core i7-2600K
Core i5-2500K
Phenom II X4 980
Core i5-750
Phenom II X6 1100T
FX-8150
FX-8120
A8-3870K @ 3,6 GHz
A8-3870K
A8-3850
A6-3650
Athlon II X3 420e
205
202
192
191
186
183
173
169
156
153
143
129

In UT3 sieht es nicht besser aus, nur das dort der Core i5-750 klar wegziehen kann. Der A8-3870K möchte scheinbar nicht unbedingt mit einer dedizierten Grafik genutzt werden. Andererseits stehen auch die Bulldozer CPUs nicht viel besser da.

<<< vorherige Seitenächste Seite >>>


Inhaltsverzeichnis

Seite 1: AMD A8-3870K APU
Seite 2: Overclocking
Seite 3: Leistung der iGPU
Seite 4: Stromverbrauch
Seite 5: Benchmarks: SiSoft Sandra 2010
Seite 6: Benchmarks: Grafik, Komprimierung, Spiel
Seite 7: Fazit

Weitere Artikel in "Prozessoren"

23.01.2014 - AMD A10-7850K Black Edition
Kaveri: Die neue APU-Generation mit Fokus auf Grafik & Gaming

24.12.2013 - AMD APU-Gaming in der Praxis
Spielen ohne Grafikkarte, aber mit A10-6800K & -6700

06.11.2013 - Intel Core i5-4570
Günstigste 4-Kern--CPU der Haswell-Generation

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?


Partner von




Anzeige