E- Learning die Zukunft?

Hardwarebezogene Themen, die keinem anderen Forum zugeordnet werden können.
Antworten
MartinEberling
Deckschrubber
Beiträge: 4
Registriert: 12.01.2018, 06:26

E- Learning die Zukunft?

Ungelesener Beitrag von MartinEberling » 19.06.2020, 07:55

Hallo Leute,

habt ihr auch gemerkt, dass jetzt durch die Corona-Pandemie das Thema E-Learning sehr groß geworden ist?
Es gibt irgendwie viel mehr Angebote in jedem Bereich und meiner Meinung nach ist das auch eine gute
Entwicklung, so wird die Digitalisierung schneller angeschoben und jetzt müssen Unternehmen sich viel
mehr mit der Digitalisierung beschäftigen und die Digitalisierung überall einbauen, angefangen bei Kursen
für Mitarbeiter etc, aber auch Unis und Fachhochschulen müssen nun digitalisiert werden, wer weiß wann
die nächste Welle kommt und wir wieder eine Art Quarantäne haben.

Valeria88
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: 27.07.2020, 17:05

Re: E- Learning die Zukunft?

Ungelesener Beitrag von Valeria88 » 27.07.2020, 17:15

Hallo
die zweite Welle ist auf jeden Fall schwer vorherzusagen. Ich persönlich hoffe, dass die zweite Welle nie kommt und wir nicht mehr in Quarantäne müssen. Was die Online Lehrangebote betrifft, so finde ich sie sehr nützlich. Alles hat eigene Vor- und Nachteile. Corona hat Digitalisierung vorangetrieben und ich würde mich auf die neuen Lehrangebote sehr freuen. Hat jemand irgendwelche Empfehlungen, wo man online kurse kostenlos absolvieren kann?

Fanefanfre
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: 28.07.2020, 05:25

Re: E- Learning die Zukunft?

Ungelesener Beitrag von Fanefanfre » 28.07.2020, 07:59

Ja, das ist die Zukunft

Benutzeravatar
Anonyme Festplatte
Deckschrubber
Beiträge: 4
Registriert: 14.09.2020, 14:12

Re: E- Learning die Zukunft?

Ungelesener Beitrag von Anonyme Festplatte » 16.09.2020, 14:03

Hey Martin,

ich kann dir nur zustimmen, dass die Pandemie in dieser Hinsicht vorteilhaft war. Deutschland hängt bekanntlich in der Digitalisierung etwas hinterher und es ist eine gute Möglichkeit für Unternehmen, Unis und Schulen neue digitale Strukturen einzuführen. Allerdings denke ich, dass es nicht in jedem Bereich eine langfrsitige Alternative ist. Ich vermute es gibt eine Vielzahl von Leuten, die Probleme haben über das Internet zu lernen und deshalb Präsenzveranstaltungen bevorzugen.

Benutzeravatar
hardtech33
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: 04.11.2020, 18:27

Re: E- Learning die Zukunft?

Ungelesener Beitrag von hardtech33 » 10.11.2020, 14:11

Hallo,

mit den vielen Veränderungen, die gerade weltweit passieren, ist es nicht überraschend, dass jeder versucht ein passendes System für sich, seine Mitarbeiter und seine Kunden zu entwickeln. Das E-Learning wird noch an Bedeutung gewinnen, einfach weil das gerade ein Erfolgsmodell in der Ausbildung darstellt. Der Online-Raum bietet so viele Möglichkeiten so vieles zu entdecken, zu lernen (wie zum Beispiel hier auf solchen Plattformen), aber auch unter anderem sich selbst in der Masse zu identifizieren. Der steigende Zugang zu so vielen Informationen kann auch hier Fluch und Segen zugleich sein.
In Zeiten wie diese, wo Internet Existenzen rettet und neue Horizonte öffnet, soll man die Verführungskraft sozialer Netzwerke nicht unterschätzen. Ein sehr lehrreiches und augenöffnendes Doku zu diesem Thema ist The Social Dilemma auf Netflix.
Egal wie viel Mühe wir uns geben, ein Leben in sozialer Isolation aufzubauen, wird der persönliche Kontakt nie untergehen. Die jetzige Situation gibt Anlass zu noch mehr Digitalisierung, aber auch zu noch mehr Selbstreflexion.

computerchris
Deckschrubber
Beiträge: 5
Registriert: 17.11.2020, 13:32

Re: E- Learning die Zukunft?

Ungelesener Beitrag von computerchris » 17.11.2020, 13:42

Hallo,

ich stimme dir da absolut zu. E-Learning ist die Zukunft. Gerade jetzt in der Corona-Zeit ist man besonders auf die Entwicklungen der Digitalisierung angewiesen. Beispielsweise gibt es eigentlich kaum Universitäten, die momentan noch Präsenzlehre betreiben. Sämtliche Vorlesungen finden online und virtuell statt.

Was ich in meinem Arbeitsalltag bemerkt habe ist, dass viele Termine, Gespräche oder Arbeitsschritte digital sogar einiges einfacher machen. Man spart vor allem Zeit für die Anfahrt zu den Kunden oder Mitarbeitern. Einfach den Laptop anschalten, irgendein Programm für den virtuellen Austausch wählen und das Meeting starten.

computerchris
Deckschrubber
Beiträge: 5
Registriert: 17.11.2020, 13:32

Re: E- Learning die Zukunft?

Ungelesener Beitrag von computerchris » 17.11.2020, 13:44

Hallo,

ich stimme dir da absolut zu. E-Learning ist die Zukunft. Gerade jetzt in der Corona-Zeit ist man besonders auf die Entwicklungen der Digitalisierung angewiesen. Beispielsweise gibt es eigentlich kaum Universitäten, die momentan noch Präsenzlehre betreiben. Sämtliche Vorlesungen finden online und virtuell statt.

Was ich in meinem Arbeitsalltag bemerkt habe ist, dass viele Termine, Gespräche oder Arbeitsschritte digital sogar einiges einfacher machen. Man spart vor allem Zeit für die Anfahrt zu den Kunden oder Mitarbeitern. Einfach den Laptop anschalten, irgendein Programm für den virtuellen Austausch wählen und das Meeting starten.

Emma28
Deckschrubber
Beiträge: 4
Registriert: 03.12.2020, 17:31

Re: E- Learning die Zukunft?

Ungelesener Beitrag von Emma28 » 03.12.2020, 18:01

Naja, E-Learning boomt. Das Problem ist schon seit vielen Jahren bekannt, doch erst die aktuelle Krise hat offenbart, welche massiven Defizite Deutschlands Schulen im Bereich E-Learning aufweisen. Es gibt kaum einheitlichen Standards oder Plattformen, auf die Schüler und Lehrer jetzt zurückgreifen können. Mitunter verfügen die Lehrkräfte noch nicht einmal über eine dienstliche E-Mail-Adresse, um mit ihren Schülern zu kommunizieren.

Aus diesem Grund wird nun vielerorts improvisiert. Der Unterricht läuft über inoffizielle E-Mail-Verteiler, Gruppen-Chats ins Messengern – oder, sofern es die Technik zulässt, sogar über Videokonferenz-Plattformen wie Microsoft Teams. Lehrer laden Hausaufgaben auf bereits existierende E-Learning-Plattformen hoch. Auf dem selben Weg reichen die Schüler ihre erledigten Hausaufgaben dann auch wieder ein.

Die Corona-Krise hat gezeigt, dass E-Learning durchaus möglich ist, sofern alle Beteiligten gewillt sind, sich darauf einzulassen.

Emma28
Deckschrubber
Beiträge: 4
Registriert: 03.12.2020, 17:31

Re: E- Learning die Zukunft?

Ungelesener Beitrag von Emma28 » 03.12.2020, 18:01

Naja, E-Learning boomt. Das Problem ist schon seit vielen Jahren bekannt, doch erst die aktuelle Krise hat offenbart, welche massiven Defizite Deutschlands Schulen im Bereich E-Learning aufweisen. Es gibt kaum einheitlichen Standards oder Plattformen, auf die Schüler und Lehrer jetzt zurückgreifen können. Mitunter verfügen die Lehrkräfte noch nicht einmal über eine dienstliche E-Mail-Adresse, um mit ihren Schülern zu kommunizieren.

Aus diesem Grund wird nun vielerorts improvisiert. Der Unterricht läuft über inoffizielle E-Mail-Verteiler, Gruppen-Chats ins Messengern – oder, sofern es die Technik zulässt, sogar über Videokonferenz-Plattformen wie Microsoft Teams. Lehrer laden Hausaufgaben auf bereits existierende E-Learning-Plattformen hoch. Auf dem selben Weg reichen die Schüler ihre erledigten Hausaufgaben dann auch wieder ein.

Die Corona-Krise hat gezeigt, dass E-Learning durchaus möglich ist, sofern alle Beteiligten gewillt sind, sich darauf einzulassen.

Benutzeravatar
PS4Gamer01
Deckschrubber
Beiträge: 6
Registriert: 06.04.2021, 17:26

Re: E- Learning die Zukunft?

Ungelesener Beitrag von PS4Gamer01 » 06.04.2021, 19:07

Hallo Leute!
Bin auch der Meinung das E-Learning die Zukunft ist, die Frage ist nur wie das ganze umgesetzt wird. Durch die Corona-Krise müssen wohl einige Umstellungen in vielen Bereichen erfolgen, die sicher von Vorteil sind. Sie gibt den Anstoß dazu manche Dinge zu ändern. Aktuell habe ich jedoch das Gefühl, dass unser Bildungssystem eher mit der Situation überfordert ist und E-Learning eher zweckmäßig und nicht sinnvoll gestaltet wird. Hier gibt es sicher noch viel Verbesserungspotenzial.

george1
Deckschrubber
Beiträge: 7
Registriert: 03.05.2021, 16:32

Re: E- Learning die Zukunft?

Ungelesener Beitrag von george1 » 06.05.2021, 13:10

Ich finde E-Learning kann ein hilfreiches Tool zur Unterstützung sein, sehe aber nicht, dass es jemals allein stehend umgesetzt werden könnte.
Ich persönlich muss seit mehr als einem Jahr vom Home Office aus online studieren und finde es ziemlich schrecklich. Ich kenne zwar auch welche, die es total toll finden, komme persönlich aber nicht damit klar. Die Motivation zu finden etwas zu tun ist sehr schwierig. Ich sehe aber trotzdem die Chancen, die sich bieten. Es wäre gut, wenn mehr Profs sich endlich mal darum kümmern könnten Vorlesungen auch nach Corona online zu stellen. Das hilft enorm weiter, wenn man Dinge nacharbeiten möchte. Sowieso ist das in Deutschland mit der Digitalisierung ja immer so eine Sache. Ist eben schwierig, wenn man es noch nicht einmal schafft ordentliches Internet überall bereit zu stellen...

albero
Deckschrubber
Beiträge: 1
Registriert: 11.09.2021, 17:32

Re: E- Learning die Zukunft?

Ungelesener Beitrag von albero » 11.09.2021, 17:33

Das istt ein wichtiges und aktuelles Thema

joshee
Ensign
Beiträge: 28
Registriert: 20.02.2013, 14:19

Re: E- Learning die Zukunft?

Ungelesener Beitrag von joshee » 23.09.2021, 21:14

Das istt ein wichtiges und aktuelles Thema
Warum?

Antworten