iPhone

Alles rund um Notebooks, PDAs, Smartphones und Handys
Benutzeravatar
DeepBlue
Fleet Captain
Beiträge: 1777
Registriert: 08.03.2004, 15:07
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von DeepBlue » 17.06.2010, 09:56

Mich würde mal interessieren wie oft so ein Nexus One oder die Teile von HTC oder Samsung verkauft werden wenn man liest das nach ein paar Tagen schon die erste Charge vom iPhone 4 ausverkauft ist
WUAAAAAAH!

Benutzeravatar
Konsumierer
Rear Admiral
Beiträge: 3621
Registriert: 08.03.2004, 20:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von Konsumierer » 17.06.2010, 10:21

Das HTC Desire ist seit Wochen auf Rang 1 bei Geizhals. Das iPhone 4 ist noch nicht mal in den Top Ten.

Ich denke, da wird künstlich Nachfrage erzeugt: "Schaut her, alle wollen das iPhone 4 haben, es ist also seinen Preis wirklich wert!"
Die Leute fallen drauf rein und zahlen die horrenden Preise, weil alle anderen ja auch bereit sind dafür zu zahlen. Nennt sich Snob-Effekt. "Schaut her, ich kann es mir leisten, ob schon ich weiß, dass es eigentlich zu teuer ist."
Zuletzt geändert von Konsumierer am 17.06.2010, 10:24, insgesamt 1-mal geändert.
#GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von Dude » 17.06.2010, 10:27

Hier gibts Infos, ich kann aber nicht sagen wie vertrauenswürdig die sind:

http://www.boygeniusreport.com/2010/01/ ... irst-week/

Ich denke es liegt auch daran dass beim iPhone alle wissen was auf sie zu kommt, und dass es gut sein wird, während man bei den anderen erstmal Reviews abwartet oder es mal selbst in den Händen halten will...

@Konsumierer: Willst du allen ernstes sagen dass sich das Desire besser verkauft als das iPhone 4? Man mag ja über vieles streiten, aber was die Verkaufszahlen betrifft gibt es harte Fakten, und da gehört jede Generation des iPhone zu den meistverkauften egenständigen Geräten die es gibt.
Interessanter als den Snob-Effekt finde ich persönlich den Neid-Effekt. Man kann sich das iPhone nicht leisten, und deshalb sind alle die es haben Snobs die es nur als Statussymbol brauchen, und scheisse ist das Handy ja eh.
####

Benutzeravatar
Konsumierer
Rear Admiral
Beiträge: 3621
Registriert: 08.03.2004, 20:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von Konsumierer » 17.06.2010, 10:46

Das Nexus One kann man auch nicht mit dem iPhone vergleichen. Das wurde schließlich einzig und allein über den Google Shop angeboten.

Den Snob-Effekt habe ich übrigens nicht selbst erfunden und ich habe auch nicht behauptet, dass alle iPhone-Besitzer Snobs sind. Vielmehr handelt es sich dabei um einen Begriff aus dem Marketing, s. http://de.wikipedia.org/wiki/Snobeffekt .

Verkaufszahlen zum HTC Desire habe ich nicht. Der Börsenkurs von HTC spricht aber Bände. Höchstwahrscheinlich kommt zwar auch das Desire nicht an das iPhone dran, das liegt aber daran, dass sich die meisten Konsumenten fragen "iPhone oder Android?" und da es an iPhone Geräten keine besonders hohe Auswahl gibt, ist es klar, dass mehr iPhones als Desires verkauft werden. Insgesamt dreht sich der Markt aber eindeutig hin zu Android.
#GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von Dude » 17.06.2010, 11:08

Android hat im Q1 2010 erstmals insgesamt mehr verkaufte Units gehabt als das iPhone. (siehe hier)
Mit Android geht es also definitiv steil nach oben, und das imho auch absolut zurecht - Android wird immer besser, und es ist nur eine Frage der Zeit bis es so gut ist wie das iOS. Es wird aber auch interessant zu sehen wie die Verkaufszahlen im Q3 2010 aussehen, der Hauptzeit für das iPhone 4 - ich könnte mir vorstellen dass das iPhone dann zeitweise wieder die Nase vorn hat. Auf Dauer wird aber Android sicherlich vor dem iOS liegen, schon alleine deshalb weil es etliche Handhelds gibt die viel billiger als das iPhone sind.
####

Benutzeravatar
DeepBlue
Fleet Captain
Beiträge: 1777
Registriert: 08.03.2004, 15:07
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von DeepBlue » 17.06.2010, 11:22

Ich finds erstaunlich das RIM seinen Marktanteil trotz der starken Konkurrenz vom iPhone und jetzt auch Android noch so hoch halten kann.
WUAAAAAAH!

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von Dude » 17.06.2010, 11:28

Blackberrys sind unter Businesskaspern nach wie vor sehr beliebt, und die meisten ziehen zum Schreiben längerer eMails eine physische Tastatur vor. Ich finds aber auch überraschend dass die immer noch vorne liegen.
####

Benutzeravatar
Konsumierer
Rear Admiral
Beiträge: 3621
Registriert: 08.03.2004, 20:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von Konsumierer » 17.06.2010, 11:45

Blackberrys sind vor allem außerhalb Deutschlands sehr beliebt. In Spanien laufen z. B. sehr viel mehr Privatleute mit Blackberry als mit iPhone rum.
#GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }

Benutzeravatar
BanDit
Fleet Captain
Beiträge: 1887
Registriert: 08.03.2004, 11:09
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von BanDit » 17.06.2010, 14:51

Das iPhone ist weis Gott nicht schlecht. Bei jeder neuen Generation überlege ich es mir immer wieder. Aber immer wieder sind es vor allem 2 Punkte die mich davon abhalten.

1. Preis bzw. die Telekom
2. Geschlossenheit des Systems (noch nichtmal per Bluetooth Dateien austauschen..... AAAAAAAAAAH)

Die anderen "no-go's" haben Sie ja mittlerweile ausgemerzt ( copy&paste / multitasking... ). Über Flash kann man sich streiten. Und andere negativ-punkte gibts halt auch bei den anderen Herstellern. Kein Smartphone ist perfekt.
Oh man, ich hab STeVie die Sig geklaut!

Benutzeravatar
Hoti
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 900
Registriert: 08.03.2004, 14:11
Wohnort: Nordhorn
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von Hoti » 19.06.2010, 07:51

@Bandit...so sehe ich das auch...größtes Manko ist der Preis..das ist mir einfach zu viel auch wenn ichs mir leisten könnte. Das steht für mich nicht mehr im Verhältnis zu dem was ein HANDY (oder smartphone) für mich können muss :)
Q R.I.P. 17.02.2004

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von musashi » 21.06.2010, 20:03

Sauge gerade das iOS 4, mal sehen was es taugt.

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von Dude » 21.06.2010, 20:43

Sehr geil, gefällt mir richtig gut soweit =)
Endlich hat mal wer Multitasking richtig gemacht!
####

Benutzeravatar
madmax
Community Manager
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7202
Registriert: 03.12.2003, 15:50
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von madmax » 21.06.2010, 21:35

Der erste DL ist kurz vor Ende abgerissen. :(
Everything is better with Bluetooth.

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von musashi » 21.06.2010, 21:38

Wollte auch updaten, dann hat er abgebrochen und nun geht nichts mehr - wiederherstellen auf die alte Version klappt auch nicht

Chino
Captain
Beiträge: 925
Registriert: 08.03.2004, 13:49
Wohnort: Köln

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von Chino » 21.06.2010, 21:52

@Dude: Lol...?!

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von Dude » 21.06.2010, 22:33

Kannst du das etwas ausführen?
####

Benutzeravatar
BanDit
Fleet Captain
Beiträge: 1887
Registriert: 08.03.2004, 11:09
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von BanDit » 21.06.2010, 22:52

Dude hat geschrieben:Sehr geil, gefällt mir richtig gut soweit =)
Endlich hat mal wer Multitasking richtig gemacht!
Was meinst du mit "richtig" ? Oder andersrum gefrag, was war falsch am Multitasking von Sybmian und co?
Zuletzt geändert von BanDit am 21.06.2010, 22:53, insgesamt 1-mal geändert.
Oh man, ich hab STeVie die Sig geklaut!

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von Dude » 21.06.2010, 23:49

Bei Symbian und Co. ist imho falsch, dass die Programme entweder nicht wissen wann sie beim Multitasking im Hintergrund sind, oder einfach nicht darauf reagieren wenn nun ein neues Programm in den Vordergrund kommt. Bei Apples Version von Multitasking ist es so gelöst, dass Programme die in den Hintergrund kommen nur noch so wenig Rechenzeit, und damit Akkulaufzeit, wie unbedingt nötig bekommen. Musikapps z.B. können aber weiter im Hintergrund laufen - man bekommt sogar, wenn die Apps richtig programmiert sind, die Abspielfunktionen (wie Pause oder Vor/Zurück) im App-Umschaltbereich angezeigt, sodass man die Apps kontrollieren kann ohne die aktuelle zu verlassen.
Bei Symbian, Android und Windows Mobile ist es eben so, dass alles massiv verlangsamt wird wenn mehrere Apps gleichzeitig geöffnet sind, und dass der Akku sehr schnell leer ist wenn man vergisst die Apps zu killen. Bei Apple gibt es diese Probleme nicht - offene Apps werden wenn möglich in eine Art Schlafmodus versetzt wenn sie im Hintergrund sind, und verbrauchen weder Akku noch Leistung. So hat man gleichzeitig alle Vor- aber keine der Nachteile von Multitasking.
Zuletzt geändert von Dude am 21.06.2010, 23:50, insgesamt 1-mal geändert.
####

Benutzeravatar
DeepBlue
Fleet Captain
Beiträge: 1777
Registriert: 08.03.2004, 15:07
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von DeepBlue » 21.06.2010, 23:53

Also ich habe das Update eben auch mal draufgebügelt und ich war positiv überrascht das er nicht wie üblich die Firmware drauf spielt und ich alle meine Apps und Musik neu syncen musste. So waren es nur 5 Minuten Download, 5 Minuten Update und dann konnte es weitergehen.
Bisher bin ich mit den den neuen Features zufrieden. Mal schauen wie sich das mit dem App Switchen zu macht im Alltag.
WUAAAAAAH!

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von musashi » 21.06.2010, 23:54

Der iPhone Akku ist auch ohne Multitasking schnell leer, das ist mal Fakt.

Bei mir läuft es nun so langsam wieder - musste das iPhone am Notebook anschließen, dann über UMTS Stick OS4 installieren, dann wieder an den PC, da noch rumdoktorn und dann die Backups einspielen, wo er immer noch herum kopiert ... *würg*

Ich bin gespannt, diese Woche müsste mein neues Diensthandy kommen, das Desire - dann habe ich den direkten Vergleich.

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von Dude » 21.06.2010, 23:58

"das ist mal Fakt" - klingst ja schon wie der Wauzi =P

Die Akkus der Android-Handys halten auch nicht länger, das ist ebenfalls Fakt.

Das mit den Updateschwierigkeiten klingt aber fies, sowas ist immer ärgerlich. Zum Glück hatte ich sowas mit dem iPhone noch nie, immer wie DB es beschrieben hat - Handy anschliessen, Update downloaden lassen (hat bei mir dieses mal aber etwa 30min. gedauert, gab ja wohl einen riesen Ansturm - hatte den Download allerdings schon um Punkt 19:00 gestartet), Update installieren, fertig - inklusive allen Daten und Settings wie zuvor =)
####

Benutzeravatar
madmax
Community Manager
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7202
Registriert: 03.12.2003, 15:50
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von madmax » 22.06.2010, 02:34

Also ohne 3G hält der Akku fast 1,5 Wochen, das habe ich im Urlaub mal festgestellt, wenn 3G wegen Datenroaming aus ist. Hinzufügen sollte man auch noch, das manche auch alles mögliche aktiviert haben. Kein Wunder, wenn 3G, Ortungsdienste (GPS) und teil noch WiFi, dass dann der Akku nur 1 Tag oder weniger hält. Ich nutz es nur mit 3G und mein 3GS hält damit so. ca. 1,5 Tage im Schnitt. Je nach Nutzung auch mal 2 Tage.

Ich musste nach dem Update meine Bilder neu synchen. Die waren auf dem iphone irgendwie im Sack. wie wenn se alle viel zu klein drauf wären.
Zuletzt geändert von madmax am 22.06.2010, 10:10, insgesamt 1-mal geändert.
Everything is better with Bluetooth.

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von musashi » 22.06.2010, 11:50

Ohne 3G braucht man mMn kein iPhone, denn zum Telefonieren benutze ich lieber andere Geräte.

in iOS 4 ist btw. ja auch Userbezogene Werbung erlaubt - um diese auszuschalten muss man auf http://oo.apple.com gehen. Wenn ich dies tue, erzählt mit Apple ich hätte kein iOS 4 ... siehe Anhänge.

Kann das jemand bestätigen?
Dateianhänge
bild-2.png
bild-1.png
bild-1.png (19.16 KiB) 3408 mal betrachtet

Benutzeravatar
DeepBlue
Fleet Captain
Beiträge: 1777
Registriert: 08.03.2004, 15:07
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von DeepBlue » 22.06.2010, 12:14

Ich kriege die gleiche Fehlermeldung. Beim ersten Versuch stand da allerdings nur das Opt Out nicht funktioniert hat.
WUAAAAAAH!

Benutzeravatar
madmax
Community Manager
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7202
Registriert: 03.12.2003, 15:50
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: iPhone

Ungelesener Beitrag von madmax » 22.06.2010, 12:15

Geht ja nicht um 3G oder nicht, sondern nur dass es mehr Saft braucht. Will sagen, dass ein Android das dann auch brauchen wird.

Den Opt Out teste ich nachher mal.
Everything is better with Bluetooth.

Antworten