Welcher DVD-Brenner?

RAM, Festplatten, DVD, CD, Sticks, Zip, Streamer und andere Massenspeicher
Benutzeravatar
CompuJoe
Lt. Commander
Beiträge: 135
Registriert: 08.03.2004, 12:38
Wohnort: In der Mitte von Deutschland
Kontaktdaten:

Welcher DVD-Brenner?

Ungelesener Beitrag von CompuJoe » 23.03.2004, 13:40

Welche Brenner sind Aktuelle die besten auf dem Markt?
Ich such einen Internen und einen Externen (USB 2.0)!

Er sollte auch alles Brennen können (DAO/RAW 96)

Danke
MFG CompuJoe

mib
Commander
Beiträge: 324
Registriert: 08.03.2004, 19:37
Wohnort: Tübingen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von mib » 23.03.2004, 14:25

Ich würde jetzt einfach mal warten bis die neuen DVD9-Brenner kommen...

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 23.03.2004, 14:31

wenn er soviel Zeit hat und die wahrscheinlich nicht ausgereift erste Generation der Brenner kaufen will....

Benutzeravatar
CompuJoe
Lt. Commander
Beiträge: 135
Registriert: 08.03.2004, 12:38
Wohnort: In der Mitte von Deutschland
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von CompuJoe » 23.03.2004, 14:35

Also, ich benötige die so schnell wie möglich.

Und ich will nicht warten bis die Dual Layer Brenner gescheit ausgereift sind.
Also beim guten alten bleiben *g*
MFG CompuJoe

Benutzeravatar
st3660a
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4761
Registriert: 08.03.2004, 14:00
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von st3660a » 23.03.2004, 15:32

Wenn du sowohl + als auch - brennen willst und den RAM Medien nicht abgeneigt bist, die LG. Hab den 4040B und kann nicht klagen, ausser dass die Intenso +R Rohlinge scheisse sind.

Extern kenn ich nur den USB2.0 Brenner von Pioneer, sieht schick aus, hat mein Vater am Notebook.
Kann aber RAMs weder lesen noch schreiben.

psycho-dad

Ungelesener Beitrag von psycho-dad » 23.03.2004, 15:48

Plextor, Teac und Sony haben auch externe USB2.0-Geräte im Angebot, der Plextor hat auch Firewire.

Aber man kann sich ja einfach ein leeres Gehäuse kaufen, und da den Brenner seiner Wahl reinpacken. Dann kann er 2x den gleichen nehmen.

-- p.d.

Benutzeravatar
CompuJoe
Lt. Commander
Beiträge: 135
Registriert: 08.03.2004, 12:38
Wohnort: In der Mitte von Deutschland
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von CompuJoe » 23.03.2004, 15:54

Wie gut ist der NEC ND-2500A???
Der ist Günstig und echt flott!

Als Externer wird es wahrscheinlich der von LiteOn sein, denn der kostet nur 127,-€!

@psycho-dad

Das mit dem Gehäuse ist zwar ne gute Idee, sprengt aber meine Finanziellen Möglichkeiten!
MFG CompuJoe

Benutzeravatar
AuroraFlash
Commander
Beiträge: 301
Registriert: 11.03.2004, 22:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von AuroraFlash » 23.03.2004, 19:41

ich wär mir garnicht so sicher,dass eine fertiglösung billiger ist.... nec 1300a würd ich eigentlich empfehlen ... ist glaub ich nur 4x, aber billig und ganz gut...
MANUS MANUM LAVAT

skynetworld
Lieutenant
Beiträge: 92
Registriert: 13.03.2004, 06:42
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von skynetworld » 23.03.2004, 22:12

Einer der besten, wenn nicht der beste DVD-R(W), ist der Plextor 708A.

Benutzeravatar
migsun
Captain
Beiträge: 969
Registriert: 11.03.2004, 11:50
Wohnort: Rheinland

Ungelesener Beitrag von migsun » 24.03.2004, 10:51

...aber nicht vom preis ;-(
file not found, loading something similar...

skynetworld
Lieutenant
Beiträge: 92
Registriert: 13.03.2004, 06:42
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von skynetworld » 24.03.2004, 17:04

Das ist leider wahr.

Benutzeravatar
AuroraFlash
Commander
Beiträge: 301
Registriert: 11.03.2004, 22:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von AuroraFlash » 24.03.2004, 20:49

plextor find ich krass scheisse ... ich war ja auch mal so ein plextor-fan und habe das geglaubt, dass plextor so toll ist, das stimmt aber garnicht !
plextor bescheisst deftig ! ich hab so einen plextor 40x brenner in der special edition ... man, ich hab ihm jede scheiss neue firmware aufgespielt ...
aber 40x hat er noch nie gebrannt !!! nicht mit verbatim, nicht mit tdk, nicht mit intenso, nicht mit mint, nicht mit platinum, nicht mit traxdata, nicht mit sony, nicht mal mit dem beigelegten plextor-rohling !!!
der brennt nur 24x, genau wie der brenner, den ich davor hatte ...
extrapolation: plextor ist voll für den arsch !

ich kaufe seit dieser enttäuschung entschlossen kein plextor mehr ... plextor hat sich bei mir unbeliebt gemacht... ab sofort finde ich lg ganz toll ...
mein 16x lg-brenner brennt 22x ... und damit ist dieser 16x brenner fast genauso schnell wie der plextor 40x ... nur um es mal zu veranschaulichen ...
MANUS MANUM LAVAT

Benutzeravatar
migsun
Captain
Beiträge: 969
Registriert: 11.03.2004, 11:50
Wohnort: Rheinland

Ungelesener Beitrag von migsun » 25.03.2004, 00:03

war vor langer zeit auch mal plextor-fan. leider haben mich die preise im laufe der zeit verschreckt. war mit plextor allerdings immer recht zufrieden.
file not found, loading something similar...

Benutzeravatar
AuroraFlash
Commander
Beiträge: 301
Registriert: 11.03.2004, 22:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von AuroraFlash » 25.03.2004, 00:07

würde es was helfen, wenn ich power rec ausmache, oder verkackt er dann die cds ???
MANUS MANUM LAVAT

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 25.03.2004, 07:51

Imho war auch der 40x-Brenner von Plextor nen qualitativer Ausrutscher, das kannst du nicht auf alle Modelle verallgemeinern. Mein 708A hat bisher jeden CD-Rohling 40x gebrannt, mein alter 24x-Brenner ebenso so ziemlich jeden mit 24x mit unglaublich geringer Porzessorlast (ich hatte schon nen Acer und LG-Brenner im Rechner und beim Brennen wird das arbeiten merklich zäher (trotz DMA usw.), mit dem Plextor kein Problem). Entscheidend ist auch nicht unbedingt das letzte bischen Geschwindigkeit, sondern mehr die Qualität, mit der die Daten auf den Rohling gebrannt werden, damit die DVD/CD evtl. noch in Jahren und auf möglichst vielen Geräten lesbar sind. Beim 708A und den richtigen Rohlingen hast du auch bei maximaler Brenngeschwindigkeit (8x) nen sauber gebrannten Rohling. Mittlerweile können das aber auch andere Hersteller ganz gut.

Benutzeravatar
AuroraFlash
Commander
Beiträge: 301
Registriert: 11.03.2004, 22:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von AuroraFlash » 25.03.2004, 18:49

kannste knicken ...
plextor ist nicht besser, als die anderen !
MANUS MANUM LAVAT

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 25.03.2004, 20:54

Lesen macht glücklich ;-). Habe ich auch nicht geschrieben, er gehört aber mit zu den besseren, steht dort allerdings nicht alleine.

Benutzeravatar
CompuJoe
Lt. Commander
Beiträge: 135
Registriert: 08.03.2004, 12:38
Wohnort: In der Mitte von Deutschland
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von CompuJoe » 25.03.2004, 21:01

Also den Internen habe ich jetzt schon da.

Nen Externer fehlt mir noch.

Habe den LG GSA-4081B gekauft (89,-€ als Bulk hier bei uns im Makro Markt.
MFG CompuJoe

Benutzeravatar
AuroraFlash
Commander
Beiträge: 301
Registriert: 11.03.2004, 22:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von AuroraFlash » 25.03.2004, 21:01

Na wenn du das meinst ... Dann will ich mal für dich hoffen ,dass er auch Dual Layer kann (mit Firmware-Update)
MANUS MANUM LAVAT

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 25.03.2004, 21:07

Theoretisch wird er es wohl können, praktisch wohl dann nicht, weil es kein Firmware-Upgrade geben wird. Genauso, wie bei allen auf dem Markt befindlichen 8x-Brennern. Da alle Hersteller auch wieder Dual-Layer-Brenner verkaufen wollen (ist ja wieder ein neues Verkaufsargument), werden sie sich hüten die bereits verkauften Brenner upzudaten und sich mögliche Käufer verbauen. Würde mich überaschen, wenn es doch Firmwareupdates geben würde ;-).

Benutzeravatar
CompuJoe
Lt. Commander
Beiträge: 135
Registriert: 08.03.2004, 12:38
Wohnort: In der Mitte von Deutschland
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von CompuJoe » 25.03.2004, 21:36

Auf jedenfall ist es der neuste von LG.

Habe gerade mal nen Testburn gemacht, funktioniert mit dem Billigrohling von Sigma recht gut.

Und er kann alles was ich brauch, auch DAO/RAW 96 und Perfekt EMF!
MFG CompuJoe

Benutzeravatar
AuroraFlash
Commander
Beiträge: 301
Registriert: 11.03.2004, 22:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von AuroraFlash » 26.03.2004, 13:51

ich weiss nicht ... nach dual layer kommt dann triple layer oder was ?
MANUS MANUM LAVAT

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 26.03.2004, 14:09

Ne, Blue Ray und ähnliches

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 26.03.2004, 14:15

Richtig, und bei den blauen sollen dann auch mehr als 2 Schichten drin sein, IIRC waren's 4, die schon entwickelt werden. Dann werden die Discs auch langsam interessant, rund 120 GB auf einer "CD" - das ist endlich ordentlich.

Benutzeravatar
CompuJoe
Lt. Commander
Beiträge: 135
Registriert: 08.03.2004, 12:38
Wohnort: In der Mitte von Deutschland
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von CompuJoe » 26.03.2004, 14:28

Ich habe vor längerer Zeit mal was von sogenannten FMD´s gehöhrt, was ist das?

Da sollen ja auch kapazitäten weit über 100GB möglich sein!
MFG CompuJoe

Antworten