PC "langsamer" trotz schnellerer Speichertimings ?

Hardwarebezogene Themen, die keinem anderen Forum zugeordnet werden können.
Antworten
Benutzeravatar
gunja
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 903
Registriert: 27.01.2004, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

PC "langsamer" trotz schnellerer Speichertimings ?

Ungelesener Beitrag von gunja » 07.11.2008, 21:18

Habe, weil ich sie sehr günstig bekommen habe, heute meine 4 1GB DDR2-800 Riegel, die mit 5-6-5-18 2T liefen, gegen 2 2GB Riegel getauscht, die mit 4-4-4-12 1T laufen (auch mit 400MHz). Interessehalber hab ich dann mal vorher einen 3DMark 06 Run laufen lassen und nacher mit den neuen Riegeln auch. Erwartet hätte ich etwa 2% mehr, stattdessen waren es 3% weniger Punkte. Nicht daß es was ausmachen würde, aber es wundert mich halt. Die Riegel laufen ebenso wie die vorher auch im Dual-Channel Mode. Ist der Effekt normal oder stimmt da was nicht ?
always change a running system

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 07.11.2008, 23:13

Hätteste mal lieber einen reinen Speichertest genommen oder ein Pi-Programm. Nur da merkt man mE Timingunterschiede. Wenn dein Board unterstützt wird, kannst du ja mal mit Memset schauen, ob du das reproduzieren kannst.
>kq

Benutzeravatar
Win a 2
Rear Admiral
Beiträge: 2991
Registriert: 08.03.2004, 18:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Win a 2 » 08.11.2008, 03:45

Hast du die Timings denn im BIOS eingestellt?
Im SPD steht ja meist etwas anderes als auf der Verpackung.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 08.11.2008, 04:54

Aber selbst mit SPD-Timings sollte es nicht derart langsamer laufen als vorher.
>kq

Benutzeravatar
gunja
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 903
Registriert: 27.01.2004, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von gunja » 08.11.2008, 10:30

Die Timings hab ich im Bios eingestellt, die sind also wirklich so. Kann es daran liegen, daß es vorher 4 Module waren und jetzt nur noch 2 ? Oder daran, daß 32 Bit Windows 4GB sowieso nicht richtig adressieren kann ?
always change a running system

TheFroggyFrog
Captain
Beiträge: 1012
Registriert: 18.01.2007, 20:41
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von TheFroggyFrog » 08.11.2008, 14:27

naja bei 4 Modulen hast du doch Logischerweiße 2xDualchannel, jetzt nur noch 1x ;) teste das mal aus, hast du die alten riegel noch?

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 08.11.2008, 15:59

Dual-Dual-Channel? Ich glaube nicht wirklich...
Und da es vorher ebenfalls 4gb waren, kann es daran auch nicht liegen. Hast du mal Memset oder manuelles verstellen im Bios getestet? Also einmal alte Timings und benchen, dann neue Timings und nochmal benchen, aber dann mit SuperPI.
>kq

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Ungelesener Beitrag von sompe » 08.11.2008, 18:20

Vielleicht ist der Knackpunkt auch das Interleaving zwischen den Speichermodulen aber 3% beim 3DMark fallen fuer mich unter die Messungenauigkeit....

Benutzeravatar
gunja
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 903
Registriert: 27.01.2004, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von gunja » 09.11.2008, 01:34

Meßungenauigkeit ist es sicher nicht, denn die Werte waren reproduzierbar. Ich probiere nochmal aus, was passiert, wenn man die neuen Module mit den langsameren Timings betreibt, ansonsten weiß ich auch nicht. Irgendwie ist das schon seltsam.
always change a running system

Benutzeravatar
Peter_der_Vermieter
Rear Admiral
Beiträge: 2516
Registriert: 19.07.2004, 13:02

Ungelesener Beitrag von Peter_der_Vermieter » 09.11.2008, 08:48

was steckt denn in der Theorie drinnen, das 4 Riegel besser sind als 2?
There's plenty of room for all God's creatures. Right next to the mashed potatoes.

Benutzeravatar
gunja
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 903
Registriert: 27.01.2004, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von gunja » 09.11.2008, 19:01

Hier nochmal die Ergebnisse:

alte Module (4) mit 5-6-5-18 2T : 11183 Pkte
neue Module (2) mit 5-6-5-18 2T : 10498 Pkte
neue Module (2) mit 4-4-4-12 1T : 10741 Pkte

Die Differenzen sind nicht groß aber reproduzierbar. Sehr merkwürdig. Eigentlich kanns doch nur am Bank-Interleaving liegen, oder ?
always change a running system

TheFroggyFrog
Captain
Beiträge: 1012
Registriert: 18.01.2007, 20:41
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von TheFroggyFrog » 09.11.2008, 19:17

stecck mal 2 deiner alten zu deinen neuen dazu, die neuen kannste ja auf den selben Timings laufen lassen

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Ungelesener Beitrag von sompe » 09.11.2008, 19:31

Peter_der_Vermieter hat geschrieben:was steckt denn in der Theorie drinnen, das 4 Riegel besser sind als 2?
Von der Theorie her senkt das Bank-Interleaving die effektive Zugriffszeit auf die Speicherdaten, da auf einige Ereignisse nicht mehr gewartet wird und somit steigt auch die effektive Bandbreite.....wenn ich es richtig in Erinnerung haben.
Beim DDR und dem normalen SDRAM hatte es noch nicht allso viel gebracht aber zu zeiten von stetig steigenden Latenzzeiten wirkt es sich offenbar weitaus staerker aus.

Benutzeravatar
Peter_der_Vermieter
Rear Admiral
Beiträge: 2516
Registriert: 19.07.2004, 13:02

Ungelesener Beitrag von Peter_der_Vermieter » 09.11.2008, 23:51

ich glaub da muss ich auch mal ein Benchmark machen. Wir müssten eigentlich Identischen Speicher in unterschiedlichen Größen rumliegen haben.
There's plenty of room for all God's creatures. Right next to the mashed potatoes.

Benutzeravatar
Olaf von der Pfalz
Commander
Beiträge: 373
Registriert: 08.03.2004, 18:47

Ungelesener Beitrag von Olaf von der Pfalz » 15.11.2008, 10:33

Ich würde mich nicht auf ein Programm wie 3DMark stützen!
Everest Ultimate liefert gute Werte.

Bild
i7 920@3,6
Ga-X58-UD5
WD1500ADFD
6GB GSkill
X-Fi-Ultimate 64bit
GTX260 AMP2 SLI

Antworten