Wahlen 2009

Kanzler, Parteien, Unternehmen, Mittelstand etc.
H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 04.09.2009, 15:52

@Bandit: die Zahlen habe ich auch nicht angezweifelt, aber man kann durch geschickte Selektion die Aussage der Zahlen beeinflussen.
Das Verpacken der Hypotheken in grössere Tranchen an sich ist auch nicht negativ, da somit das Risiko verteilt wird. Problematisch war nur, dass zuvor zuviele faule Kredite rausgegeben wurden (zu niedrige Zinsen, hier sind die Zentralbanken schuld) und dass ein Abschwung verbunden mit hohen Zinsen kam. Richtig undurchschaubar war dann das weitere Verpacken der Tranchen.
Bad Banks - auch hier ist es nicht so, dass der Staat Milliarden zu zahlen hat. Er übernimmt erstmal nur Garantien und bekommt laufenden Gebühren und ggf. Ausgleichszahlungen von den Banken.
Wenn man auch nach 3 Jahren nur Absagen bekommt, muss man halt was ändern. Qualifikation, Bewerbungsradius, Ansprüche etc.
Landwirtschaft - wenn es nach mir ginge, sollten alle Subventionszahlungen eingestellt werden, genau wie für die Kumpels im Pott.
Soviele Rohstoffe kannst du gar nicht besteuern, als das sich das rechnet. Umweltverbrauch? Dann verlagern die grossen Umweltsünder ihren Produktionsstandort ins Ausland, dadurch sinkt II erst recht. Gibts dann halt keine Stahlhütten mehr in D, wird alles in China gemacht und per Schiff transportiert.
>kq

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von slrzo » 04.09.2009, 16:07

Vor lauter Diskussion hab ich keine Ahnung ob schon gepostet wurde:
Wahl-O-Mat

Nicht überraschend kam bei mir die CDU/CSU weit abgeschlagen auf den letzten Platz, dicht gefolgt von den Linken.
Ansonsten war bei mir doch die FDP an erster Stelle, ganz knapp dahinter die Piraten. Anschließend noch Grüne und dann die SPD sowie Linke und CDU/CSU.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 04.09.2009, 16:47

slrzo hat geschrieben:Vor lauter Diskussion hab ich keine Ahnung ob schon gepostet wurde:
Wahl-O-Mat

Nicht überraschend kam bei mir die CDU/CSU weit abgeschlagen auf den letzten Platz, dicht gefolgt von den Linken.
Ansonsten war bei mir doch die FDP an erster Stelle, ganz knapp dahinter die Piraten. Anschließend noch Grüne und dann die SPD sowie Linke und CDU/CSU.
Hatte ein sehr ähnliches Ergebnis, hätte aber nicht gedacht, dass die CDU echt den letzten Platz macht, da waren sogar noch die Linken ein bißchen besser, sehr erstaunlich.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 04.09.2009, 17:14

CxU, FDP, Piraten, SPD, Grün, Links - streicht man die ersten beiden raus, da unwählbar, passt die Reihenfolge :)
Ich habe allerdings noch nicht reingeschaut:
http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/vid ... ntId=44448
http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/vid ... ntId=44645
>kq

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von Apo » 05.09.2009, 00:47

H3LL S3RV4NT hat geschrieben:Wie schon mal einer von der FDP (iirc) gesagt hat, es bekommen die falschen die Kinder.
>kq
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 05.09.2009, 03:30

q.e.d. :)
>kq

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von slrzo » 05.09.2009, 07:23

q.e.d.?
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 05.09.2009, 07:45

slrzo hat geschrieben:q.e.d.?
quod erat demonstrandum

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 05.09.2009, 14:46

Fies wäre jetz, wenn ich jetzt erneut q.e.d. schreiben würde :)
>kq

Benutzeravatar
vogelmann
Captain
Beiträge: 812
Registriert: 16.03.2004, 11:39
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von vogelmann » 08.09.2009, 09:28

Die Leute sind zu dumm, um Wasser zu verdampfen.

Wobei sie bei Staatsform Demokratie hören wollen, was aber die Regierungsform wäre. RIchtig wäre Republik /klugscheißaus ;)
Zuletzt geändert von vogelmann am 08.09.2009, 09:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von Epfi » 09.09.2009, 19:01



Weia. Sowas kann man ja vielleicht bringen, wenn man gerade in der Opposition sitzt und gegen so eine Politik gekämpft hat. Aber doch nicht, wenn man gerade 4 Jahre an der Macht war und genau alles das gemacht hat, was man in dem Spot als falsch anprangert. Der Spot passt irgendwie zu jeder Partei, aber ganz bestimmt nicht zur CDU - zumindest nicht zu der CDU, die gerade 4 Jahre regiert hat.
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 09.09.2009, 19:25

ich hätte es auch ganz klar der fdp zugeordnet, deren spruch ist doch immer: arbeit muss sich wieder lohnen, in bezug auf steuern usw.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 09.09.2009, 19:28

KoreaEnte hat geschrieben:ich hätte es auch ganz klar der fdp zugeordnet, deren spruch ist doch immer: arbeit muss sich wieder lohnen, in bezug auf steuern usw.
Vom Thema schon, aber irgendwie passt die Präsentation nicht so richtig.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von Apo » 09.09.2009, 19:36

KoreaEnte hat geschrieben:ich hätte es auch ganz klar der fdp zugeordnet, deren spruch ist doch immer: arbeit muss sich wieder lohnen, in bezug auf steuern usw.
Hätte Epfi nicht die CDU erwähnt, dann wäre ich auch von einem FDP Spot ausgegangen. Erst diese Ausrichtung auf Energiemix statt nur erneuerbare Energien und dann dieses von dir angesprochene "Arbeit muss sich wieder lohnen". Ich höre gerade buchstäblich den Westerwelle in meinem inneren Ohr darüber reden.

Wie schön jung und bürgerlich sich die CDU versucht zu geben. Aber um die Stammwählerschaft (Rentner) brauchen sie sich mit ihren Spots ja auch nicht zu kümmern, denn deren Stimme haben sie ja sicher.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von Epfi » 09.09.2009, 19:38

Mir erschließt sich auch nicht so richtig, warum es richtig sein soll, die Autoindustrie mit der besagten bösen Gießkanne mit Geld zu beregnen und die Solarindustrie eingehen zu lassen. Kann uns etwa die Autoindustrie alle beschäftigen? Woher kommen dann die ganzen Arbeitslosen? Und wenn er so viel von Wirtschaft versteht - wieso will er auf altem Käse rumsitzen und neues blockieren? War Deutschland nicht schon immer vorne was Forschung und neue Entwicklungen angeht? Das ist doch unsere einzige Chance, hier Wachstum zu bekommen. Alte Kühe melken bringt uns nichts, das können die Chinesen viel billiger und genauso gut.
Und wenn er es nicht gut findet, dass den Leuten das Geld durch Steuererhöhungen aus der Tasche gezogen wird -- warum wählt er die CDU, die trotz gegensätzlicher Aussage nach der Wahl erstmal die Mehrwertsteuer erhöht hat?

Der ganze Spot ist in sich irgendwie nicht schlüssig für mich...
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 09.09.2009, 19:41

Peinlich. Aber der dummen Masse gefällts, wenn ich mir die Kommentare da so anschaue...
Man sollte vlt. für den Erhalt des Wahlscheines einen IQ-Test absolvieren müssen.
>kq

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von Apo » 09.09.2009, 20:45

Epfi hat geschrieben:Der ganze Spot ist in sich irgendwie nicht schlüssig für mich...
Muss er das? Dein Problem ist du denkst zu viel drüber nach. Einfach zuhören, nicht weiter drüber nachdenken und das Gehörte für gut befinden und schon hast du deine "Wunschpartei" gefunden. Ist doch wie mit den Wahlversprechen, alles Lug und Trug. Letztendlich geht es nicht darum Probleme anzupacken, sondern nur ums Gewinnen (der Wahl) bzw. den Machterhalt.

@Contra Solarenergie/erneuerbare Energien/Neues:
F&E sowie alles Neue bedarf halt Investitionen und die (positiven) Auswirkungen sind erst auf lange Sicht erkennbar. Aber viele Menschen interessiert einfach nicht, was übermorgen oder überübermorgen ist, sondern was heute und bestenfalls morgen so anliegt.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

RadeOn
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 615
Registriert: 08.03.2004, 11:48

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von RadeOn » 09.09.2009, 22:38

"Wir wollten viel mehr Fragen stellen, als wir beantwortet haben"

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von Apo » 10.09.2009, 09:25

Wahlkampf mit Wortmonstern (SpOn.de)
[...]Die Forscher haben nicht nur die "formale Verständlichkeit" untersucht, sondern auch nach besonders häufig verwendeten Wörtern gesucht:
  • "Bei den Begriffen setzen CDU und CSU wieder auf Patriotismus und spielen insbesondere die ,Deutschland'-Karte", heißt es in ihrer Analyse.
  • Die SPD habe sich im Kurzprogramm "für keinen eindeutigen begrifflichen Schwerpunkt entscheiden" können.
  • Bei der FDP fiel vor allem das Wort "mehr" auf,
  • die Grünen hingegen wollen offenbar in erster Linie "Freiheit".
Bei ihrer Begriffsanalyse fanden die Forscher auch einen möglichen Grund dafür, dass Die Linke ihr Kurzprogramm so verständlich halten konnte: "Die Linke schließlich setzt in ihrem offiziellen Kurzprogramm vor allem auf ein Thema: sich selbst."
Wortwolken
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

stanglwirt
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1591
Registriert: 17.03.2004, 07:22

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von stanglwirt » 11.09.2009, 08:40

gibt es wetten zur bundestagswahl? ich würde gerne darauf wetten, ob eine bestimmte partei die 5% hürde schafft. gibts das?
MfG
everybody´s darling is everybody´s Arschloch. (c) Franz Josef Strauß

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 11.09.2009, 09:12

stanglwirt hat geschrieben:gibt es wetten zur bundestagswahl? ich würde gerne darauf wetten, ob eine bestimmte partei die 5% hürde schafft. gibts das?
welche Partei denn und würdest du wetten, dass sie es schaffen oder nicht schaffen?
bei noxwin.com kann man zur Bundestagswahl wetten, aber nicht die Wette, die du gerne hättest.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 11.09.2009, 15:42

Geht bspw. bei betfair.com, da kannst du direkt auf Prozentsätze wetten. Soll ich die werben? :)
Ich habe iirc auf SPD, CDU, Linke und Koalition gesetzt.
>kq

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von Apo » 11.09.2009, 22:07

H3LL S3RV4NT hat geschrieben:Soll ich die werben? :)
Typisch für einen Diener des Teufels. Hat überall seine Finger mit drin, so dass er immer und überall Leute anwerben kann. Und dann auch immer solche, dem sündhaften zugeneigten, Angebote, wie Wett- und Zockportale oder Bankkonten. ;)
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

stanglwirt
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1591
Registriert: 17.03.2004, 07:22

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von stanglwirt » 11.09.2009, 22:31

H3LL S3RV4NT hat geschrieben:Geht bspw. bei betfair.com, da kannst du direkt auf Prozentsätze wetten. Soll ich die werben? :)
Ich habe iirc auf SPD, CDU, Linke und Koalition gesetzt.
>kq
leider wird meine wette da auch nicht angeboten.

aber irgendwie versteh ich das system bei betfair grad nicht. bei einer "back-wette" kann ich die quote selbst bestimmen??!!
MfG
everybody´s darling is everybody´s Arschloch. (c) Franz Josef Strauß

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Re: Wahlen 2009

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 11.09.2009, 23:57

@Apo: einer muss die Leute ja verführen. Hab ich damals bei Eva auch geschafft :)
@stanglwirt: du kannst immer die Quote (bei Parteiwetten ist dass dann der Stimmenanteil) wählen. Allerdings machen bei einer Backwette geringere Werte keinen Sinn, für höhere muss sich hingegen erst jemand finden, der die Wette annimmt, da Betfair kein traditioneller Buchmacher sondern nur Wettenvermittler ist. Wenn du also CDU Back auf 34,7 setzt, bekommst du deinen Einsatz, wenn die CDU darunter liegt, liegt sie darüber, ist dein Einsatz wech.
>kq

Antworten