Home --> Artikel --> Gehäuse
<<< Seite >>> 04.01.2017 | von Christian Kraft
BitFenix Aurora

Äußere Charakteristika

Das BitFenix Aurora misst 215x490x520 mm (BxHxT) und wiegt knapp zehn Kilogramm. Gefertigt ist es hauptsächlich aus Stahl und Kunststoff. Die Verarbeitungsqualität ist gut.
Das linke Seitenteil besteht aus getöntem Glas, auch wenn auf der Herstellerhomepage "crystal clear" versprochen wird. Es kann zwar durchgeguckt werden, das durchscheinende Licht wird aber deutlich gedämmt und auch die Farbwahrnehmung verändert. Das Glas auf der Rückseite ist schwarz gestaltet, so dass nicht hindurch geguckt werden kann. Beide Seitenteile lassen sich sehr bequem über die Rändelschrauben entfernen und auch wieder befestigen.

(Bilder jeweils anklicken zum Vergrößern!)

Linkes Seitenteil

Rechtes Seitenteil

Die Front besitzt eine schöne geschwungene Form mit dem Herstellerlogo im unteren Bereich. Weitere Besonderheiten gibt es nicht, es handelt sich auch nicht um eine Tür, die geöffnet werden kann - ein optisches Laufwerk kann entsprechend nicht verbaut werden.
Durch die Lüftungslöcher im oberen Bereich wird die geschwungene Form der Front fortgesetzt. Vorhanden sind im vorderen Bereich zudem die Anschlüsse für Mikrofon, Kopfhörer, zweimal USB 2.0 und zweimal USB 3.0. Neben Power- und Resetknopf befindet sich ein weiterer Schalter im Top, über den die Beleuchtung gesteuert werden kann.

(Bilder jeweils anklicken zum Vergrößern!)

Frontansicht

Ansicht von oben

Die Rückseite wurde ganz klassisch gestaltet, mit zwei Löchern für Mainboardblende und Netzteil, den Slotblenden, einem verbauten Lüfter sowie zwei gummierten Löchern für die Schläuche einer Wasserkühlung.


Rückansicht (Anklicken zum Vergrößern!)

Von unten sind die gummierten Standfüße sowie ein kleiner, entfernbarer Staubfilter erkennbar. Dieser befindet sich in dem Bereich, in dem das Netzteil platziert wird.


Ansicht von unten (Anklicken zum Vergrößern!)

<<< vorherige Seitenächste Seite >>>


Inhaltsverzeichnis

Seite 1: BitFenix Aurora
Seite 2: Äußere Charakteristika
Seite 3: Innere Charakteristika
Seite 4: Einbau
Seite 5: Betrieb
Seite 6: Fazit

Weitere Artikel in "Gehäuse"

12.01.2017 - NZXT S340 Elite
Gehäuse mit großem Hartglasfenster, für VR-System vorbereitet

27.12.2016 - be quiet! Dark Base Pro 900
High-End Gehäuse kühlt gut, erlaubt flexible Hardware-Anordnung

05.12.2016 - Fractal Design Define Mini C
Gedämmter mATX-Tower mit vielen Kühlungsoptionen


Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com