Bluescreen nach Installation von Intel Rapid Storage Treiber

Die Microsoft-Betriebssysteme und ihre Anwendungen
Antworten
push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Bluescreen nach Installation von Intel Rapid Storage Treiber

Ungelesener Beitrag von push » 27.11.2013, 12:30

Hi,
ich bin vor einigen Wochen auf Windows 8.1 umgestiegen indem ich ein Update von einer bestehenden Windows 8 Installation gemacht habe. Schon nach dem ersten booten in Windows 8.1 bekam ich einen Bluescreen in dem die iaStor.sys genannt wird. Diese ist Bestandteil der Intel Rapid Storage Treiber. Sobald ich diese komplett deinstalliere bekomme ich den Bluescreen nicht mehr, allerdings wird der IDE ATA/ATAPI-Controller als Standardmäßiger SATA AHCI-Controller im Gerätemanager aufgeführt. Das wäre nicht weiter schlimm, wenn ich nicht in der Trayleiste das Icon für die sichere Entfernung von Medien erhalten würde. Darin kann ich alle meine HDDs auswählen die angeschlossen sind. Mit dem Intel Rapid Storage Treiber erscheint das Icon nicht und ehrlich gesagt möchte ich auch den richtigen Treiber für meine Hardware installiert haben.
Ich habe bereits mehrfach verschiedene Versionen ausprobiert und war immer voller Hoffnung als es eine neue Version gab. Das Ergebnis war aber leider immer das gleiche... Bluescreen.
Google habe ich auch schon mehrfach gequält, aber was vernünftiges ist dabei nicht rausgekommen. Treiber deinstallieren und wieder neuinstallieren habe ich bereits mehrfach gemacht.
Mich nervt sowas einfach nur, deshalb wollte ich hier fragen ob jemand evtl. das gleiche Problem hat und dieses lösen konnte.

Danke
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Antworten