Externe HDD Wechselrahmen

RAM, Festplatten, DVD, CD, Sticks, Zip, Streamer und andere Massenspeicher
Antworten
tbabik
Rear Admiral
Beiträge: 2270
Registriert: 08.03.2004, 11:20
Kontaktdaten:

Externe HDD Wechselrahmen

Ungelesener Beitrag von tbabik » 20.02.2011, 20:57

Hi,

ich wollte mir in naher Zukunft einen externen Wechselrahmen für SATA Festplatten anschaffen.
Etwa diesen hier http://geizhals.at/deutschland/a263407.html

1) Die Wechselrahmen geben auf Anschlussseite PC SATA II an. Daher gehe ich davon aus dass ich diese auch extern per eSATA Kabel betreiben kann?
2) Bei manchen der Wechselrahmen auf der Liste wird Anschlussseitig explizit 4x SATA II (bei 4x internen Anschlüssen) angegeben. Wie kann ich dies verstehen? Besitzen manche Wechselrahmen lediglich einen PC seitigen Anschluss und können ggf. nur eine Platte gleichzeitig nutzen?

3) Eigentlich benötige ich eine Möglichkeit den Wechselrahmen an beliebigen PCs anzuschließen. eSATA gibt mir diese Möglichkeit nicht dass der PC in diesem Fall immer einen externen SATA Anschluss benötigt was mein Notebook zum Beispiel nicht hergibt. Ist eSATA ggf. irgendwie mit USB 3 kompatibel und damit auch USB 2 abwärts? Falls Nein, gibt es alternative Wechselrahmen zum Betrieb von mehreren Festplatten welche an USB 3 betrieben werden können?

Danke schon Mal

mr.no-name
Fleet Captain
Beiträge: 1095
Registriert: 06.04.2005, 20:34
Wohnort: Hannover

Re: Externe HDD Wechselrahmen

Ungelesener Beitrag von mr.no-name » 20.02.2011, 21:15

Ist das was du suchst nicht eher ein NAS?
Ein Wechselrahmen ist ja für den festen internen Einbau in einem PC gedacht.

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Externe HDD Wechselrahmen

Ungelesener Beitrag von slrzo » 20.02.2011, 21:22

Guck bei Geizhals evtl. bei den externen Gehäusen mal nach. http://geizhals.at/deutschland/?cat=gehhd
Da findeste auch ein paar, die z.B. eSATA und USB (meist nur 2.0) Anschluss haben. Sowas z.B. http://geizhals.at/deutschland/a496914.html
Kommt eben drauf an wieviele Festplatten da rein müssen. Bei 4x Festplatten wirds teurer.

Edit: sehe gerade gibt auch ne Rubrik Wechselrahmen: http://geizhals.at/deutschland/?cat=gehwrahm
Nochmal Edit: Rubrik Wechselrahmen ist die gleiche wie unter Festplatten, scheinbar kommt man auf die Rubrik auch von den Gehäusen aus hin
Zuletzt geändert von slrzo am 20.02.2011, 21:25, insgesamt 2-mal geändert.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

tbabik
Rear Admiral
Beiträge: 2270
Registriert: 08.03.2004, 11:20
Kontaktdaten:

Re: Externe HDD Wechselrahmen

Ungelesener Beitrag von tbabik » 20.02.2011, 21:56

@Mr.No-Name, im Prinzip Ja, aber ich vermute ein Netzwerkanschluss bietet nicht unbedingt die beste Performance. Zumindest verglichen mit USB3.
Einige dieser Wechselrahmen lassen sich auch gut für den externen Betrieb mißbrauchen.

@Slrzo, ah unter der Rubrik externe Gehäuse hatte ich nicht geschaut. War nur unter Festplatten - Wechselrahmen. Werd mich bei den externen Gehäusen noch Mal umschauen.

Benutzeravatar
Nightmare
Commander
Beiträge: 427
Registriert: 08.03.2004, 16:23
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Externe HDD Wechselrahmen

Ungelesener Beitrag von Nightmare » 05.03.2011, 03:02

Der Performance unterschied zwischen Gbit Lan und USB3 wird wenn man nicht gerade Raid 0 fährt bei der Übertragungsrate fast nicht ins Gewicht fallen, selbst bei 7,2k Festplatten ist der Unerschied Marginal.
Eine Mechanische Festplatte schafft es einfach nicht schnell genug Daten zu schaufeln um die Vorteile bei der Geschwindigkeit von USB3.0 irgendwie auszunutzen im vergleich zu Gbit LAN derzeit.
Jedes Blatt hat zwei Seiten, nur wenden die Menschen Blätter nicht gerne, wenn ihnen die Seite die sie sehen gefällt.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Externe HDD Wechselrahmen

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 05.03.2011, 08:22

Allerdings schaffen viele einfache NAS-Systeme nicht mal ansatzweise Gigabit.

Benutzeravatar
Lynx
Captain
Beiträge: 699
Registriert: 18.03.2004, 07:48

Re: Externe HDD Wechselrahmen

Ungelesener Beitrag von Lynx » 06.03.2011, 12:11

Korrigiert mich falls ich falsch liege, aber ein Wechselrahmen ist doch nichts weiter als ein mechanischer Adapter mit dessen Hilfe man Festplatten ohne Werkzeug im laufenden Betrieb wechseln kann.
Das Ding wird hinten ganz normal mit Strom und SATA Kabel angeschlossen, wobei jede Platte natürlich einen eigenen Anschluss bekommt.
Manche einzelrahmen nutzen zwar eSATA Anschlüsse um Daten und Strom gemeinsam zu liefern, aber das wär für deinen Zweck eigentlich nur 'ne ziemlich teure Variante eines eSATA => SATA+Power Adapterkabels wie dem hier oder?
http://geizhals.at/deutschland/a423215.html

(e)SATA einfach auf USB stöpseln geht natürlich nicht, da mußt du dich schon bei externen Gehäusen mit entsprechendem Controller umsehen, siehe link von slrzo.

tbabik
Rear Admiral
Beiträge: 2270
Registriert: 08.03.2004, 11:20
Kontaktdaten:

Re: Externe HDD Wechselrahmen

Ungelesener Beitrag von tbabik » 07.03.2011, 22:13

Richtig, unter Wechselrahmen war ich falsch. Wäre eine Bastellösung geworden mit dem Strom.
Allerdings hat Slrzo mir ja schon die richtige Rubrik gezeigt.

Im Moment bin ich eher am überlegen ob ich nicht in Zukunft einfach auf 2.5" USB3 Festplatten setze. Im Prinzip brauch ich nur Speicher zur Ablage. Windows und ausführbare Programme können auf den internen Platten bleiben. Sourcen, Dokumente, etc. werd ich glaub ich in Zukunft auf 2.5" Festplatten haben. Brauch ich schon kein Netzteil mehr und alles portabel.

Antworten