Karikaturen-Streit

Kanzler, Parteien, Unternehmen, Mittelstand etc.
Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Ungelesener Beitrag von fassy » 12.02.2006, 17:03

Google?

Einfach Bildersuche mit Mohammed + Karikaturen...
Pick up the hammer... pick it up.

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4737
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53773 Hennef

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 12.02.2006, 17:10

und wegen so was bringen die Spastis Menschen um ?

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 12.02.2006, 17:39

quadpumped hat geschrieben:und wegen so was bringen die Spastis Menschen um ?
Liest Du eigentlich auch?
Tackleberry hat geschrieben:Das lustige ist doch das die Karrikaturen bereits vor 4 Monaten abgedruckt worden! Gerüchten zufolge sind jetzt erst irgendwelche islamistische Geistliche mit den Karikaturen um die Welt gezogen. Dummerweise hatten sie auch Karrikaturen im Gepäck die Mohammed (oder doch Allah?) als Pädophilen und Schweiner-Penetrierer zeigen. Also Zeichnungen, die niemals von einer Zeitung veröffentlich worden...
Ich will garnicht wissen was in den arabischen Ländern alles an Karikaturen über das Judentum und die Christen gedruckt wird...
Wir drucken schließlich auch Karikaturen über Gott, Jesus und den Papst. Da sieht man wirklich mal die Kluft zwischen Abend- und Morgenland und auch das Gewaltpotential der Leute im Morgenland. Und wenn in Deutschland für jedes Selbstmordattentat in Israel/Irak/etc. eine Moschee abgefackelt werden würde, würde es hier wohl bald keine mehr geben...

Quelle zu den Aussagen über die Karikatur und die reisende Belegschaft:
http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Gesicht_Mohammeds

Steht aber auch in sueddeutsche, faz, tagesthemen und Co

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4737
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53773 Hennef

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 12.02.2006, 18:05

ich glaube nicht dass mich irgendwas in diesem Thread von meiner Meinung abbringen könnte. Glauben ist gut, zu viel Glauben und Fanatismus ist krank und schädlich wie man an diesem Karikaturen-Streit sehen kann.

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 12.02.2006, 18:11

Hier kommt aber eine zunehmende Manipulation dazu. Laut Berichten von www.tagesschau.de soll wohl auch nur ein Bruchteil der Leute auf die Straße gehen, die Medien pushen wohl sehr stark.

Was ist aber lustig fand ist, das die Bild-Zeitung kein Theater drum gemacht hat sondern sich gar mit dem türkischen Massenblatt, dessen Namen ich nicht ausschreiben kann *g*, zusammengetan hat...

Benutzeravatar
Steven
Commander
Beiträge: 467
Registriert: 12.03.2004, 00:24
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Steven » 12.02.2006, 22:24

Habe meinem Stiefvater (Ägypter) mal darauf angesprochen. Also die Karikatur die ich im gezeigt habe (das Original), ist eine ganz andere wie man sie in der Arabischen Welt präsentiert hat. Dort fängt also der Streit schon mal an, warum veröffentlichen Medien ganz andere Bilder?

Ich denke: Um den Hass zu schüren, mehr nicht.


Mich würde es mal Interessieren, was währe wenn: Wenn wir über Christliche Beleidigungen / Westliche Beleidigungen, auf die Straßen gehen würde um Arabische Botschaften anzuzünden! Wie würde die Arabische Welt reagieren? Wenn es Westliche Selbstmordattentäter geben würde. Würden dann die Terroristen diese Anschläge verurteilen?

Benutzeravatar
PsychoD
Rear Admiral
Beiträge: 2533
Registriert: 09.03.2004, 15:33
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von PsychoD » 12.02.2006, 22:49

Steven hat geschrieben:Mich würde es mal Interessieren, was währe wenn: Wenn wir über Christliche Beleidigungen / Westliche Beleidigungen, auf die Straßen gehen würde um Arabische Botschaften anzuzünden! Wie würde die Arabische Welt reagieren? Wenn es Westliche Selbstmordattentäter geben würde. Würden dann die Terroristen diese Anschläge verurteilen?
Jo hab ich mich auch schon gefragt - "wir" zünden ja auch nicht für jede abgefackelte Flagge eine Moschee an...
Wer andre in der Kurv verbrät, hat meist ein Zweitakt Heizgerät.

Benutzeravatar
Steven
Commander
Beiträge: 467
Registriert: 12.03.2004, 00:24
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Steven » 12.02.2006, 23:06

Das wurmt mich ja noch mehr, wo ich gesehen habe dass man eine Deutsche Flagge verbrannt hat. Da frage ich mich, warum verbrennt man von unserem Land, eine Flagge? (ka. In welchem Land das war).

Und würden wir jetzt auf die Straße gehen und eine Moschee anzünden, weil man eine Flagge von uns verbrannt hat, währe dies natürlich Rassistisch…

GemFire
Hartware.net
Beiträge: 2773
Registriert: 17.12.2003, 17:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von GemFire » 13.02.2006, 22:53

wieder mal ein guter artikel hierzu:
http://www.spiegel.de/kultur/gesellscha ... 47,00.html

das beste am schluss:
Wir sollten, im steten Versuch, ein gutes Gewissen zu haben, nicht versuchen, uns in die Wut der anderen hineinzuversetzen. David Brooks hat gezeigt, wohin das führt, als er in der "New York Times" die antisemitischen Holocaust-Karikaturen ansah, die die "arabisch europäische Liga gemäßigter Muslime" im Internet veröffentlicht: "Ihr wolltet, daß wir wissen, wie ihr euch fühlt. Ihr in der arabisch-europäischen Liga veröffentlicht eine sodomistische Karikatur von Hitler im Bett mit Anne Frank, so daß wir im Westen verstehen, warum ihr euch von den dänischen Cartoons so getroffen fühlt (. . .) Nun, ich habe diese Karikaturen gesehen (. . .) Aber ich weiß immer noch nicht, wie ihr euch fühlt. Ich möchte immer noch keine Botschaften niederbrennen oder Menschen enthaupten (...) Ich kann eure Wut noch immer nicht nachempfinden."
Was wir jetzt erleben kehrt niemals mehr zurück...

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 14.02.2006, 17:24


Benutzeravatar
Endorphine
Fleet Captain
Beiträge: 1554
Registriert: 26.01.2004, 22:11
Wohnort: Mittweida/Freiberg/Dresden
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Endorphine » 14.02.2006, 20:06

Die radikalen Kräfte in den islamisch dominierten Ländern verstehen es scheinbar bestens, auch bei uns Unmut zu stimmen. Das ist doch eine gute Vorbereitung beispielsweise für einen Angriffskrieg gegen den Iran, oder?

Und das können die Islamisten dann wieder nutzen, um zu zeigen, wie schlecht der Westen doch ist.

Die islamistische Religion hat wirklich noch einen langen Weg vor sich.

Benutzeravatar
Steven
Commander
Beiträge: 467
Registriert: 12.03.2004, 00:24
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Steven » 14.02.2006, 22:31

witz

Lasst uns Arabische Menschen entführen, um sie dann vor eine Kamera zustellen. Um dann auch noch zu fordern dass die Arabischen Länder die Beziehungen mit den Westlichen Ländern abbrechen sollen. Sonst töten wir die Arabischen Geiseln…..

*ende/witz*

Die Reaktionen der Arabischen Menschen, finde ich nicht nur deutlich übertrieben, sondern auch deutlich arrogant. Ich weiss nicht was es bringen soll Botschaften abzubrennen, oder Menschen zu entführen, oder sich in die Luft zusprengen.

Mal ernsthaft die Denkensweise der heutigen Radikalen Muslime erinnert mich an die Zeit als die Türken vor Österreich standen, wann war das? Gegen 1300 hundert oder? Hat sich die Denkensweise gegenüber dem Westen kein Punkt verbessert in 700 Jahren? Ich finde die Reaktionen einfach fürn Arsch.....[/i]

GemFire
Hartware.net
Beiträge: 2773
Registriert: 17.12.2003, 17:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von GemFire » 14.02.2006, 22:51

jetzt haben sie auch die deutsche botschaft angegriffen:

http://stern.de/politik/ausland/:Iran-D ... 55903.html

was ich mich aber frage: werden botschaften nur von der regierung der jeweiligen landes dort geschützt? ich hab immer angenommen, dass die ihre eigenen sicherheitsleute hätten? weil falls ja, dann ist es mir wirklich unverständlich, wieso die nicht mal hart eingreifen.
Was wir jetzt erleben kehrt niemals mehr zurück...

Benutzeravatar
Maniac
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1962
Registriert: 26.01.2004, 19:50
Wohnort: Zuhause

Ungelesener Beitrag von Maniac » 14.02.2006, 23:00

Endorphine hat geschrieben:Die islamistische Religion hat wirklich noch einen langen Weg vor sich.
Was ist denn die islamistische Religion?

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 14.02.2006, 23:04

Genau, alle erschiessen, bringt ein wenig Schwung in die ganze Sache.
So langsam bekomme ich das Gefühl, dass wir ins Mittelalter zurückfallen und ein grosser (letzter?) Kreuzzug ansteht. Das Christentum (USA+Europa) gegen den Islam im Morgenland. Angeheizt von USA vs. Iran.
>kq

Benutzeravatar
Endorphine
Fleet Captain
Beiträge: 1554
Registriert: 26.01.2004, 22:11
Wohnort: Mittweida/Freiberg/Dresden
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Endorphine » 14.02.2006, 23:13

Maniac hat geschrieben:
Endorphine hat geschrieben:Die islamistische Religion hat wirklich noch einen langen Weg vor sich.
Was ist denn die islamistische Religion?
Ja, der Islam, ok. :)

GemFire
Hartware.net
Beiträge: 2773
Registriert: 17.12.2003, 17:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von GemFire » 14.02.2006, 23:16

ich bin mir ziemlich sicher, dass es in absehbarer zeit einen krieg gegen den iran geben wird, wenn die dortige regierung keinen anderen kurs einschlägt.
man muss sich ja nur mal ansehen, wo die usa bereits stehen: irak und afghanistan. ideal um einen zweifrontenkrieg gegen den iran zu eröffnen...
Was wir jetzt erleben kehrt niemals mehr zurück...

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4737
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53773 Hennef

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 14.02.2006, 23:32

naja mir ist ein krieg gegen den Iran jetzt lieber als dass sie in Besitz von Atomwaffen gelangen. Was allerdings auch jetzt nicht mehr so schwer ist dank schwarzen Marktes :/

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 14.02.2006, 23:50

Vor allem der Irak ist auch ein stabiler Ausgangspunkt...
Zum Iran: dümmer als Bush ist der net. Mit dem Unterschied, dass Bush nen Atomknopf hat.
Aber mal neutral betrachtet - warum hat die USA das Recht, Kernenergie und Kernwaffen zu besitzen, bestimmte andere Länder aber nicht?
Und net das Misverständnisse entstehen - mir wäre es am liebsten, wenn keiner ABC-Waffen hätte.
>kq

Benutzeravatar
Steven
Commander
Beiträge: 467
Registriert: 12.03.2004, 00:24
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Steven » 14.02.2006, 23:55

Weil ein Land wie Iran damit droht Israel zuvernichten...

GemFire
Hartware.net
Beiträge: 2773
Registriert: 17.12.2003, 17:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von GemFire » 15.02.2006, 00:15

exakt. mir sind atomwaffen - abgesehen davon dass ich grundsätzlich dagegen bin - in den händen der usa immer noch lieber als z.b. im iran oder in nordkorea.
Was wir jetzt erleben kehrt niemals mehr zurück...

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 15.02.2006, 00:20

Steven hat geschrieben:Weil ein Land wie Iran damit droht Israel zuvernichten...
Nur würde dann Israel wohl entsprechend zurückschlagen.
Sonst hätten einige aribische Länder das wohl schon längst gemacht.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 15.02.2006, 00:30

Die USA ist die einzige Nation, die bisher A-Bomben eingesetzt hat (und das ohne Zwang und Nutzen). Die USA veranstaltet Kriege aus wirtschaftlichen Interesse. Ja, bei den Amis ist ne A-Bombe wesentlich besser aufgehoben als bei anderen Fanatikern.
>kq

GemFire
Hartware.net
Beiträge: 2773
Registriert: 17.12.2003, 17:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von GemFire » 15.02.2006, 00:53

aus unserer sicht mit sicherheit - aus der sicht vom iran wiederum sicherlich nicht...
Was wir jetzt erleben kehrt niemals mehr zurück...

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 15.02.2006, 01:23

ich hab das Dingen immer noch nicht gesehen! Googeln bringt nichts, da die Karikatur von Google gefiltert wird :(

edit: ok, wikipedia hilft eben doch (fast) immer :)
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Antworten