Home --> Artikel --> Grafik
Anzeige


22.02.2004 | von Frank Schräer

GeForce FX5900 XT im FX-Vergleich

Jeder ambitionierte PC-Anwender ist immer mal wieder auf der Suche nach dem ''ultimativen Schnäppchen'' - dem Stück Hardware mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis. In der Vergangenheit waren das bei den Grafikkarten oft die etwas abgespeckten Varianten der absoluten Top-Modelle, wie z.B. die GeForce4 Ti4200, die der damaligen High-End Ti4600 in der Leistung nicht viel nachstand, aber deutlich billiger war. Auch aktuell haben die nVidia-Partner seit kurzer Zeit wieder ein solches ''Schmankerl'' im Angebot, nämlich die GeForce FX5900 XT. Solche Grafikkarten besitzen den gleichen Chip wie z.B. eine GeForce FX5900 Ultra, sind allerdings niedriger getaktet. Das gilt insbesondere für den Speicher, wie der folgenden Tabelle zu entnehmen ist.

Grafikkarte Codename
Grafikchip
Pipeline-
Architektur
Grafikchip Speicher * Schnitt-
stelle
GeForce FX5950 Ultra NV38 4 x 2 475 MHz 475 MHz 256bit
GeForce FX5900 Ultra NV35 4 x 2 450 MHz 425 MHz 256bit
GeForce FX5900 NV35 4 x 2 400 MHz 425 MHz 256bit
GeForce FX5900 XT NV35 4 x 2 390 MHz 340 MHz 256bit
GeForce FX5700 Ultra NV36 2 x 2 475 MHz 450 MHz 128bit
GeForce FX5700 NV36 2 x 2 425 MHz 275 MHz 128bit
GeForce FX5600 Ultra Rev.1
GeForce FX5600 Ultra Rev.2
NV31 2 x 2 350 bzw.
400 MHz
350 bzw.
400 MHz
128bit
GeForce FX5600 NV31 2 x 2 325 MHz 275 MHz 128bit
GeForce FX5200 Ultra NV34 2 x 2 325 MHz 325 MHz 128bit
GeForce FX5200 NV34 2 x 2 250 MHz 200 MHz 64 oder
128bit
* Der Grafikspeicher wird real mit dieser Taktfrequenz angesprochen. Durch die Double Data Rate (DDR) Technologie verdoppelt sich aber praktisch der Datendurchsatz, so dass man oft von der doppelten Taktfrequenz als dem ("effektiven") Speichertakt spricht (z.B. von 850 statt 425 MHz bei einer GeForce FX5900).

An diesem Vergleich nahmen insgesamt sechs verschiedene Grafikkarten von fünf Herstellern teil:

- ASUS V9950 Ultra/TD/P/256M/A (GeForce FX5900 Ultra)
- MSI FX5900U-VTD256 (GeForce FX5900 Ultra)
- Point of View GeForce FX5900 XT
- Leadtek WinFast A310 TD Ultra MyViVo (GeForce FX5600 Ultra)
- Albatron FX5600P Turbo (GeForce FX5600)
- Point of View GeForce FX5200 Ultra

Point of View GeForce FX5900 XT (Anklicken zum Vergrößern!)

Test-Setup
Die Tests mit den verschiedenen Grafikkarten wurden auf folgendem System durchgeführt:

-Intel Pentium 4 3.06 GHz auf Intel D875PBZ (875P Chipsatz) mit 512MB DDR333 SDRAM von Samsung

In den auf den folgenden Seiten aufgeführten Benchmarks nahmen nur die hier im Rahmen dieses Vergleichs getesteten Grafikkarten teil. Die GeForce FX5900 XT wurde aber noch nachträglich in die Benchmarks des GeForce FX5950 Ultra Reviews mit aufgenommen, so dass dort auch ein Vergleich mit weiteren FX-Karten sowie den ATI Radeon Produkten möglich ist. Diese Benchmarks sind als Ergänzung zu diesem Artikel hier zu sehen.
Getestet wurde unter Microsoft Windows XP Professionell mit den nVidia ForceWare 53.03 und den ATI Catalyst 4.1 Grafiktreibern.
Die vertikale Bildsynchronisation (VSync) war bei allen Tests ausgeschaltet.
Als Benchmarks kamen FireStarter, X² - The Threat und Tomb Raider: Angel of Darkness zum Einsatz.

nächste Seite >>>



Inhaltsverzeichnis

Seite 1: GeForce FX5900 XT im FX-Vergleich
Seite 2: FireStarter
Seite 3: X² - The Threat
Seite 4: Tomb Raider
Seite 5: ASUS V9950 Ultra/TD/P/256M/A
Seite 6: MSI FX5900U-VTD256
Seite 7: Point of View GeForce FX5900 XT
Seite 8: Leadtek WinFast A310 TD Ultra MyViVo
Seite 9: Albatron FX5600P Turbo
Seite 10: Point of View GeForce FX5200 Ultra

Weitere Artikel in "Grafik"

17.12.2015 - KFA2 GTX 960 Gamer OC Mini Black
GeForce GTX 960 mit 4 GByte im Mini-ITX Format

08.10.2015 - Sapphire R9 380 Nitro 4GB
Semi-passive Radeon R9 380 zum nur kleinen Aufpreis

31.08.2015 - EVGA GeForce GTX 950 SCC
Stark übertaktete Mittelklasse-Grafikkarte mit leisen Lüftern

26.08.2015 - Sapphire Tri-X R9 390X
Radeon R9 390X mit 3 Lüftern & leichtem Overclocking

17.08.2015 - Zotac GTX 980 Ti AMP! Extreme
Extrem hochgetaktete GeForce GTX 980 Ti mit 3 Lüftern

Meinungen und/oder Fragen zu diesem Artikel? Kommentare im Hartwareforum!

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com