Google bald mit Opteron Servern

Internet-Suchmaschine wechselt von Intel- zu AMD-Technologie

Nach einer Meldung der Finanznachrichtenagentur Bloomberg wird die weltweit mit Abstand meist genutzte Internet-Suchmaschine Google nicht mehr Intel-basierte Server, sondern künftig Systeme mit AMD Prozessoren nutzen. Es heißt, Google habe sich bei den letzten Zukäufen für seine insgesamt 200.000 Server bereits erstmals für Opteron CPUs entschieden. Erstaunlich ist der Wechsel von Intel zu AMD auch deshalb, weil Intel-Chef Paul Otellini zum Vorstand von Google gehört.

Anzeige

Quelle: Heise

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.