Wakü-Gurus hier rein ;-)

Overclocking, Lärmdämmung, Case-Mods und andere Basteleien
H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 22.11.2009, 22:27

Dafür braucht es beileibe keine Wakü...
Potenter Kühler auf CPU und GPU, fertig. Und kostet tut das weniger als nen ordentlicher Radi oder ne 12V-Pumpe...
>kq

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14627
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 22.11.2009, 22:30

Bessere Leistung kannst da wahrscheinlich einfacher und güstiger mit neuer Hardware erreichen. Zum Beispiel den AMD gegen ein i5 oder i7 austauschen. RAM passt ja schon.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 22.11.2009, 22:46

H3LL S3RV4NT hat geschrieben:Dafür braucht es beileibe keine Wakü...
Potenter Kühler auf CPU und GPU, fertig. Und kostet tut das weniger als nen ordentlicher Radi oder ne 12V-Pumpe...
>kq
würde ich auch empfehlen, wobei du auch da um die 100 Euro für beide zusammen rechnen solltest, um was wirklich gutes und auch leises zu haben, was natürlich trotzdem noch wesentlich günstiger ist, als eine gute Wakü.

Benutzeravatar
Deco
Lieutenant
Beiträge: 98
Registriert: 18.11.2009, 09:55

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von Deco » 22.11.2009, 22:48

ihr seid ja die totalen spaßbremsen. Ich hab nen Thermalright CPU-Klotz auf meiner CPU sitzen und nen Papstlüfter oben drauf. Nun ist der THermalright schon 3 Generationen alt und ich könnte mir auch nen neuen Kühler dafür vorstellen. Aber ich würd halt gern mal was anderes ausprobieren und wie gesagt mein Sys auch gern OCn und das kann man nunmal mit ner Wakü am einfachsten ohne gleich den Hitzekoller zu kriegen. Ich meine ich bringe meinen 955 auf 3,4 ghz lasse prime laufen und erreiche nach nen paar minütchen schon die 67-70 Grad Marke. Jeder Luefter ist nen Silentluefter bei mir und man hoert auch normalerweise nur den Luftstrom, wenn ich aber die Luefter extra auf hochtouren laufen lassen muss dann ist der luftstrom auch nicht mehr so silent. Von den 4870 wollen wir erst garnicht anfangen. da faengt der luefter ja schon bei 35% drehzahl an zu nerfen und nur hier bleibt die temperatur unter last im ertraeglichen 80 grad bereich. kaum schraub ich runter erreiche ich schnell die 100er mit 790/1100 Mhz

aber im Prinzip habt ihr mich da an einem wunden Punkt: Dem Preis, ich höre nur staendig das eine Wakü einfach mehr bringt beim OC und der PC belibt trotzdem noch leise.

PS Ich will kein corei ... bin seit langem wieder bei AMD und will dem auch treu bleiben
Zuletzt geändert von Deco am 22.11.2009, 22:51, insgesamt 1-mal geändert.
Got no chewing gum!

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14627
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 22.11.2009, 22:56

Wenn Wakü dann richtig. Dann sind aber ein paar hundert Euro weg und du kannst mindestens ein WE zum Umbauen einplanen.

Benutzeravatar
Deco
Lieutenant
Beiträge: 98
Registriert: 18.11.2009, 09:55

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von Deco » 22.11.2009, 23:01

ok fangen wir so an wieviel euro sollte ich fuer eine Wakü einplanen, die ich dann auch erweitern und an mein system anpassen kann? Das heißt die Graka wird bestimmt bald wieder wechseln. und in nem jahr oder 2 kommt bestimmt ne neue CPU hinzu, warscheinlich auch mit neuem Mainboard.
Got no chewing gum!

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 22.11.2009, 23:06

Mit halbwegs anständigen Komponenten wirst du nicht mit nennenswert unter 300€ wegkommen.
Aber wie gesagt, aktuelle Luftkühler auf CPU und GPU, dazu ein halbwegs durchdachtes Luftkonzept (vorne/unten rein, hinten/oben raus) und du kommst mit weniger als einem Drittel davon aus.
>kq

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14627
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 22.11.2009, 23:08

Soll bzw. muss es denn jetzt extern sein? Und extern nur der Radi aussen am Gehäuse oder so ein Komplattsatz mit Pumpe und Radiator? Du bist dir bewusst, dass eben Rechner umstellen dann ein Problem werden könnte?

@Topic
Die Kühler kann man meistens mit einer anderen Halterung weiterverwenden. Das ist dann sogar recht günstig. Bei Graka bleibt das Problem mit den Spannungswandlern wenn man einen GPU-only Waküblock benutzt. Eine angepasste Kühlung für eine Karte kostet dagegen einen hohen zweistelligen Betrag und ist danach nicht mehr zu gebrauchen.
Zuletzt geändert von PatkIllA am 22.11.2009, 23:13, insgesamt 1-mal geändert.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 22.11.2009, 23:26

Einen externen Radi könnte man ja mit abdichtenden Schnellkupplungen lösen, aber das erhöht das Budget auch wieder deutlich (iirc 20€ und du brauchst zwei davon).
Wenn du dir Blöcke fräsen lässt (bspw. für SpaWa vom Mobo oder für die komplette Graka, insbesondere letzte nach nem Update fürn Po) geht das schnell über 500€ in Summe raus. Und dann stört dich die HDD und das NT.
>kq

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14627
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 22.11.2009, 23:30

HDD kann man einpacken oder gleich durch SSD ersetzen und Netzteil kriegt man auch passiv oder wassergekühlt.
Wo kann man sich denn Blöcke fräsen lassen? Hätte nichts dagegen mein NT wieder in die wasserkühlung zu integrieren.

Benutzeravatar
Seelenkrank
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2126
Registriert: 08.03.2004, 17:40

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von Seelenkrank » 22.11.2009, 23:31

grob übern daumen gepeilt mit allem wirst du denke ich mal die 500€ grenze locker erreichen um überhaupt mal ne wakü zu besitzen die dich auch ne weile begleitet.
da geht sehr viel geld den bach runter...
ist halt n teures hobby und recht aufwändig,wenn ich da denke wie schnell der pc an dem ich sitze mit seiner lukü hingegen fertig war...
mein neuer "großer" kostet mich für wakü auch wieder so um die 300€ rum... (nur zusatzteile! rest fliegt hier noch rum)

Benutzeravatar
Deco
Lieutenant
Beiträge: 98
Registriert: 18.11.2009, 09:55

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von Deco » 22.11.2009, 23:34

hey mensch ich war am anfang so enthusiastisch und nu is fast alles hin. ich hab doch da letztens erst nen komplett außenset von zalman fuer 180 euro gesehen, was ist beisoielsweise damit. also den reserator 1 plus oder I V2, da ist irgendwie Pumpe radi und ausgleichbehaelter halt außen in nem stylischen Tower und graka und cpu kühler dabei (Zum Lieferumfang gehören Kühler für den Prozessor (ZM-WB3) und die Grafikkarte (ZM-GWB2)) was ist denn mit einem solchen ding?

PS. gute n8 muss morgen früh raus!
Zuletzt geändert von Deco am 22.11.2009, 23:40, insgesamt 1-mal geändert.
Got no chewing gum!

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 22.11.2009, 23:45

Reserator ist ideal, wenn du dir darin ein Teechen zubereiten willst, aber jedenfalls nicht als ernsthafte Wakü für aktuelle, übertaktete Hardware. Um den Radiator passiv zu betreiben, braucht es etwas mehr Oberfläche, das verteuert die Sache nochmals ungemein oder sieht hässlich aus (Autokühler).
Falls du dennoch Wakü haben willst, ich habe meine ausgebaut, die Teile wären dann abzugeben. Allerdings weder ein fertiges Komplettsystem noch klick-und-fertig.
>kq

Benutzeravatar
Seelenkrank
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2126
Registriert: 08.03.2004, 17:40

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von Seelenkrank » 23.11.2009, 06:03

Deco hat geschrieben:hey mensch ich war am anfang so enthusiastisch und nu is fast alles hin. ich hab doch da letztens erst nen komplett außenset von zalman fuer 180 euro gesehen, was ist beisoielsweise damit. also den reserator 1 plus oder I V2, da ist irgendwie Pumpe radi und ausgleichbehaelter halt außen in nem stylischen Tower und graka und cpu kühler dabei (Zum Lieferumfang gehören Kühler für den Prozessor (ZM-WB3) und die Grafikkarte (ZM-GWB2)) was ist denn mit einem solchen ding?

PS. gute n8 muss morgen früh raus!
vergiss das teil... die hardware wird viel zu warm.cpu only ok aber nicht bei all inclusive.
lieber ein 360er raddi mit 3 lüftern auf 5-7 volt das bringt mehr und kühlt alles (graka,mainboard und cpu).

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 23.11.2009, 08:15

Solche "Systeme" sind auf jeden Fall für OC-Zwecke auch nicht besser als eine gute Luftkühlung und damit für dich nicht sinnvoll. Ich würde für deine Anforderungen auch mit etwa 300 Euro für eine Wakü planen, alles dadrunter dürfte nicht wirklich brauchbar sein.

Benutzeravatar
Deco
Lieutenant
Beiträge: 98
Registriert: 18.11.2009, 09:55

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von Deco » 23.11.2009, 14:23

ok dann plane ich jetzt 300 euro ein als minimum und will erstmal mit cpu und gpu anfangen. Dabei will ich auf jedenfall beide Kupfer haben, das mit dem Aluminium gedöns sagt mir irgendwie nicht so zu und ich hab gehört das durch erosionen oder so das aluminium irgendwann durch ist und Kupfer verfärbt sich halt nur ein wenig sowie man es von kupfer halt gewohnt ist. übrigens das mit der HDD und dem netzteil hab ich soweit schon geregelt. Netzteil bekomme ich demnächst ein bquiet 550 straight power gesponsort. HDD ist ne standard festplatte samsung spinpoint die ich mit dichtungsgummibändern in der luft gelagert habe, die hört man bei mir also nicht -> außer man ist mit dem Ohr direkt davor.

was handwerk und so angeht, kann ich gut und gerne basteln. Eventuelle Luken in mein Gehäuse rein zu dremeln hört lässt mein adrenalin zwar in die höhe schnellen, aber das würd ich auch noch machen. schade das mein tower nicht so schon ne luke im dach hat, dann wäre ich garnicht auf die idee mit der externen Wakü gekommen. Aber von externen Waküs habe ich nur Vorteile gehört was die Kühllung angeht. Ach und noch eins ich will nichts was einfach so mal steck rein und los gehts funktioniert. Wenn ich was zuschneiden muss cool, wenn ich planen muss noch besser und wenn ich schrauben und evtl. bohren muss noch viel besser. Aber wie gesagt ich habs noch nie gemacht und mein Chieftec Tower ist mir lieb. Es ist groß, stabil und geräumig... des soll so schnell nicht weg kommen.

Meine Erfahrungen gehen von 2 durchgebrannten Durons über einen auf 1,7 ghz gebrachten thunderbird zum core2duo 4400@3,2ghz mit lukü. die kinderspiele mit den alten pcs von ganz früher lassen wir mal außen vor. Ich hatte halt alles bisher immer mit Lukü geregelt und war auch fast zufrieden damit. Aber in letzter Zeit bemerke ich einfach, dass ich mehr will und sobald ich mehr will häult mein PC aber.

Mein Vorhaben Wakü hat damit angefangen das ich mich einfach mal hingesetzt habe und mir einen ca. 200ml Plexiglasausgleichbehälter mit abgedichteten Anschlüssen selbst zusammen gebaut habe. Dabei messen die anschlüsse an der außenkante 16mm und innen 5,5mm mit schraubmechanismus. soweit ich das sehe darf der schlauch also ca. 8 bis 9mm dick sein. Ich hab den sogar so zusammen gebaut das der auch an mein gehäuse geschraubt werden kann. hehe naja halt mal probehalber was gebaut aus einzelteilen die ich hier und da für lau bekommen habe. Aber an sich ist alles daran dich und astrein ;)

PS. wegen der Reserator dinger hatte ich mich sowieso gewundert wo dort die Lüfter sind. Wenn dann solle es definitiv nen Aktiver Radi sein. Den bestücke ich dann mit Ultrasilent 12 oder 13 cm Lüftern. Aber ich lasse hier mal lieber die Experten zu Wort kommen!
Zuletzt geändert von Deco am 23.11.2009, 14:25, insgesamt 1-mal geändert.
Got no chewing gum!

stanglwirt
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1591
Registriert: 17.03.2004, 07:22

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von stanglwirt » 23.11.2009, 15:21

wenn du einen schnellen prozzi willst, dann kauf dir einen, der die leistung von haus aus hat und einen fetten luftkühler mit silent lüfter. da hast du das selbe resultat, sparst dir aber nen haufen geld + zeit + ärger.

just my 2 cents....
MfG
everybody´s darling is everybody´s Arschloch. (c) Franz Josef Strauß

Benutzeravatar
Deco
Lieutenant
Beiträge: 98
Registriert: 18.11.2009, 09:55

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von Deco » 23.11.2009, 16:29

ich will kein fetten prozi ich will übertakten und ich will basteln... ist das nicht aus meinem text herausgekommen?
Got no chewing gum!

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14627
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 23.11.2009, 16:31

Das mit dem Basteln eher nicht, da du nach einem fertigen externen Set gefragt hattest.

Benutzeravatar
Deco
Lieutenant
Beiträge: 98
Registriert: 18.11.2009, 09:55

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von Deco » 23.11.2009, 21:46

naja das dachte ich ja nur für den anfang oder so... ich würd aber schon gern basteln. Ich meine ich wollte damit verdeutlichen, dass ich eigentlich noch keine Ahnung habe und vielleicht erstmal mit was einfachem ran gehe. Wenn ihr aber meint wenn dann richtig, dann eben richtig. Ich meine solange man einfach nur die grundesätze beachtet kann ja nicht viel schief gehen.

Ich hab mal ne Frage, was haltet ihr davon: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT -> ich weiß das ist schon wieder son passiver Kühlturm aber kann man die denn nicht auch irgendwie belüften? Nur sone Frage.

P.S. es kann schon aus dem Grund nichts schief gehen weil ich euch habe und ich euch um Rat fragen kann, wenn das geht?! ;)
Got no chewing gum!

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14627
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 23.11.2009, 23:58

Da geht doch das ganze bastel-Feeling verloren.
Zu Wakü gehört einfach dazu mal mit der Stichsäge im Gehäuse zu schneiden.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 24.11.2009, 02:42

Finger weg von solchen Kinderradiatoren, damit bekommst du dein System nicht gekühlt, erst recht nicht bei vollem Ausbau und OC. Da blubbert dir das Wasser im Turm ;-)
Unter nem Tripleradi brauchst du gar nicht anfangen, wenn es wirklich leise sein soll, dann was in Richtung Mora (so es die denn überhaupt noch gibt. Aber mich persönlich würde externe Montage stören, sowohl bei unabhängig als auch ans Case dran geschraubt. Ist zwar kühltechnisch nicht optimal (Radi im warmen Caseinneren), aber praktikabler und optisch eleganter.
Und Selberbasteln ist muss. Zwischendurch ist man irgendwo zwischen Muffensausen und Verzweifeln, aber danach ist man stolz. Ich weiss noch, wie ich damals an meinem 900€-Case mit dem Dremel gesessen habe und inständig gehofft, dass ich nicht abrutsche oder mich vermessen habe :)
>kq
Zuletzt geändert von H3LL S3RV4NT am 24.11.2009, 02:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 24.11.2009, 07:35

Wenn du gute Qualität suchst, guck dich mal hier um: http://aquacomputer.de/

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von Epfi » 24.11.2009, 09:16

Ich hätte noch nen alten radi bei mir zu Hause rumliegen. Falls Interesse besteht, kann ich gern mal Fotos machen. Ist aber kein so neumodischer Schnickschnack mit Blechverkleidung, Lüfterhalterung und Befestigungslaschen ;)
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
Seelenkrank
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2126
Registriert: 08.03.2004, 17:40

Re: Wakü-Gurus hier rein ;-)

Ungelesener Beitrag von Seelenkrank » 24.11.2009, 23:28

variante für faule (also mich mittlerweile *g*)
corsiar obsidian 800D gehäuse und in den deckel ein 360er raddi und die lüfter so das sie die luft nach oben aus dem gehäuse ziehen (oder ein ähnliches gehäuse muss ja nicht gleich der 250€ edelschlitten sein ;) )
360er raddi kommt dich so auf ca 50-60€ bei vernünftiger qualität
cpu kühler ca 50-70 (ja nach halt)
gpu biste im schnitt mit 80-90 dabei
pumpe (laing !) so 60-80 je nach ausführung (oder luxus wie ich D5 vario ~120€ glaube ich)
schlauch und kleinkram wie anschlüsse etc würde ich mal 100€ einplanen
sollte für den anfang reichen.
als cpu kühler habe ich persönlich den aqua computer cuplex XT di² - double impact,es reicht aber auch der HD,optische geschmackssache halt)
GPU würde ich auch AC kaufen oder die EK komplettkühler sind optisch auch recht nett (kupfer,kupfer vernickelt etc etc.)

Antworten