Was ist leiser: 1*3,5" oder 2*2,5" HDD

RAM, Festplatten, DVD, CD, Sticks, Zip, Streamer und andere Massenspeicher
Antworten
Benutzeravatar
Diablo
Fleet Captain
Beiträge: 1615
Registriert: 08.03.2004, 13:26
Wohnort: Daheim
Kontaktdaten:

Was ist leiser: 1*3,5" oder 2*2,5" HDD

Ungelesener Beitrag von Diablo » 12.03.2007, 18:45

Hallo miteinander,

irgendwann in der nächsten Zeit steht wohl mal wieder ein neuer PC an.
Hauptaugenmerk wird gelegt auf geringstes betriebsgeräusch und wenig stromverbrauch.
Das letzte quäntchen leistung wird nicht benötigt.

Jetzt frage ich mich grade, was wohl leiser ist:
eine 3,5" festplatte (mit z.b. 400GB)
oder 2 stück 2,5" festplatten (mit z.b. je 160GB)

vom stromverbrauch müssten die beiden 2,5" platten vorne liegen,
die hersteller geben für die kleinen immer etwa 1 bis 2 watt verbrauch an,
während die großen durch die bank über 10 watt brauchen.

ich glaub fast, dass zwei 2,5" platten leiser sein werden.

aber da will ich auf nummer sicher gehen, da die festplatten schon in meinem jetzigen PC die dominierenden haupt-lärmquellen sind. Im vergleich mit meinen 3 festplatten sind die letzten verbliebenen 3 auf 5V laufenden radi-lüfter wirklich unhörbar.
Versuch macht kluch

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 12.03.2007, 18:49

das hängt ganz stark von den Platten selbst und wie sie eingebaut werden ab.
Eine kleine Platte ist jedenfalls nicht generell leiser. Die 1.8" Platte von Toshiba in meinem MP3 Player würde ich als deutlich langsamer als die zwei 2.5" Platten bezeichnen.

Benutzeravatar
Diablo
Fleet Captain
Beiträge: 1615
Registriert: 08.03.2004, 13:26
Wohnort: Daheim
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Diablo » 12.03.2007, 19:02

PatkIllA hat geschrieben:das hängt ganz stark von den Platten selbst und wie sie eingebaut werden ab.
beim einbau kann man jetzt auch nicht so viel machen...
ich hab genügend ahnung von der sache, um die platten nicht in einen wild scheppernden rahmen einzubauen.
und bekannterweise bringen ja die vielfältig verfügbaren dämm-rahmen für 3,5" platten null und gar nix.

bisher hatte ich noch keine 3,5" platte (insgesamt hatte ich schon knapp 10 stück von ziemlich allen bekannten herstellern selber verbaut)
die ich wirklich als leise bezeichnen würde

die 4200 U/min platte in meinem notebook hingegen (hersteller weiß ich jetzt nicht) überträgt nur ein bisschen körperschall auf's gehäuße
mit ein paar kleinen gummi-dämpfern wäre hier sämtlicher schall eliminiert

noch dazu kommt ja, dass man 2,5" platten ggf. besser dämmen kann, weil man nicht so sehr auf die wärme-abfuhr achten muss, weil die platten ganz einfach weniger strom brauchen und weniger wärme abgeben
Versuch macht kluch

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 12.03.2007, 19:24

Vergleich doch innerhalb eines Herstellers die dB-Angaben. Wenn die 2,5" min. 3dB weniger haben, sind sie im Doppelpack leiser.
>kq

Antworten