2 Rechner verbinden mit 2 Wlan Routern?

Technik, Setup, LAN-Probleme etc.
Antworten
Headman
Deckschrubber
Beiträge: 5
Registriert: 10.05.2004, 13:17

2 Rechner verbinden mit 2 Wlan Routern?

Ungelesener Beitrag von Headman » 10.05.2004, 13:43

Hallo,
ich möchte gerne zwei PCs und einen PDA per Wlan vernetzen. Im moment tendiere ich zum Router SMC2804WBR weil dieser günstig ist (ca 75€ incl Versand) und bei Chip recht gut getestet wurde.
Meinen Rechner und das Modem würde ich dann direkt an den Router anschließen.
Aber ich bin mir noch nicht sicher wie ich es bei dem Rechner meines Vaters machen soll( PII 400, Usb1).
Am einfachsten wäre es natürlich eine Pci-Karte dort einzubauen, aber dann wäre ich ziemlich unflexibel, falls ich wegen Lanparty, Funkloch oder Aufrüstung am Netzwerk etwas verändern will.

Ein USB Wlan Adapter wäre eine Lösung, jedoch müsste ich dann um die Transferraten auf einen vernünftigen Niveau zu halten auch gleich noch eine Usb 2.0 Karte nachrüsten...

Jetzt hab ich mir überlegt das man das Ganze auch mit einem zweiten AP oder Router realisieren könnte der dann als Repeater/Bridge fungiert und mit dem Lanport des PII verbunden wird. Ein weiterer Vorteil wäre dass ich dann wahrscheinlich das Wlan auch gleich zu meinem Nachbarn erweitern könnte.
Preislich wäre das ganze auf etwa dem selben Niveau wie die USB Lösung.

Was haltet ihr von dieser Möglichkeit? Lässt sich das so realisieren bzw kann der o.g. Router oder ein ähnlich preiswerter das überhaupt?

Benutzeravatar
AzzKikr
Fleet Captain
Beiträge: 1726
Registriert: 14.03.2004, 13:16

Ungelesener Beitrag von AzzKikr » 11.05.2004, 08:57

1.)
Über SMC hört man nicht unbedingt viel gutes auf dem Sektor. Mein Bruder hatte damit z.B. auch nur Ärger.

2.)
Wieso wäre ein Kabel zu deinem Vater so viel unflexibler als WLAN?

3.)
USB 1.1 schafft ca. 800kB/sec. Wenns nur ums Surfen geht, dann reicht das allemal. Ausserdem must du mit WLAN erstmal mehr hinkriegen (da ist doch bestimmt ne Wand dazwischen).

4.)
Ich glaube nicht, dass ein AP gleichzeitig als Repeater/Bridge für WLAN und seinen LAN Port fungieren kann.

Headman
Deckschrubber
Beiträge: 5
Registriert: 10.05.2004, 13:17

Ungelesener Beitrag von Headman » 11.05.2004, 11:00

1) Der Smc war halt Testsieger bei Chip, deswegen dachte ich der taugt was. Welchen anderen könnte man denn empfehlen.

2) es liegt ja im moment ein Kabel zu dem Rechner, und über eben dieses beschwert sich meine Mutter halt ziemlich.

3) aber sobalt ich eine Datei verschiebe dauerts dann, deswegen tendiere ich doch eher zu einer schnelleren Lösung.

Benutzeravatar
AzzKikr
Fleet Captain
Beiträge: 1726
Registriert: 14.03.2004, 13:16

Ungelesener Beitrag von AzzKikr » 11.05.2004, 11:59

1)
Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Wenn man so die Postings auf den entsprechnden Foren liest, dann würde ich LinkSys empfehlen: WRT54G

2)
dann solltest du das kabel vielleicht mal ordentlich verlegen :-)

3)
WLAN ist auch mit 54MBit nicht unbedingt schneller als 800k, wenn der Empfang schlecht ist. Und der ist oftmals schlechter als vielen lieb ist.


---
Ich würde mir an deiner Stelle überlegen ob man nicht ein Kabel kauft, was die passende Farbe hat um nicht so aufzufallen und dies dann ordentlich verlegt. Das ist allemal schneller und billger als ein WLAN.
Wenn das nicht geht, dann würde ich eine WUSB54G kaufen.
http://www.geizhals.at/deutschland/a82495.html

Eine USB 2.0 PCI Karte bekommste ja überall hinterhergeschmissen.

psycho-dad

Ungelesener Beitrag von psycho-dad » 11.05.2004, 12:32

Es gibt auch neuerdings so spezielle nur ~1mm dicke Netzwerkkabel, die man unter einem evtl. vorhandenen Teppich oder hinter der Fußleiste herschieben kann.

-- p.d.

Benutzeravatar
HEllRZA
Captain
Beiträge: 970
Registriert: 08.03.2004, 22:04

Ungelesener Beitrag von HEllRZA » 24.08.2005, 19:42

interessant ... aber wo gibt's das?

PeeZ
• • • H E l. l. R Z A • • •

Drexel
Lieutenant
Beiträge: 83
Registriert: 18.03.2004, 03:08

Ungelesener Beitrag von Drexel » 29.08.2005, 16:37

Also ich hatte mit dem SMC2804WBR V.2 beim online spielen Probleme. Jetzt habe ich einen Netgear, der funzt wunderbar.

Benutzeravatar
picasso
Rear Admiral
Beiträge: 3220
Registriert: 08.03.2004, 12:15
Wohnort: Schweiz =)
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von picasso » 29.08.2005, 16:48

@Flache Kabel
Ich bekomme die seit längerem von Distrelec.com (werden dort "Flachband-Patchkabel Kat. 5 UTP" genannt). Keine Ahnung wie gut vertreten Distrelec in Deutschland ist. Angebot ist ähnlich wie bei Conrad & Reichelt, vielleicht auch mal dort gucken.
:wq!

Antworten