Lüfter tacho-kabel dazulöten

Overclocking, Lärmdämmung, Case-Mods und andere Basteleien
Antworten
Twister
Deckschrubber
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2010, 15:22

Lüfter tacho-kabel dazulöten

Ungelesener Beitrag von Twister » 14.01.2010, 15:41

Hallo alle zusammen.

Ich benötige dringend eure Hilfe.
Ich hab mir jetzt eine Lüftersteuerung mit elektr. Anzeige gekauft.
Und natürlich auch gleich noch Lüfter bestellt
Als ich die aber ausgepackt hab is mir aufgefallen das das nur 2-Pin Lüfter sind...
Auf jedenfall sind nur 2 Kabel vom Lüfter auf einen Adapter für einen 4-Pin Stecker gegangen.
Jedoch hat der eine Lüfter da wo die kabel am lüfter angelötet sind noch einen freien "Platz".
Ich skizzier das mal =) III die linken beiden sind eben mit einem schwarzen und einem roten kabel belegt.
Und bei dem anderen die 4 Plätze wieder skizze III o nur das hier noch ein runder mit da ist ?!? (strich 3 und 4 sind wieder mit rot und schwarz belegt)
So und nun würde mich interessieren ob es funktionieren würde wenn ich immer an den 3 freien "platz" noch ein kabel löten würde und dann an einen 3 pin stecker anschließen würde, das ich die rpm ablesen kann.

vielen dank schonmal im vorraus.

mfg twister

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Lüfter tacho-kabel dazulöten

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 14.01.2010, 18:25

Wenn du nicht mal die genaue Bezeichnung des Lüfters verrätst, was soll man dir da antworten?? Schau nach, ob der Lötpunkt irgendwie konnektiert ist, teste ob dort im Betrieb was anliegt oder probier es einfach aus. Im worst Case zerschiesst du dir halt den Lüfter, die Steuerung oder auch mehr.
>kq

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Lüfter tacho-kabel dazulöten

Ungelesener Beitrag von Epfi » 14.01.2010, 20:34

Einfach mal mit nem Multimeter im Betrieb messen, ob da was anliegt. Es ist aber auch nicht unüblich, für verschiedene Produkte ein und die selbe Platine zu verwenden, um Kosten zu sparen. Die für abgespeckten Versionen unnötigen Teile (in deinem Fall eben der Tachozähler) werden dann einfach nicht bestückt. Entsprechend kommt auch nix auf den Kabel-Anlötstellen an. Am besten erst messen, dann Löten.
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Antworten