Wakü-Gurus hier rein ;-)

Overclocking, Lärmdämmung, Case-Mods und andere Basteleien
H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 03.05.2006, 16:54

Abnehmender Grenznutzen sozusagen. =)
>kq

Benutzeravatar
CoolHard
Fleet Captain
Beiträge: 1519
Registriert: 17.12.2003, 18:33
Wohnort: Stuttgart

Ungelesener Beitrag von CoolHard » 03.05.2006, 19:29

H3LL S3RV4NT hat geschrieben:@CH: na sicher Volllast, was interessieren Idle-Werte?
auch nur rechnerisch, bleibt aber unter der WVL der CPU z.B. von 130W, daher gibt die CPU Abwärme den höchsten Wert vor und die Temps werden sich kaum nach oben bewegen - Das ist ja nu absoluter Stuss. Du willst mir doch net erzählen, dass nur die Komponente mit der höchsten WVL die Temp bestimmt?

stop!, natürlich kommen die anderen Wärmequellen dazu, nur wenn bspw. die CPU 60°C macht bei gut 130W und ne GPU auf wenn überhaupt 100W WVL kommt und ggf. 50°C macht, dann passiert was???
Nimm mal 60°C heißes Wasser und schleif jeweils kontinuierlich 50°C H²O aus dem 2 Kreislauf dazu, wieviel Grad ist dann das Wasser tatsächlich, weniger oder mehr als 60°C???


Also bei dem obigen, fiktiven System die Temp konstant bleibt, wenn ich von CPU auf CPU+2xGPU umsteige und sich die WVL von 200 auf 450W erhöht?

WVL ist keine Temperaturangabe unter Last, sondern nur was das jeweilige Teil an Leistung verbrät!

solange alles stable läuft, wo ist das Problem - Der Reserator läuft schon mit 130W auf 60°C, bei 450W läuft das nicht mehr stabil.

Ich weiss es nicht, weil ich kein derartiges System im Einsatz habe.
RSL könnte das ggf. auf seiner Gamestation schon getestet haben und die Unterschiede archiviert haben. Vielleicht kann er dazu was bemerken!


Zum Entlüften: bei dem Absatz bekommt man irgendwie den Eindruck, der Reserator wäre deine erste Wakü. Du kannst noch so einen tollen AB haben, die Luft wird sich immer an der höchsten Stelle sammeln. Daher sollte der Wasserpegel vom Reserator über dem CPU-Kühler liegen.

Man H3LL, natürlich liegt der etwas darüber!!


Zu Mora und den anderen Riesenradis: imho potthässlich und Staubfänger, wenn das Teil an der Case-Seite hängt. Dann lieber nen normalen intern und leicht befächeln. Sieht einfach cleaner aus :)

Na, ne Mora außen entkoppelt und dazu ne schöne LAser bearbeitete Alu Blende, das hat schon was dazu ein schöner Alu Tower....

>kq
CoolHard
real Hardware Tests @hartware.net
Q-Drive Kit Beta - no Urban Legend

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 03.05.2006, 19:41

Also sinkt die Wassertemp, wenn ich ne Graka mit in den Kreislauf hänge, die nur 50°C Coretemp hat? Au Backe, das ist Riesenschmarrn. Die Temperatur ist das Ergebnis der Kühlung. Die Wasserkühlung muss mehr Watt abführen und wird somit ceteris paribus wärmer. Sicherlich verdoppeln sich die Grad Celsius nicht (bei der Celsius-Skala eh nicht zulässig), aber sie steigt eindeutig und bei der WVL mehr als nur marginal.
Die WVL ist die Leistungsaufnahme und somit Leistungsabgabe unter Last. Dies muss der Reserator abführen. Erhöht sich die WVL, erhöht sich die Gleichgewichtstemperatur (ansonsten hättest du auch zwischen idle und load keinen Unterschied).
Mora - Also ich hänge mir sicherlich keinen Heizkörper an nen 1k€ Case, auch nicht mit ner Laserblende... :D
>kq

Benutzeravatar
Seelenkrank
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2126
Registriert: 08.03.2004, 17:40

Ungelesener Beitrag von Seelenkrank » 03.05.2006, 20:48

desweiteren naht der sommer und die wärme wird bei höherer umlufttemp auch noch beschissener abgegeben (ich freu mich schon wieder ---> unterm dach juchhe....).bei einem rein passivem system dann noch beschissener.
der amd64 hat doch ausserdem nur ne zulässige temp von 65C oder? (gut meiner war letzte woche um 30 C drüber -> pumpenausfall durch steckerwackler)

Benutzeravatar
CoolHard
Fleet Captain
Beiträge: 1519
Registriert: 17.12.2003, 18:33
Wohnort: Stuttgart

Ungelesener Beitrag von CoolHard » 03.05.2006, 21:42

H3LL S3RV4NT hat geschrieben:Also sinkt die Wassertemp, wenn ich ne Graka mit in den Kreislauf hänge, die nur 50°C Coretemp hat? Au Backe, das ist Riesenschmarrn.

huhu, hab ich das den geschrieben? ich hab das eher als Frage in den Raum gestellt!

Die Temperatur ist das Ergebnis der Kühlung.

ok

Die Wasserkühlung muss mehr Watt abführen und wird somit ceteris paribus wärmer.

ok

Sicherlich verdoppeln sich die Grad Celsius nicht (bei der Celsius-Skala eh nicht zulässig), aber sie steigt eindeutig und bei der WVL mehr als nur marginal.

so, jetzt simmer beieinander


Die WVL ist die Leistungsaufnahme und somit Leistungsabgabe unter Last. Dies muss der Reserator abführen. Erhöht sich die WVL, erhöht sich die Gleichgewichtstemperatur (ansonsten hättest du auch zwischen idle und load keinen Unterschied).

auch ok

Mora - Also ich hänge mir sicherlich keinen Heizkörper an nen 1k€ Case, auch nicht mit ner Laserblende... :D

jeder nach seinem Geschmack und Geldbeutel
>kq


Die Frage ist nur, wie erhöht sich nun in welchem Maße die Temperatur unter passiv Bedingungen und Deiner benannten Hardcore TP?

Ist der Mora nun soviel besser als der R1? wohlgemerkt passiv und nicht mit Zwangskonvektion! Wir wollen ja nicht einen Äppel vs. Birnen Vergleich!

Zudem würde ich die Temperaturausgaben unter Vorbehalt sehen. So hab ich bei aktueller identsicher TP mit gleichem Setup rund 8K weniger vs. alt.

Es ist ja auch Dir sicherlich bekannt, dass die Temperaturausgaben bis zu 20K je nach MB, Bios, CPU Fertigungs Q. und Grundeinstellung der Tempchips variieren können.

Ich stelle mal in den Raum, das der R1 die besagten WVL passiv bzw. zumindest aktiv ventiliert stable packt. Real kommen da in umgewandelter Wärme keine Werte von über 70°C raus Bezug mein aktuelles Setup.

Der Vergleich von unterschiedlichen Lamellen Radiatoren hatte bei mir ergeben, dass die Mehrleistungen sich in Grenzen halten. Entscheidend war immer die aktive Ventilation. Ohne Venti, brachen alle Radis überproportional ob mit ner 1048 oder Alphacool 1500 bis 24V ein. D.h. das System wurde extrem heiß und ggf. unstable/ freeze .

Der R1 spielt hier seine Passiv Auslegung deutlich gegen klassische Radiatoren aus und ich behaupte da ist dieser allgemein überlegen.
CoolHard
real Hardware Tests @hartware.net
Q-Drive Kit Beta - no Urban Legend

Benutzeravatar
CoolHard
Fleet Captain
Beiträge: 1519
Registriert: 17.12.2003, 18:33
Wohnort: Stuttgart

Ungelesener Beitrag von CoolHard » 03.05.2006, 21:58

Seelenkrank hat geschrieben:desweiteren naht der sommer und die wärme wird bei höherer umlufttemp auch noch beschissener abgegeben (ich freu mich schon wieder ---> unterm dach juchhe....).bei einem rein passivem system dann noch beschissener.

na, jetz übertreib mal nicht so, so wild ist das nun auch nicht mit WaKü, ob 28°C RT oder 35°C

der amd64 hat doch ausserdem nur ne zulässige temp von 65C oder? (gut meiner war letzte woche um 30 C drüber -> pumpenausfall durch steckerwackler)

na, das betrifft immer die default Werte! oc bewegen wir uns alle out of Specs. da darfs auch mehr sein ;-) Wie Du ja selbst festgestellt hast waren nach Deiner Tempausgabe auch 95°C möglich. Natürlöich dauerhaft etwas ungesund für das Cpu le

CoolHard
real Hardware Tests @hartware.net
Q-Drive Kit Beta - no Urban Legend

Benutzeravatar
Seelenkrank
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2126
Registriert: 08.03.2004, 17:40

Ungelesener Beitrag von Seelenkrank » 03.05.2006, 22:04

wie lange der so kochte kann ich nicht sagen aber es bildeten sich schon leichte wasserdampfbläschen...
bin ihm auch dankbar das er nicht gestorben ist,ohne cpu hätt ich leicht alt ausgesehen

Benutzeravatar
CoolHard
Fleet Captain
Beiträge: 1519
Registriert: 17.12.2003, 18:33
Wohnort: Stuttgart

Ungelesener Beitrag von CoolHard » 03.05.2006, 22:23

*lol* zünd ihm ein Kerzlein an ;-)
CoolHard
real Hardware Tests @hartware.net
Q-Drive Kit Beta - no Urban Legend

Benutzeravatar
Ravager
Fleet Captain
Beiträge: 1159
Registriert: 15.03.2004, 15:05

Ungelesener Beitrag von Ravager » 03.05.2006, 22:38

Naja das mit Mora vs. Reserator sollte man wenn durch einen Test ermitteln und nicht durch Vermutungen... =O)

"Ohne Venti, brachen alle Radis überproportional ob(ab?)"

Normal siehe meinen Kommentar oben. Die Funktion Ventilationsgeschwindigkeit/Rth ist eben nicht linear.

Naja und mein System hat ergeben, dass meine MORA Kombi besser ist als mein ehemalige befächtelte Kombi aus HTF2 Dual und Single. Ok mein ghehäuse sieht bisl Gewöhnunsgbedürftig aus, aber da kenne ich schlimmeres *G*
You crack me up, little buddy

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 03.05.2006, 22:46

Der Mora hat eine wesentlich grössere Oberfläche, über die Wärme abgegeben werden kann. Sofern die Rippen in Konvektionsrichtung stehen und es keine Barrieren gibt (nen Rahmen drumherum - kenne den Mora nicht genau), wird das Teil besser abschneiden. Besser als stehende Montage am Case dürfte aber eine liegende Ausrichtung sein.
Geht man von deinen 52°C (wobei nicht gesagt ist, dass der Wert genauer als die 60°C sein müssen), dürfte es mit der Intel-CPU bei ca. 60°C liegen, jede GPU bringt min. weitere 10K. Über 80°C sind nicht stable, nicht bei ner 200W CPU, die am OC-Ende läuft. Der Reserator schafft keine 450W dauerhaft. 70°C sind gerade mal 18K mehr für mehr als die dreifache Wärmemenge. No way.
Hängt doch einfach mal nen Tauchsieder o.ä. mit ~300W rein. ;-)
Der Reserator mag gegen nen intern verbauten Radi gewinnen, gegen ein vernünftiges Wakü-Konzept kommt er nicht an.
FYI: mein A64@2,4 kommt bei nem internen Dualradi ohne Radifans klar, allerdings ist etwas Wind im Case (aber kein Lufthauch über dem Radigitter spürbar). Idle bis 29°C runter, Load bis 43°C (Raumtemp 22-24°C).
>kq

Benutzeravatar
Ravager
Fleet Captain
Beiträge: 1159
Registriert: 15.03.2004, 15:05

Ungelesener Beitrag von Ravager » 03.05.2006, 22:53

Naja was Coolhard wohl meint ist das Prob, dass beim MORA die Lamellen zu eng zusammen sind, dafür mehr Oberfläche für Wasser und Luft. Daher kann man es nicht genau sagen.

Aber für einen Reserator bekommt man fast 2 MORA2 (damals habe ich mein ganzes 3er Gespann billiger bekommen) und da wage ich zu behaupten, dass die den Reserator platt machen.

Ach zu horizontal zu vertikal: ja horizontal ist besser aber einen GA horizontal montieren ist nicht so einfach. Mein KA ist aber horizontal montiert mit gutem Abstand zum Deckel.
You crack me up, little buddy

Benutzeravatar
Merowinger
Fleet Captain
Beiträge: 1865
Registriert: 19.12.2004, 14:44

Ungelesener Beitrag von Merowinger » 03.05.2006, 23:36

Holla, da habsch ja ne Diskussion losgerissen ;-)

soo...kurzer Zwischenbericht: R1 Plus ist fertig montiert angeschlossen und befüllt...so lass ich den nu erstmal die Nacht durchlaufen, von wegen Restblasen und so.

Beschissen finde ich nur den Zalman VGA-Kühler...zumindest bei meiner 6600GT musste ich den leicht kippen, damit der Bügel sitzt und dann kommen die Schläuche sehr nahe an einen Kondensator. Egal...passt und die 5° Unterschied sind wurscht, Hauptsache vernünftig Kontakt zur GPU.

Und leise ist das Teil...Endgeil. Da geht echt nix drüber. Fast nerviger als ein lauter PC weil man im völlig leisen Raum immer denkt "hmm...ich hör da doch was irgendwo...ich hör da doch was...oder doch nicht...?" LOL

Benutzeravatar
CoolHard
Fleet Captain
Beiträge: 1519
Registriert: 17.12.2003, 18:33
Wohnort: Stuttgart

Ungelesener Beitrag von CoolHard » 03.05.2006, 23:51

H3LL,

das WaKü Konzept vom R1 ist sehr vernüftig:

weitgehenst unhörbar
variabel einsetzbar
kurze Rüstzeiten
wartungsarm
leistungsstark etc.
-----------------------

Genau das bezweifle ich, dass die 2 GPU zusätzlich 20°C mehr ausmachen.
Der Tauschsieder bringt da keinen Aufschluss. Entscheidend ist, wie die 2 GPUs je nach Leistung derer KK sich im Verbund auswirken, insbesondere auf die WT.

Alle Tests haben immer wieder gezeigt, dass A und O ist der CPU bzw. GPU KK. Der und nichts anderes bringt in erster Linie die KL.

Was für ein MB hast Du?

--------------------------
Ravager,

Jeder Lamellenkühler ist passiv nicht optimal, dass Konzept ist auf Ventilation und/ oder Luftströme (Auto) ausgelegt. Der Rest bei den Big LamiRadis erfolgt durch Größe, Materialart, Pumpe und Wasserinhalt.

Vergess beim Reserator nicht, da ist eine Pumpe, AB und KK nebst Anschlüssen inklusive.

Rechne mal das alles samt Befestigung Belüftung auf ein Mora Setup um, da kommt dann schon ein ordentlicher Betrag raus, der kaum unter dem Zalman liegt.

Na, nehm ich 3 R1, dann hat das Mora gespann auch wiederum passiv seine Probs ;-) Also bitte immer 1:1 vergleichen.

Na, reizen täte mich ja schon der Vergleich, aber dann müsste ich für eine kleine Schar von Hardcore Freaks einen Mega kostenintensiven Testaufwand betreiben. Ich glaube nicht, dass wir alle nötigen Bauteile in der Redaktion vorrätig haben....
CoolHard
real Hardware Tests @hartware.net
Q-Drive Kit Beta - no Urban Legend

Benutzeravatar
CoolHard
Fleet Captain
Beiträge: 1519
Registriert: 17.12.2003, 18:33
Wohnort: Stuttgart

Ungelesener Beitrag von CoolHard » 03.05.2006, 23:57

Merowinger hat geschrieben:Holla, da habsch ja ne Diskussion losgerissen ;-)

Ja, und ich muss das wieder ausbaden ;-)

soo...kurzer Zwischenbericht: R1 Plus ist fertig montiert angeschlossen und befüllt...so lass ich den nu erstmal die Nacht durchlaufen, von wegen Restblasen und so.

da wirds auch nich besser ;-), aber mach nur!

Beschissen finde ich nur den Zalman VGA-Kühler...zumindest bei meiner 6600GT musste ich den leicht kippen, damit der Bügel sitzt und dann kommen die Schläuche sehr nahe an einen Kondensator. Egal...passt und die 5° Unterschied sind wurscht, Hauptsache vernünftig Kontakt zur GPU.

na, dann packen wir mal ein wenig HE KKs auf und dann wirste staunen, wat da noch geht! Nix + 5° sondern, da gehts in Minus 10° ;-)

Und leise ist das Teil...Endgeil. Da geht echt nix drüber. Fast nerviger als ein lauter PC weil man im völlig leisen Raum immer denkt "hmm...ich hör da doch was irgendwo...ich hör da doch was...oder doch nicht...?" LOL

merkste was, das Teil ist echt Hardcore Ultra Silent, dass macht Zalman so schnell keiner nach, Dank Eheim!
CoolHard
real Hardware Tests @hartware.net
Q-Drive Kit Beta - no Urban Legend

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 04.05.2006, 00:54

weitgehenst unhörbar - mit normalen Waküsachen auch kein Thema
variabel einsetzbar - was meinst du mit variabel?
kurze Rüstzeiten - Auch wenn ich nix von PnC halte, ist dann aber auch bei normalen Waküs der Fall
wartungsarm - wie jeder andere Kühler...
leistungsstark - nope. Ausreichende Leistung ja.
Deine 130W CPU bringt ausgehend von Raumtemp 30K. Da sind weitere 10K bei 110W imho nicht völlig abwegig.
>kq

Benutzeravatar
CoolHard
Fleet Captain
Beiträge: 1519
Registriert: 17.12.2003, 18:33
Wohnort: Stuttgart

Ungelesener Beitrag von CoolHard » 04.05.2006, 09:42

H3LL S3RV4NT hat geschrieben:weitgehenst unhörbar - mit normalen Waküsachen auch kein Thema

Silent ja, aber nicht auf Niveau eines R1 und wenn Du 10x was anderes schreibst ;-) ich habe ja die Vergleiche zu anderem!


variabel einsetzbar - was meinst du mit variabel?

na, abbdocken und ruckizucki an einem anderen System verwendbar

kurze Rüstzeiten - Auch wenn ich nix von PnC halte, ist dann aber auch bei normalen Waküs der Fall

Bitte! aber hallo, dass ist ja ein Kalter

wartungsarm - wie jeder andere Kühler...

na, da hab ich aber andere Erfahrungen gesammelt


leistungsstark - nope. Ausreichende Leistung ja.
Deine 130W CPU bringt ausgehend von Raumtemp 30K. Da sind weitere 10K bei 110W imho nicht völlig abwegig.

Die 10K mag ich bei 2x110W nicht ausschliessen wollen!
Mach doch mal folgendes: klemm Deine ggf. 2x 110W Grakas ab und schau mal was für Temps Dein Sys dann ausgibt. Geht man von Deinen aktuell benannten 43°C aus, dann wären es nach Deinen Spekulationen abzgl. 20° = 23° under load. Das schafft ja nicht einmal RSL mit seiner Kompressor WaKü.


>kq
CoolHard
real Hardware Tests @hartware.net
Q-Drive Kit Beta - no Urban Legend

Benutzeravatar
Ravager
Fleet Captain
Beiträge: 1159
Registriert: 15.03.2004, 15:05

Ungelesener Beitrag von Ravager » 04.05.2006, 12:42

@Coolhard: Nein du kannst nicht 3 R1 zu 3 Moras vergleichen. Du mußt schon den Preis einrechnen. Das AB und Pumpe dabei sind ist ok, aber der KK ist mir egal, da die Leute die das Maximum rausholen wollen den eh austauschen würden. Dass da Zubehör dabei ist habe ich schon bei meiner vorherigen Antwort eingerechnet.

Und bei 3 Resis kriegst du auch jedes mal den Scheiss den du nicht brauchst dazu. Für mich sind 3x 190 € mehr als 3x 90€ (btw. bei MORA GA vs. Resi würde ich mit 2 vs. 2 rechnen) ;)

Dass Lamellenkühler allgemein vom Konzept nicht für Passiv gehen ist Schwachsinn, bei den Käuflichen ist der Lamellenabstand zwar meist zu eng, aber das ist nicht so schlimm wie die miserable Oberfläche des Resis.

"Alle Tests haben immer wieder gezeigt, dass A und O ist der CPU bzw. GPU KK. Der und nichts anderes bringt in erster Linie die KL."

Den "Bullshit" kannst du in der Kirche predigen, aber hier sollte schon das ganze genauer analysieren. Der KK überträgt die Temp vom Objekt in das Wasser, leider ist die Luft das Referenzmedium (Ambiente), daher ist diese Aussage wiederum flapsig und ungenau und daher falsch.

Es stimmt, dass ein guter KK die resulierende Temp natürlich stark beinflusst, aber den KK als primäres Glied in der Kühlkette zu sehen ist Mist³.

"wartungsarm - wie jeder andere Kühler...

na, da hab ich aber andere Erfahrungen gesammelt"

Ich habe meinen MORA bis auf das übliche Staubwischen was man überall mal machen sollte 2 Jahre nicht gewartet.

"weitgehenst unhörbar - mit normalen Waküsachen auch kein Thema

Silent ja, aber nicht auf Niveau eines R1 und wenn Du 10x was anderes schreibst ;-) ich habe ja die Vergleiche zu anderem!"

Also wenn der Resi leiser ist als meine WaKü fresse ich nen Besen rot/weiss.

"Die 10K mag ich bei 2x110W nicht ausschliessen wollen!
Mach doch mal folgendes: klemm Deine ggf. 2x 110W Grakas ab und schau mal was für Temps Dein Sys dann ausgibt. Geht man von Deinen aktuell benannten 43°C aus, dann wären es nach Deinen Spekulationen abzgl. 20° = 23° under load. Das schafft ja nicht einmal RSL mit seiner Kompressor WaKü."

Ja auch diese Funktion ist nicht linear, daher kannst du auch diese Theorie unter "Mülleimer" abheften.

CoolHard, sorry, dass ich mal wieder schroffer sein muss, aber du hängst wieder in deinem Hobbybastleruniversum fest in dem oft andere physikalische und logische Gesetze zu gelten scheinen.
You crack me up, little buddy

Benutzeravatar
CoolHard
Fleet Captain
Beiträge: 1519
Registriert: 17.12.2003, 18:33
Wohnort: Stuttgart

Ungelesener Beitrag von CoolHard » 04.05.2006, 13:19

Ravager hat geschrieben:@Coolhard: Nein du kannst nicht 3 R1 zu 3 Moras vergleichen.

Du mußt schon den Preis einrechnen. Das AB und Pumpe dabei sind ist ok, aber der KK ist mir egal, da die Leute die das Maximum rausholen wollen den eh austauschen würden. Dass da Zubehör dabei ist habe ich schon bei meiner vorherigen Antwort eingerechnet.

Und bei 3 Resis kriegst du auch jedes mal den Scheiss den du nicht brauchst dazu. Für mich sind 3x 190 € mehr als 3x 90€ (btw. bei MORA GA vs. Resi würde ich mit 2 vs. 2 rechnen) ;)

Im Grundsatz ging es um ein Single System und dabei sollte es auch bleiben.
Wer außer Dir nimmt ggf. 3 Moras. Wie gesagt als Single Variante ist Dein Mora Komplett Setup nicht günstiger, egal ob ich die Zalman KK austausche oder nicht ganz zu schweigen von Rüstzeiten und Basteleien...


Dass Lamellenkühler allgemein vom Konzept nicht für Passiv gehen ist Schwachsinn, bei den Käuflichen ist der Lamellenabstand zwar meist zu eng, aber das ist nicht so schlimm wie die miserable Oberfläche des Resis.

Schwätzbrett!, ich hab ja nicht geschrieben, dass LamiRadi nicht passiv gehen, sondern dass die Auslegung aktiv ventiliert ist. Ich bezweifle nach wie vor, dass der R1 da schlechter als 1x passiv Mora ist! Schon die Lageausrichtung die H3LL ansprach schränkt den passiv Betrieb von LamiRadis je nach Aufbau leistungsseitig ein

"Alle Tests haben immer wieder gezeigt, dass A und O ist der CPU bzw. GPU KK. Der und nichts anderes bringt in erster Linie die KL."

Den "Bullshit" kannst du in der Kirche predigen, aber hier sollte schon das ganze genauer analysieren. Der KK überträgt die Temp vom Objekt in das Wasser, leider ist die Luft das Referenzmedium (Ambiente), daher ist diese Aussage wiederum flapsig und ungenau und daher falsch.

Schwachfug, der KK bringt in erster Linie die KL, da kannst Du labbern was Du willst. Wenn dem nicht so wäre, dann is es doch egal was für einen KK Du an deinen Mora hängst.....
Wieviel bessere KL bringt den ein passiver Mora vs, nem R1 bei gleichem Setup???


Es stimmt, dass ein guter KK die resulierende Temp natürlich stark beinflusst, aber den KK als primäres Glied in der Kühlkette zu sehen ist Mist³.

Ahhhhh, na was kühlt den eine CPU primär, der KK oder der passiv Radi oder die Pumpe! den Quatsch von Dir haben wir doch schon vor x Monaten diskutiert...schau mal was Du eingangs geschrieben hast:
Das AB und Pumpe dabei sind ist ok, aber der KK ist mir egal, da die Leute die das Maximum rausholen wollen den eh austauschen würden



"wartungsarm - wie jeder andere Kühler...

ich sprech vom System und nicht rein vom KK

na, da hab ich aber andere Erfahrungen gesammelt"

Ich habe meinen MORA bis auf das übliche Staubwischen was man überall mal machen sollte 2 Jahre nicht gewartet.

Ah, da kommen schon wieder die Einschränkungen, um das zusetzen der Lamellen mit Staub zu vertuschen, *lol*

"weitgehenst unhörbar - mit normalen Waküsachen auch kein Thema

Silent ja, aber nicht auf Niveau eines R1 und wenn Du 10x was anderes schreibst ;-) ich habe ja die Vergleiche zu anderem!"

Also wenn der Resi leiser ist als meine WaKü fresse ich nen Besen rot/weiss.

Guten Appetit!

"Die 10K mag ich bei 2x110W nicht ausschliessen wollen!
Mach doch mal folgendes: klemm Deine ggf. 2x 110W Grakas ab und schau mal was für Temps Dein Sys dann ausgibt. Geht man von Deinen aktuell benannten 43°C aus, dann wären es nach Deinen Spekulationen abzgl. 20° = 23° under load. Das schafft ja nicht einmal RSL mit seiner Kompressor WaKü."

Ja auch diese Funktion ist nicht linear, daher kannst du auch diese Theorie unter "Mülleimer" abheften.

Kannst Du das Gegenteil belegen?

CoolHard, sorry, dass ich mal wieder schroffer sein muss, aber du hängst wieder in deinem Hobbybastleruniversum fest in dem oft andere physikalische und logische Gesetze zu gelten scheinen.

Na, da bin ich ja froh, dass es Dich gibt..... :O)

CoolHard
real Hardware Tests @hartware.net
Q-Drive Kit Beta - no Urban Legend

Benutzeravatar
Ravager
Fleet Captain
Beiträge: 1159
Registriert: 15.03.2004, 15:05

Ungelesener Beitrag von Ravager » 04.05.2006, 15:25

"Im Grundsatz ging es um ein Single System und dabei sollte es auch bleiben.
Wer außer Dir nimmt ggf. 3 Moras. Wie gesagt als Single Variante ist Dein Mora Komplett Setup nicht günstiger, egal ob ich die Zalman KK austausche oder nicht ganz zu schweigen von Rüstzeiten und Basteleien..."

Du stellst nicht die Kriterien fest so wie du es willst. Das macht jeder je nach seinen Anwendungsgebieten.

"Schwätzbrett!, ich hab ja nicht geschrieben, dass LamiRadi nicht passiv gehen, sondern dass die Auslegung aktiv ventiliert ist. Ich bezweifle nach wie vor, dass der R1 da schlechter als 1x passiv Mora ist! Schon die Lageausrichtung die H3LL ansprach schränkt den passiv Betrieb von LamiRadis je nach Aufbau leistungsseitig ein"

Du sollst nicht bezweifeln du sollst beweisen. Ich drücke mich selten bei sowas absolut aus, aber du hast die Beweise ja anscheinend alle so sicher wie du dich ausdrückst.

"Schwachfug, der KK bringt in erster Linie die KL, da kannst Du labbern was Du willst. Wenn dem nicht so wäre, dann is es doch egal was für einen KK Du an deinen Mora hängst.....
Wieviel bessere KL bringt den ein passiver Mora vs, nem R1 bei gleichem Setup???"

Scheisse wenn andere Recht haben CoolHard. Die Kühlung ist eine Kette von Bauteilen etc. Und du liest immer das was du willst. Habe nicht gesagt, dass radi primär ist und das KK unwichtig ist. Es ist eine Kette.

"Schwachfug, der KK bringt in erster Linie die KL, da kannst Du labbern was Du willst. Wenn dem nicht so wäre, dann is es doch egal was für einen KK Du an deinen Mora hängst.....
Wieviel bessere KL bringt den ein passiver Mora vs, nem R1 bei gleichem Setup???"

Siehe oben. Alles zusammen sehen und nicht so simplifizieren.

"ich sprech vom System und nicht rein vom KK"

Ich auch.

"Ah, da kommen schon wieder die Einschränkungen, um das zusetzen der Lamellen mit Staub zu vertuschen, *lol*"

Wenn Staub auf dem Resi liegt kühlt er auch schlechter. Alles hat Vor- und Nachteile. Nur ich sage diese.

Edit: Gerade nochmal nachgelesen und du meintest ja zusetzen, daher absolut dichte Lamellen beim MORA2. Naja nach 1 Jahr war ne Dünne Staubschicht über den Lamellen. Zu war nichts. Daher der Effekt wäre beim Resi ähnlich. Ok wenn ich den MORA 5 jahre nicht putzen würde, wären wohl paar Lamellen dicht, aber bin ja kein Drecksschwein und mache hier manchmal klar Schiff =O)

"Guten Appetit!"

Ich nehme mal an, dass du damit sagen willst, dass ich mit der dazugehörigen Aussage unrecht habe. Seltsam, dass du noch nie bei mir warst und weißt wie laut das System ist. Ach ne du bist Gott und weißt es wie immer besser ;o)

Die Resilautstärke kann ich eher einschätzen, da Aufbau, Pumpe etc. bekannt sind.

"Kannst Du das Gegenteil belegen?"

Hell hat ne quasi passive Kühlung so wie ich es sehe. Daher ändert sich Rth bei anderen Temps (Konvektion). Ausserdem bist du bei der Theorie zu nahe am Ambiente, da ist eine Analyse eh schwer.

CoolHard, du hälst dein Wissen für absolut bzw. hörts nur auf Leute auf die du hören willst (weil sie ähnlicher Meinung wie du sind?) andere ignorierst du.

Auch wenn ich solche Wörter hasse, aber du kommst mir vor wie ein Fanboy der eigenen Artikel. Du weist alle Fehler von dir.

Btw. Darf ich wissen aus welchen Quellen du dein Wissen hast?
You crack me up, little buddy

Benutzeravatar
Hase
Lt. Commander
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 230
Registriert: 15.04.2004, 10:11

Ungelesener Beitrag von Hase » 04.05.2006, 15:36

*einklink*
Ein besserer Wasserkühlkörper beeinflusst nur die CPU und nicht die Wassertemperatur!
Die Abwärme der CPU kann ja nur an das Wasser abgegeben werden, da alle Wasserkühler die gleich niedrige Oberfläche zur Luft haben.
*ausklink

Benutzeravatar
Ravager
Fleet Captain
Beiträge: 1159
Registriert: 15.03.2004, 15:05

Ungelesener Beitrag von Ravager » 04.05.2006, 15:39

Richtig. Die Rths des System werden addiert. Daher hat jeder Rth den selben Einfluss. Bestimmte Rths kann man leichter veringern, aber nur den Rth von Kühlerm zum Wasser zu sehen ist dumm und blind.
You crack me up, little buddy

Benutzeravatar
CoolHard
Fleet Captain
Beiträge: 1519
Registriert: 17.12.2003, 18:33
Wohnort: Stuttgart

Ungelesener Beitrag von CoolHard » 04.05.2006, 16:50

Ravager hat geschrieben:"

Du stellst nicht die Kriterien fest so wie du es willst. Das macht jeder je nach seinen Anwendungsgebieten.

Sach mal, spürst Du noch was? Die Anfrage in diesem thread war bezogen auf xxx und den R1!! Zudem bist Du vom Thema abgewichen, also versuch hier nicht die Situation zu verfälschen.


Du sollst nicht bezweifeln du sollst beweisen. Ich drücke mich selten bei sowas absolut aus, aber du hast die Beweise ja anscheinend alle so sicher wie du dich ausdrückst.

Wir sind hier nicht vor Gericht, ergo wenn belegen ;-)
Du willst Beweise und kannst selbst nicht ein Stück belegen.
Was ich bezweifle musst Du schon mir überlassen...


"Schwachfug, der KK bringt in erster Linie die KL, da kannst Du labbern was Du willst. Wenn dem nicht so wäre, dann is es doch egal was für einen KK Du an deinen Mora hängst.....
Wieviel bessere KL bringt den ein passiver Mora vs, nem R1 bei gleichem Setup???"

Scheisse wenn andere Recht haben CoolHard.

Bis lang hast Du nichts belegen können und weichst gezielt Rückfragen aus. Ob andere Recht haben, dass weist Du? Einbildung ist auch ne Bildung. Im Übrigen solltest Du wenn für Dich antworten oder bist Du der selbsternannte Sprecher von Anderen?

Die Kühlung ist eine Kette von Bauteilen etc. Und du liest immer das was du willst. Habe nicht gesagt, dass radi primär ist und das KK unwichtig ist. Es ist eine Kette.

Ach nee, darauf wäre ich nie gekommen. Das Thema diskutier ich mit Dir nicht mehr, wie bereits benannt hatten wir das schon vor x-Monaten und das ist mit Dir hoffnungslos.

"Schwachfug, der KK bringt in erster Linie die KL, da kannst Du labbern was Du willst. Wenn dem nicht so wäre, dann is es doch egal was für einen KK Du an deinen Mora hängst.....
Wieviel bessere KL bringt den ein passiver Mora vs, nem R1 bei gleichem Setup???"

Siehe oben. Alles zusammen sehen und nicht so simplifizieren.

"ich sprech vom System und nicht rein vom KK"

Ich auch.

Na, dann schreibs auch so!


"Ah, da kommen schon wieder die Einschränkungen, um das zusetzen der Lamellen mit Staub zu vertuschen, *lol*"

Wenn Staub auf dem Resi liegt kühlt er auch schlechter. Alles hat Vor- und Nachteile. Nur ich sage diese.

Na, dann is doch gut, weil beim R1 haste das Prob nicht und nichts anderes hab ich damit ausgedrückt!

Edit: Gerade nochmal nachgelesen und du meintest ja zusetzen, daher absolut dichte Lamellen beim MORA2. Naja nach 1 Jahr war ne Dünne Staubschicht über den Lamellen. Zu war nichts. Daher der Effekt wäre beim Resi ähnlich. Ok wenn ich den MORA 5 jahre nicht putzen würde, wären wohl paar Lamellen dicht, aber bin ja kein Drecksschwein und mache hier manchmal klar Schiff =O)

Was laberst Du da bitte! Ist schon herrlich was Du versuchst hinein zu interpretieren....ohne weitere Worte ;-)

"Guten Appetit!"

Ich nehme mal an, dass du damit sagen willst, dass ich mit der dazugehörigen Aussage unrecht habe. Seltsam, dass du noch nie bei mir warst und weißt wie laut das System ist. Ach ne du bist Gott und weißt es wie immer besser ;o)

Sobald Du an dem Mora irgeneinen Lüfter egal wie leise auch, Pumpe sowieso dranhängen hast, ist das vs. einem R1 definitiv hörbar! Siehe mal Merowingers Angaben und der ist sicher nicht taub!


Die Resilautstärke kann ich eher einschätzen, da Aufbau, Pumpe etc. bekannt sind.

So, so....

"Kannst Du das Gegenteil belegen?"

Zumindest hab ich den Vergleich zu einer Radi WaKü im Ultra Silent Trimm mit gedämmter 1048, wie Du ja wissen solltest!

Hell hat ne quasi passive Kühlung so wie ich es sehe. Daher ändert sich Rth bei anderen Temps (Konvektion). Ausserdem bist du bei der Theorie zu nahe am Ambiente, da ist eine Analyse eh schwer.

Na, grundsätzlich könnten wir das jeweils nur klären, wenn wir die Systeme in allen Kriterien im Praxisbetrieb vergleichen würden.

CoolHard, du hälst dein Wissen für absolut bzw. hörts nur auf Leute auf die du hören willst (weil sie ähnlicher Meinung wie du sind?) andere ignorierst du.

Du musst nicht von Dir auf Andere schliessen!

Auch wenn ich solche Wörter hasse, aber du kommst mir vor wie ein Fanboy der eigenen Artikel. Du weist alle Fehler von dir.

Na, wenn ich nicht hinter den Artikeln stehen könnte, bräuchte ich die ja nicht veröffentlichen. Und wo es angebracht ist wird auch ggf. revidiert.
Fanboy, wenn damit Begeisterung gemeint ist für das was man macht, dann seis drum :-)


Btw. Darf ich wissen aus welchen Quellen du dein Wissen hast?

Einfach so real testen wie möglich, etwas forschen und vergleichen soviel es geht. Und genau das mach ich jetzt weiter, da sind wieder nette Testobjekte gekommen um die ich mich jetzt kümmern werde. Also hab Verständnis, das ich mich jetz nicht weiter mit Dir beschäftigen kann.
CoolHard
real Hardware Tests @hartware.net
Q-Drive Kit Beta - no Urban Legend

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 04.05.2006, 16:55

Ich habe keine 2x110W Grakas in meinem Rechner, meine eine Karte hat lediglich nen Veraxkühler drauf. Der D805 samt 2x7800GTX ist nen fiktives System - ansonsten würde ich mein System patentieren lassen, bei 43°C bei ner 200W CPU und weiteren 250W im Kreislauf. =)
Wozu muss meine seine Wakü abdocken können? Dat sind doch nur an den Haaren herbeigezogene Pseudovorteile. It's not a bug, it's a feature - aus dem Nachteil zweier Komponenten macht man PR-technisch einen Vorteil.
Rüstzeiten - klammert man den Radieinbau aus, gibts mit PnC bei der normalen Wakü keinen Nachteil.
Ebenso bei der Wartungsintensität - warum sollte der Reserator da besser abschneiden, auch die kochen nur mit Wasser (bei 450W WVL durchaus wörtlich zu verstehen :D).
Die CPU-Temp ist eine Gleichgewichtstemp, die sich aus dem Zusammenspiel aller Komponenten ergibt. Manche Sachen haben (innerhalb gewisser Grenzen) einen eher zu vernachlässigenden Einfluss (Pumpe und Schläuche), andere hingegen einen stärkeren (Kühler und Radi).
Bei waagerechter Montage wird der Mora oder Airplex1800 den Reserator deutlich schlagen, da die Oberfläche einfach mal ein Vielfaches von der Reseratoroberfläche ist. Und die Oberfläche ist nunmal das A&O bei passiver Kühlung. Noch klarer wird der Vorsprung, wenn du auf nen Ventilator (wie von dir vorgeschlagen) zurückgreifst.
>kq

Benutzeravatar
CoolHard
Fleet Captain
Beiträge: 1519
Registriert: 17.12.2003, 18:33
Wohnort: Stuttgart

Ungelesener Beitrag von CoolHard » 04.05.2006, 17:05

H3LL S3RV4NT hat geschrieben:Ich habe keine 2x110W Grakas in meinem Rechner, meine eine Karte hat lediglich nen Veraxkühler drauf. Der D805 samt 2x7800GTX ist nen fiktives System - ansonsten würde ich mein System patentieren lassen, bei 43°C bei ner 200W CPU und weiteren 250W im Kreislauf. =)

So, da das wollte ich doch hören;-)


Wozu muss meine seine Wakü abdocken können? Dat sind doch nur an den Haaren herbeigezogene Pseudovorteile. It's not a bug, it's a feature - aus dem Nachteil zweier Komponenten macht man PR-technisch einen Vorteil.

Da wird es sicherlich unterschiedliche Meinungen geben und das ist auch ok!


Rüstzeiten - klammert man den Radieinbau aus, gibts mit PnC bei der normalen Wakü keinen Nachteil.

na, wenn Du alles auf ein anderes Sys umbaust, is es wohl doch noch einiges mehr....


Ebenso bei der Wartungsintensität - warum sollte der Reserator da besser abschneiden, auch die kochen nur mit Wasser (bei 450W WVL durchaus wörtlich zu verstehen :D).

*lol* der musste ja kommen!



Die CPU-Temp ist eine Gleichgewichtstemp, die sich aus dem Zusammenspiel aller Komponenten ergibt. Manche Sachen haben (innerhalb gewisser Grenzen) einen eher zu vernachlässigenden Einfluss (Pumpe und Schläuche), andere hingegen einen stärkeren (Kühler und Radi).

gut, ok! steht ja auch in den ursprünglichen Tests und Erweiterungen drin

Bei waagerechter Montage wird der Mora oder Airplex1800 den Reserator deutlich schlagen, da die Oberfläche einfach mal ein Vielfaches von der Reseratoroberfläche ist.

Wie gesagt, ich kanns nicht vergleichen genauso wenig wie Du und halte daher, Bezug PAssiv Betrieb, weiterhin dagegen.

Und die Oberfläche ist nunmal das A&O bei passiver Kühlung. Noch klarer wird der Vorsprung, wenn du auf nen Ventilator (wie von dir vorgeschlagen) zurückgreifst.

Das ist bei einem Lamellen Radi ganz klar von immensen Vorteil, da die Grundauslegung auch hinsichtlich dessen ist.

>kq
CoolHard
real Hardware Tests @hartware.net
Q-Drive Kit Beta - no Urban Legend

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 04.05.2006, 17:49

Mora 2 hat die dreifache Oberfläche eines Reserators und das Wasser eine grösseren Kontaktfläche (24m Rohr). Dazu ist es nach Herstellerangaben für Passiv-Betrieb konzipiert (allerdings sind imho dafür die Lamellen etwas zu dicht).
Forder doch mal nen Testsample an, den Reserator haste ja schon (müsste man zur Vergleichbarkeit ne einheitliche Pumpe nutzen). Ich tippe bei waagerechter Montage auf min. 10K Unterschied zu Gunsten des Mora.
>kq

Antworten