Home --> Artikel --> Sonstiges
Anzeige


17.05.2004 | von Jürgen Stosch

DVD-Brenner zum Diktat - Wer schreibt schneller?

Preisca. 90-170 EUR

Nur CDs brennen war gestern! Das wurde einem spätestens mit der Einführung der ersten DVD-Brenner klar. Damals waren die Geräte aufgrund ihres Preises noch eher für einen kleinen, "elitären" Kreis reserviert. Doch die Geräte wurden stetig billiger und fanden auch ihren Weg in die ersten Komplett-PCs diverser Anbieter. Mittlerweile sind sie aus diesen PCs nicht mehr wegzudenken. Außerdem befinden sich die Preise dieser Geräte in der Zwischenzeit derart im Sturzflug, dass sich mehr und mehr User mit der Anschaffung eines DVD-Brenners beschäftigen.


Vier DVD-Brenner im Vergleich (Anklicken zum Vergrößern!)

Zu dem Preisverfall hat nicht nur die erhöhte Nachfrage geführt, sondern auch eine Vergrößerung der Konkurrenz unter den Herstellern. Früher machten sich die einzelen Hersteller weniger Konkurrenz. Die Einen produzieren fürs DVD-R Lager, die anderen fürs DVD+R Lager. Aber zwischenzeitlich verlangte die Kundschaft nach einem zukunftssicheren Gerät und auch die Hersteller waren die Kapriolen der einzelen DVD-Konsortien satt. Nun produziert jeder +/- Geräte und die Entwicklung sowie die Nachfrage nahm derart zu, dass wir zum Teil bei 8-facher Geschwindigkeit (bald schon bei 12-facher) angelangt sind. Alles geht derart fix, dass die Rohling-Hersteller mit der Produktion entsprechender Medien schon gar nicht mehr hinterherkommen. Beispielsweise können viele DVD-Brenner inzwischen 8x DVD-R und +R brennen, doch derzeit bekommt man nur begrenzt 8x +R Rohlinge, die auch noch recht teuer sind. 8x -R Rohlinge sind mittlerweile angekündigt, auch finden sie sich vereinzelt schon in den Listen der Händler, aber vorhanden sind diese noch nicht wirklich.
Nichtsdestotrotz haben wir uns die Schreib-Performance von vier Vertretern der 8x DVD-Brennern näher angeschaut. So mussten sich Mitsumi DW-7872TE, LG GSA-4081B, MSI DR8-A MS-8408A und ASUS DRW-0804P im Test miteinander messen und zeigen, was sie in Punkto "Brennen" leisten können. Hierzu haben wir uns die jeweils schnellsten DVD-Rohlinge (zertifiziert) aus jeder Kategorie besorgt und jedem Brenner zum Fraß vorgeworfen. Was dabei rauskam, könnt ihr im folgenden Test lesen!

nächste Seite >>>



Inhaltsverzeichnis

Seite 1: DVD-Brenner zum Diktat - Wer schreibt schneller?
Seite 2: Features
Seite 3: Mitsumi DW-7872TE
Seite 4: LG GSA-4081B
Seite 5: MSI DR8-A
Seite 6: ASUS DRW-0804P
Seite 7: Benchmarks
Seite 8: Fazit

Weitere Artikel in "Sonstiges"

24.01.2015 - Microsoft Cortana Preview
Windows (Phone) Sprachassistentin im kurzen Videotest

19.08.2014 - Vergleich: 5 USB-Sticks mit 128 GByte
Schnelle USB-Sticks von ADATA, Corsair, Kingston, Patriot, SanDisk

10.04.2014 - Micro-ATX Build Guide
Besonderheiten beim Aufbau eines kleinen Systems

10.12.2013 - NorthCon 2013
Nachberichterstattung zum großen Computer- & eSports-Festival

Meinungen und/oder Fragen zu diesem Artikel? Kommentare im Hartwareforum!

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com