neues Gehäuse für WaKü Einsatz gesucht!

Overclocking, Lärmdämmung, Case-Mods und andere Basteleien
Antworten
sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

neues Gehäuse für WaKü Einsatz gesucht!

Ungelesener Beitrag von sompe » 16.02.2008, 05:33

Nachdem ich nun den Rechner soweit zusammen hab und mich die Lautstärke doch etwas geringer ausfallen könnte geht es nun auf die Suche nach einem neuen Gehäuse. Es sollte Platz für einen Dual- oder gar Tripple Radi, sowie 4-5 5 1/4 Zoll Laufwerksschächte besitzen, nicht mit dem ganzen modding Quatsch überladen sein und relativ schlicht aussehen.

Bislang bin ich leider nur auf das Sharkoon Rebel9 Economy (schwarz) gestossen aber bin mir nicht sicher wieviel Platz oben für den radiator wäre und ob es nicht die Stabilität zu sehr beeinflussen würde.
Folgende Hardware soll da rein und will entsprechend leise gekühlt werden:

- GA-MA69G-S3H
- AMD Phenom 9500
- 2x 1024MB RAM (MDT PC2-800)
- Sapphire Radeon HD 3870 X2
- 1x 250GB Samsung SATA
- 1x 1000GB Samsung Spinpoint F1 SATA
- Primary Master: Pioneer DVD-116 (DVD Laufwerk)
- Secondary Master: Aopen CRW5224 (Brenner)
- Seasonic S12II 500W

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 16.02.2008, 05:51

Nur in der Preisklasse oder darfs auch etwas (lies: deutlich) mehr sein? Wenn ja, würde ich Lian Li vorschlagen. Da es PC-70 anscheinend nicht mehr gibt, dann was vom Schlage 2000/2100.
>kq

Benutzeravatar
Hase
Lt. Commander
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 230
Registriert: 15.04.2004, 10:11

Ungelesener Beitrag von Hase » 16.02.2008, 06:47

Also ich hätte auch LianLi empfohlen... sind sauber verarbeitet und leicht. Zum Beispiel das hier: Lian Li PC-G70 B
Alternativ vielleicht auch noch Silverstone: Silverstone TemJin SST-TJ07-S
Oder für einen doppel Radi könnte das was sein: Lian Li PC-P60 ARMORSUIT Midi-Tower.
Für wichtig halte ich, dass das Netzteil bei nem internen Radi (vor allem tripple Radi) nicht ganz oben sitzt. Bei Alugehäusen hat man einen Gewichtsvorteil von ca. 10kg, was du beachten solltest wenn du deinen Rechner ab und an auf ne Lan schleppen willst. Günstigere alternativen aus Stahl wären: Sharkoon Rebel 12 Economy-Editon oder Chieftec CA-01B-B-SL-OP Mesh-Big.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 16.02.2008, 09:21

würde bei gehäusen auch generell lian-li empfehlen, die sind einfach exzellent verarbeitet und sehr schlicht vom design.

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Ungelesener Beitrag von sompe » 16.02.2008, 19:16

Ich hatte vor vegessen zu schreiben das es sich dabei nach Möglichkeit um einen Midi Tower handeln soll, da er hin und wieder mal bewegt werden muss. :)
Der Sharkoon Rebel9 Economy gefiel mir dabe deshalb so gut weil ich vorhatte die Innenluft durch den Radiator nach draussen zu befördern und die Front die Frischluft etwas gefiltert hätte und durch den Luftstrom auch die Festplatten gekühlt worden wären.

Bei oben verbautem Radiator kann man den Rebel 12 Economyaufgrund der Mainboardlage knicken.

Als Preislage hatte ich mir bis 100,- oder im Ausnahmefall 150,- gedacht.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 16.02.2008, 19:33

Midi, 5 grosse externe Schächte und Triple-Radi - das kannst du mE knicken. Wenn du dich auf Dualradi beschränkst, würde ich das von dir verlinkte Rebel9 einfach nehmen, da sollte NT und davor der Radi gerade so hinhauen. Für den Preis kann man da nix verkehrt machen.
>kq

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Ungelesener Beitrag von sompe » 16.02.2008, 20:00

Ich schrieb 4-5....5 brauche ich nur wenn es ohne Frontanschlüsse ist.
Ich habe mich bei LianLi nochmal genauer umgesehen und dabei den PC-A16 und den PC-A17 entdeckt. Beide scheinen ja recht interessant zu seinund liegen so halbwegs in meinem Preisrahmen.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 17.02.2008, 09:25

ich glaube nicht dass du da deine grafikkarte reinbekommst, die dürfte an den hdd-käfig stoßen. oder du musst den weglassen?

ich meine beim A16, das andere habe ich mir nicht angesehen (dürfte ähnlich sein). sieht zumindest so aus auf bildern (link ganz unten).

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Ungelesener Beitrag von sompe » 18.02.2008, 05:01

hmmm....leider kann ich nicht sagen wieviel länger die X2 als beispielsweise eine x1900 XT ist. Zumindest ist sie minimal kleiner als eine 8800GTX.
Sowas wie das Lian Li PC-G70B schwarz aquaduct-Design wäre warscheinlich optimal aber nicht zu dem Preis..... -.-

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 18.02.2008, 07:13

afaik ist die x2 28 cm lang (pcb)

Antworten