PC hängt sich nach 15-30 min auf

Hardwarebezogene Themen, die keinem anderen Forum zugeordnet werden können.
Antworten
KING123KING123
Deckschrubber
Beiträge: 1
Registriert: 09.08.2012, 07:02

PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von KING123KING123 » 09.08.2012, 07:04

Hallo, ich habe jetzt seit ca. 3 Monaten das Problem das sich mein PC aufhängt.

Also wenn ich Abends denn PC ausmache (Herrunterfahre) und in dann am nächsten Tag wieder an mache Hängt er sich nach 15 min bis 30 min auf.

- mal geht garnix mehr (Bild hängt)
- mal verzieht er das Bild
- mal gibt es Soundaussetzer
- mal ruckelt es (Mauszeiger hängt und geht wieder)
- mal gibt es einen Blue screen of Death

Nachdem der PC Abgestürzt ist und ich ihn wieder an mache geht er für denn Rest des Tages ohne Probleme.

Ich kann denn Absturz sogar verhindern indem ich ihn innerhalb von 15 min wieder Herrunterfahre und ihn dann wieder an mache, auch dann geht er für denn Rest des Tages ohne Probleme. Aber das ist für mich keine Dauerhafte Lösung.

Ich habe den PC nie übertakte oder ähnliches.
memtest86 (RAMTest) hab ich schon mal 48 Stunden laufen lassen daran liegt es nicht.
Treiber usw. sind alle auf denn neusten Stand.

mein PC:
CPU: Intel Core i7 930
Grafikkarte: ATI Radeon HD 5870
Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Ultimate 64 Bit
Speicher: 3x2048 MB Kingston
Soundkarte: Onboard-Sound
Festplatte: SAMSUNG HD103SJ 1TB
Motherboard: Asus P6T
http://www.sysprofile.de/id29739

Hat hier einer eine Idee woran das liegen kann ?

musashi
Foren Entwickung
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12706
Registriert: 03.12.2003, 15:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von musashi » 09.08.2012, 09:02

Was sagt denn das Ereignisprotokoll?

Pangalactic
Commander
Beiträge: 365
Registriert: 14.07.2010, 09:57

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von Pangalactic » 09.08.2012, 09:11

An einem sehr ähnlichen Fehler bin ich mal fast verzweifelt. Erst nach dem Tausch der Grafikkarte war das Problem behoben. Kannst Du eventuell testhalber eine von nem Bekannten einbauen?

Was für ein Netzteil hast Du?

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von sompe » 09.08.2012, 10:31

Was sagen die Spannungen?
Anfangs hatte ich wegen des zeitversetzten Absturzes an eine Überhitzung gedacht aber die wäre auch nach dem Neustart aufgetreten.
Um sicher zu gehen könntest du den Rechner aber nochmal mit geöffneter Seitenwand laufen lassen und nachschauen was passiert.
Verschwindet das Problem oder bessert sich deutlich, dann solltest du dich erst einmal um eine bessere Kühlung im Bereich des CPU Spannungswandlers und des Chipsatzes kümmern.

felixs
Deckschrubber
Beiträge: 3
Registriert: 13.08.2012, 11:12

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von felixs » 13.08.2012, 11:24

Ja Überhitzung wirds nicht sein, hab mir auch gedacht vielleicht ist er einfach so verdreckt / verstaubt das er nicht genug Luft bekommt. Aber dann würds ja nachher auch nicht gehen.
Vielleicht ist es auch ein Virus o.Ä. : /

towbsen
Deckschrubber
Beiträge: 1
Registriert: 24.08.2012, 16:50

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von towbsen » 24.08.2012, 16:52

servus,

hast du mal versucht, die Speicher einzeln einzusetzen und mal getestet, ob der Fehler mit Speicher 1,2 oder 3 auftritt bzw. weg ist?

gruß
towb

Heiko86
Deckschrubber
Beiträge: 7
Registriert: 28.09.2012, 08:37

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von Heiko86 » 30.09.2012, 21:39

Hallo,

mir hat ein Bekannter erzählt, die Grafikkarte sollte getauscht werden aus dem gleichen Problem heraus - es hat was gebracht - aber ich finde - das war Zufall - also lieber bei einem Fachmann nachfragen - das kostet oft weniger, als das ständige Austauschen!
LG
Heiko

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von sompe » 02.10.2012, 01:48

Das kommt ganz darauf an.
- Versteht sich das Board nicht so recht mit der Grafikkarte, dann kann es durchaus was bringen.
- Wenn meine bisherigen AMD/ATI Karten sich ueberhitzt haben (z.B. Pumpe der WaKue vergessen einzuschalten.... *g*) dann geht eher der ganze Rechner aus und verweigert bis zur aureichenden Abkuehlung den Dienst.
- Haut das Netzteil eine unsaubere Spannung raus, dann kann es auch etwas bringen, weil z.B. der Spannungsregler der naechsten Grafikkarte besser damit zurecht kommt oder die Karte weniger schluckt und deshalb das Netzteil entlastet.

Es gibt ebend viele Baustellen an denen man ansetzen kann. :)

OnGamr
Deckschrubber
Beiträge: 3
Registriert: 27.10.2012, 13:53

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von OnGamr » 27.10.2012, 14:15

War bei nem Kumpel ähnlich, bei ihm wars die Grafikkarte, die sich nicht mit dem MB vertragen hat.

Benutzeravatar
Deco
Lieutenant
Beiträge: 98
Registriert: 18.11.2009, 09:55

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von Deco » 04.11.2012, 22:08

Für mich hört sich das nach nem Speicherproblem an. Lass mal nen Memtest durchlaufen http://www.memtest86.com/download.html#R40a
Hatte mal ähnliche Probleme. Früher dachte ich RAM müsste man nie austauschen, aber gerade in Zeiten bei so hohen Taktfrequenzen sind die Teile meist ziemlich schnell hin und fangen an zu swappen bzw. Fehlerhafte Sektoren zu haben.

Ansonsten kann ich dir nur raten mal dein Netzteil zu überprüfen und wieviel Watt dein System braucht. Achte dabei darauf das bei den Standard vor eingebauten Netzteilen die Wattleistung sicherheitshalber 100 Watt über der benötigten Leistung liegen sollte.

p.s. das sich motherboard und graka nicht vertagen gibts nicht. außer man hat pci express 3.0 graka und nur nen pcie 1.0 slot. ansonsten kann ich aus großer bastler und job erfahrung garantieren, dass ne graka und nen mainboard nie in die quere kommen. wenn man graka austauscht und alles funtkioniert dann wieder, dann war die graka einfach hinüber, aber mainboard und graka sich nicht vertragen gibts nicht.
zur not nimm einfach mal http://www.chip.de/downloads/FurMark_33275845.html ... stell alles an was nur geht und überwache mit http://www.chip.de/downloads/GPU-Z_29079230.html und lass das ganze 2 bis 3 Stunden lang laufen. Wenn dein Rechner dann nicht abstürtzt, liegts definitiv nicht an der grafikkarte.
Zuletzt geändert von Deco am 04.11.2012, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
Got no chewing gum!

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von sompe » 04.11.2012, 23:47

Und warum gibt es dann hin und wieder BIOS Fixes fuer Mainboards, welche Probleme mit bestimmten Grafikkarten korregieren sollen?

Benutzeravatar
Deco
Lieutenant
Beiträge: 98
Registriert: 18.11.2009, 09:55

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von Deco » 05.11.2012, 07:43

dat bios fix musste mir zeigen :)
Got no chewing gum!

hubda
Deckschrubber
Beiträge: 4
Registriert: 28.11.2012, 16:39

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von hubda » 28.11.2012, 16:50

Es gibt nichts, was es nichts gibt, oder? Aber schon lustig wenn nur eine andere Grafikkarte so ein Problem lösen kann!

TheFroggyFrog
Captain
Beiträge: 1012
Registriert: 18.01.2007, 20:41
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von TheFroggyFrog » 28.11.2012, 17:22

Ich würde mal die Spannung vom Netzteil prüfen.

hardy
Deckschrubber
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2013, 10:55

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von hardy » 21.01.2013, 11:25

Das ist ja echt der Hammer. Mein PC geht immer aus, nachdem er ein paar Stunden an war, kann es sein, dass es daran liegt , dass er zu warm ist und deshalb aus geht?Was kann ich tun? Wöre über jeden Tipp dankbar.

Gruß

Benutzeravatar
FulGore
Lieutenant
Beiträge: 64
Registriert: 11.03.2004, 20:20
Wohnort: Remscheid
Kontaktdaten:

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von FulGore » 21.01.2013, 17:33

@hardy:

Mach doch erst einmal das Gehäuse auf und schau rein. Wenn die ganzen Lüfter verdreckt sein sollten, wäre hier das Problem. Klingt stark danach, das dein System überhitzt.
Solltest du dich mit der Reinigung auskennen, mach es selber mit genug Vorsicht. Ansonsten mal wen fragen der das schon einmal gemacht hat.

LG
FulGore
We will never stop living this Way!!!

Lanew
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: 19.04.2010, 12:35

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von Lanew » 23.01.2013, 10:04

Hallo zusammen,

lad dir doch am besten:

SpeedFan!
http://www.chip.de/downloads/SpeedFan_13004208.html

Das ist eigentlich zur Regelung der Geschwindigkeit des CPU-Lüfters.
Dort siehtst du aber auch ohne weiteres die Temeperaturen.
Meld dich doch am besten nochmal mit den Werten ;)

LG

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von sompe » 24.01.2013, 13:09

Allerdings sollte man sich vorher vergewissern daß das Tool auch korrekte Werte anzeigt.
Ich hatte schon Hardware Configs bei denen es nur Käse anzeigte und danach sollte man besser nicht regeln lassen. ;o)

Benutzeravatar
Starrise
Captain
Beiträge: 629
Registriert: 08.03.2004, 11:27
Kontaktdaten:

Re: PC hängt sich nach 15-30 min auf

Ungelesener Beitrag von Starrise » 26.01.2013, 03:44

Huhu Leutz.

Ich denke mal das sich das Problem des ersten Posters schon erledigt hat.
Wenn nicht habe ich da eine Vermutung.
Das Netzteil kann ich leider nicht ersehen aber ich vermute mal ein Enermax.
Beim ersten Start wird der Lüfter im Netzteil nicht anspringen.
Wenn der Rechner dann heruntergefahren wird. gibt der Lüfter einmal für 30 Sek 100%.
Danach läuft er auch problemlos auf kleiner Geschwindigkeit und der Absturz bleibt aus.

Gruß Starry
Kann man die Tour ohne Doping gewinnen ? Keine Ahnung, hat ja noch niemand versucht.

Antworten