Webseite: Einbinden von ext. Inhalten

Alles rund um die Software-Entwicklung: Programme, Skripte, Projekte etc.
Antworten
Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Webseite: Einbinden von ext. Inhalten

Ungelesener Beitrag von Viprex » 23.09.2009, 13:03

Hallo,

ich habe dummerweise einen "Job" angenommen, bei dem ich jetzt im Nachhinein lieber nein gesagt hätte. Meine Kenntnisse im Bereich HTML/CSS sind nur mittelmässig, PHP kann ich gar nicht. Ich soll für einen Kunden nun von Immonet eine Datenbankanbindung vornehmen. Das klingt alles ganz einfach, stellt Immonet doch über präparierte Links die Daten als HTML Seite bereit. Die Links sehen z.B. so aus: http://html.if.immonet.de/find.do?outpu ... =-1&stat=1
Dabei muss die Personennummer (diese hier ist willkürlich gewählt) angepasst werden und es können noch viele weitere Parameter eingestellt werden. Jedenfalls gibt dieser Link eine HTML Seite zurück.

Es geht jetzt darum, dass diese HTML Seite in die Originalseite eingebunden wird.

Momentan ist die Seite mit Tabellen aufgebaut. Ich habe diesselbe Seite aber schon in CSS nachgebaut. Jedenfalls ist die Einbindung mit einem IFrame passiert. Diesen IFrame kann ich ja aber nicht flexibel skalieren lassen, sodass ich jetzt das Problem habe, dass ich die zurückgegeben Seite fix einbinden muss. Das ist in meinem CSS Design schlecht, da dieses Design eine fixe Breite nutzt. Im Tabellendesign ist das schlecht, da die Tabelle zwar auf die ganze Seite skaliert, aber leider nicht den IFrame mitzieht. Das sieht auf Monitoren der Größe 24" einfach doof aus (auf 22" auch schon).

Hat jemand einen Tipp, wie ich den IFrame skalierbar machen kann oder eben die gelieferte HTML Seite einbinden kann? Und bitte nicht steinigen, weil ich trotz Unwissenheit diesen Job angenommen habe :( Das klang so einfach und ist anscheinend doch so kompliziert. Falls jemand helfen möchte, gebe ich gerne Adresse der Webseite raus.
Zuletzt geändert von Viprex am 23.09.2009, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

stanglwirt
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1591
Registriert: 17.03.2004, 07:22

Re: Webseite: Einbinden von ext. Inhalten

Ungelesener Beitrag von stanglwirt » 23.09.2009, 13:17

willst du einfach nur das iframe immer so breit haben wie der monitor? funktioniert da kein width=100% ?

im prinzip bleibt nur iframe oder das ganze in php zu machen; also seite auslesen und dann die daten so ausgeben wie gewünscht.
Zuletzt geändert von stanglwirt am 23.09.2009, 13:19, insgesamt 1-mal geändert.
MfG
everybody´s darling is everybody´s Arschloch. (c) Franz Josef Strauß

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Webseite: Einbinden von ext. Inhalten

Ungelesener Beitrag von Epfi » 23.09.2009, 13:35

Fremde Seiten per PHP einlesen und auf der eigenen Seite ausgeben ist Sicherheitstechnisch auch kaum bedenklich. Am besten wird die zu ladende Seite noch vom User per GET oder POST vorgegeben... Funktionieren sollte es, wenn Du die Seite noch entsprechend konditionierst - der ganze HTML-Header muss ja z.B. weg.
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

stanglwirt
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1591
Registriert: 17.03.2004, 07:22

Re: Webseite: Einbinden von ext. Inhalten

Ungelesener Beitrag von stanglwirt » 23.09.2009, 13:43

sowas ist ganz normal und wird (wenn auch nicht immer sofort sichtbar) sehr oft gemacht. zwar vorzugsweise mit xml-daten aber wenn sowas nicht zur verfügung steht, dann ist es auch kein problem sich die daten aus ner stinknormalen html-seite rauszuholen und selbst auszugeben. muss man hald paar sachen, wie von dir angesprochen, beachten aber das ist kein großes problem.
MfG
everybody´s darling is everybody´s Arschloch. (c) Franz Josef Strauß

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Webseite: Einbinden von ext. Inhalten

Ungelesener Beitrag von Epfi » 23.09.2009, 13:58

Aber man muss sich darüber bewusst sein, was man da tut und entsprechende Maßnahmen ergreifen. Google fragen bringt einen sicherlich zum Ziel, wird aber in 99% der Fälle dazu führen, dass der Ruf um die Sicherheit von PHP wieder ein Stückchen schlechter wird...

Ich mache das auch auf meinen Seiten, aber da wird sehr genau geschaut, was da überhaupt geladen werden soll. Inhalte von fremden Servern werden da aber grundsätzlich nicht geladen.
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Re: Webseite: Einbinden von ext. Inhalten

Ungelesener Beitrag von Viprex » 23.09.2009, 19:45

Huihui, PHP ist so gar nicht mein Gebiet und ich möchte mich dafür auch nicht extra einarbeiten. Es wird bei einer Minimallösung bleiben müssen.

Ich bin jetzt so verblieben, dass ich ihm "meine" neu gestaltete Seite (CSS) zur Verfügung stelle. Dort ist das IFrame Problem kaum sichtbar, aber immer noch vorhanden. Der IFrame skaliert nicht. Ich bin mir aber gar nicht mehr so sicher, dass dies evtl. an der zur Verfügung gestellten Immonet Seite liegt. Diese ist nämlich auch fix angelegt. Was mich eben stuztig macht: Ich habe diese Immonet Einbindung auch schon bei einem anderen Anbieter gesehen und dort skaliert die Immonet HTML Seite wunderbar über den Bildschirm (nur dass dies dort extrem doof aussieht auf einem 24" Monitor, weil dieser die Breite nicht begrenzt... Auch nicht schön).

Eine Minimallösung habe ich ja gefunden. Hilft es euch, wenn ich euch die Seite zeige? Wollt ihr euch das mal anschauen, damit wir besser über das Problem reden können?
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

stanglwirt
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1591
Registriert: 17.03.2004, 07:22

Re: Webseite: Einbinden von ext. Inhalten

Ungelesener Beitrag von stanglwirt » 24.09.2009, 08:21

ja die immonet-seite hat eine fixe breite. das ist wohl das problem und nicht, dass das iframe nicht breiter wird.
entweder sie geben dir andere links wo das eben nicht der fall ist oder du musst es mit php machen. ersteres ist natürlich viel einfacher. wenn beides nicht möglich ist, kannst du nichts machen.
imho kann man nicht mit javascript auf daten im iframe (und umgekehrt) zugreifen um dort veränderungen vorzunehmen - du kannst also deren content nicht verändern.
MfG
everybody´s darling is everybody´s Arschloch. (c) Franz Josef Strauß

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Re: Webseite: Einbinden von ext. Inhalten

Ungelesener Beitrag von Viprex » 24.09.2009, 14:36

Hmm, ok. Vielen Dank für eure Antworten und Hilfe. Da er die Seite so abgenommen hat und mir auch noch dankbar dafür ist, wird es dabei bleiben. Anscheinend gibt es keine simple Lösung, solche externen Inhalte flexibel einzubinden. Ist ja vielleicht auch so gewollt :)
Auf PHP werde ich verzeichten, auch JSP ist für mal eben so einfach zu viel Einarbeitung. Trotzdem vielen Dank!
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Antworten