Cool & Quiet für OC-Prozessoren?

Overclocking, Lärmdämmung, Case-Mods und andere Basteleien
Antworten
moejoe

Cool & Quiet für OC-Prozessoren?

Ungelesener Beitrag von moejoe » 10.01.2008, 13:40

Hey Leute,

ich hoffe ich bin hiermit im richtigen Unterforum...

Also es geht darum:
Ich habe meine CPU (Sockel 939 X2 4200) derzeitig auf 2,8 Ghz bei einem Vcore von 1,4125 Volt laufen. Die Temps sind völlig in Ordnung (34°Celsius Idle).
Allerdings benötige ich die Leistung, die ich durch das Ocen heraushole nur im 3D-Betrieb.

Daher suche ich ein Programm, dass die Leistung des Prozessors 1. beim Wechsel vom 2D in den 3D Modus erhöht (oder gibt´s sowas nur bei Grafikkarten?) und 2. Wenn ich zb 5 Minuten lang die Maus nicht bewegt habe...

PS: Ich habe CrystalCPUID, aber das ist mir irgendwie zu kompliziert ;)

Benutzeravatar
lachsi
Captain
Beiträge: 560
Registriert: 14.11.2007, 17:25
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von lachsi » 10.01.2008, 14:37

es gibt doch programme vom hersteller da lässt sich automatisch ocen wenn mehr leistung benötigt wird... wenn office betrieb -> takt wird auf standart (sogar untertaktet) und bei spielen und anwendungen wird die leistung erhöht... weiss aber nicht genau ich schau mal nach...

moejoe

Ungelesener Beitrag von moejoe » 10.01.2008, 17:20

lachsi hat geschrieben:es gibt doch programme vom hersteller da lässt sich automatisch ocen wenn mehr leistung benötigt wird... wenn office betrieb -> takt wird auf standart (sogar untertaktet) und bei spielen und anwendungen wird die leistung erhöht... weiss aber nicht genau ich schau mal nach...
Meinst du eventuell Cpufreq?
Das funktioniert nämlich leider nur mit Linux... :(

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 10.01.2008, 18:20

RMClock. Kann aber nur den Multi senken, da du Vcore nicht auf Auto hast.
>kq

moejoe

Ungelesener Beitrag von moejoe » 10.01.2008, 18:25

hmm gibts nicht noch irgendwas anderes?
ich meine multi senken ist ja schön und gut aber wirklich bringen tuts ja nur wenn auch der vcore unten ist...

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 10.01.2008, 18:28

Dann musst du im Bios Vcore auf Auto einstellen und Multi samt Vcore darüber regeln lassen. Wenn es denn klappt. Also einfach mal ausprobieren.
>kq

Benutzeravatar
st3660a
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4761
Registriert: 08.03.2004, 14:00
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von st3660a » 10.01.2008, 19:45

Wenn du Cool&Quiet im Bios aktiviert hast musst du nur das entsprechende Energieschema in Windows einstellen. Das wars dann auch schon.

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Viprex » 10.01.2008, 22:00

Oder du legst dir einfach 2 Desktopverknüpfungen von Crystal CPUID an. Dann kannst du Spannung, Multi etc. per Doppelklick einstellen. Hat den Vorteil, dass du im IDLE Betrieb nicht nur Multi, sondern auch Spannung so weit senken kannst, wie geht.
Das habe ich damals bei meinen AMD CPU's immer gemacht.
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Benutzeravatar
lachsi
Captain
Beiträge: 560
Registriert: 14.11.2007, 17:25
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von lachsi » 10.01.2008, 22:18

bei MSI heisst das ganze DOT (dynamic overclocking oda so). kann man bios einstellen... bei intel gibts das auch

musste einfach mal im bios durchwühlen da findeste bestimmt was! oda einfach handbuch nachschauen...

moejoe

Ungelesener Beitrag von moejoe » 12.01.2008, 12:44

@st3660a:
Ich dachte Cool&Quiet funktioniert nicht mit übertakteten Prozessoren...?

CrystalCPUID ist mir nach wie vor zu komplizert^^
und im Bios konnte ich nichts derartiges finden...

Benutzeravatar
st3660a
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4761
Registriert: 08.03.2004, 14:00
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von st3660a » 12.01.2008, 12:51

moejoe hat geschrieben:@st3660a:
Ich dachte Cool&Quiet funktioniert nicht mit übertakteten Prozessoren...?
Ähm, keine Ahnung? Mein letzter Übertaktungsversuch hat meinen 1333er AMD Thunderbird auf 1400MHz gebracht ;)
Aber warum sollte es nicht funktionieren? Ausprobieren würde ich sagen, oder kann das einer der Athlon64 Übertakter mal klären?

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 12.01.2008, 14:30

Also ich meine, dass ich das aktiviert hatte (S754). Aber Vcore ging nicht zu senken, da nicht auf Auto.
>kq

TheFroggyFrog
Captain
Beiträge: 1012
Registriert: 18.01.2007, 20:41
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von TheFroggyFrog » 13.02.2008, 08:40

Cool&Quiet müsste eigentlich gehen, bei meinen Kumpel und seinen Opteron @ 2,5 geht das *kopfkratz*

Ich werde es gleich mal bei mir Probieren wenn ich die Zeit finde.

Antworten