"Wortgrenzen" unter Linux (Speziell Firefox)

Alles über alternative Betriebssysteme und ihre Anwendungen
Antworten
Benutzeravatar
picasso
Rear Admiral
Beiträge: 3220
Registriert: 08.03.2004, 12:15
Wohnort: Schweiz =)
Kontaktdaten:

"Wortgrenzen" unter Linux (Speziell Firefox)

Ungelesener Beitrag von picasso » 25.01.2008, 16:59

Hi,

mir ist schon mehrmals aufgefallen, dass die Wortgrenzen unter Windows anders definiert sind als unter Windows. Vor allem in Firefox lösche ich unter Windows häufig den hintersten Teil einer langen URL mit ctrl-Backspace weg, dann verschwindet alles bis zum nächsten Slash.

Unter Linux ist / aber offenbar keine Wortgrenze. Das ist praktisch, wenn man in der Konsole einen langen Pfad markieren will, aber verdammt unpraktisch für das obengenannte in Firefox.

Hat sonst auch jemand das Problem? Wo könnte man das ändern?

Ich habe immer gedacht, ich gewöhne mich irgendwann daran, aber ist jetzt schon seit mehreren Jahren Linux-Benützung so ;)
:wq!

Benutzeravatar
Laz-Y
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2386
Registriert: 08.03.2004, 13:02

Ungelesener Beitrag von Laz-Y » 26.01.2008, 00:25

Das hängt wohl nicht vom OS sondern vom Programm ab. Zwischen IE und Firefox auf nem Winsystem ists auch anders.
Aber so wie ich Firefox kenn kann man das bestimmt irgendwo einstellen.

psycho-dad

Ungelesener Beitrag von psycho-dad » 26.01.2008, 13:25

Lustig, ich wußte trotz jahrelanger Windows-Nutzung gar nicht, daß es sowas gibt. Dafür vermisse ich es unter Linux jetzt allerdings auch nicht... ;)

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Epfi » 26.01.2008, 13:47

Je nach Programm kostet das einen aber auch mehr Zeit als es bringt. Ganz besonders mies ist da Codewright, das nur leerzeichen als neues Wort ansieht. Da hat man dann schnell aus versehen mal zwei zeilen markiert statt nur dem letzten Wort...
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
picasso
Rear Admiral
Beiträge: 3220
Registriert: 08.03.2004, 12:15
Wohnort: Schweiz =)
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von picasso » 26.01.2008, 14:50

Ich benütze das recht oft. Auch wenn ich etwas längeres Schreibe navigiere ich oft mit ctrl und den Pfeiltasten durch den Text :)

Laz-Y hatte übrigens recht, mein gewünschtes Verhalten kann man in about:config mit layout.word_select.stop_at_punctuation = true ändern. Jetzt ist es so, wie ich will. Ich hatte irgendwie angenommen, dass das von X abhängt ;)
:wq!

Antworten