Empfehlung Netzteil

Hardwarebezogene Themen, die keinem anderen Forum zugeordnet werden können.
tbabik
Rear Admiral
Beiträge: 2270
Registriert: 08.03.2004, 11:20
Kontaktdaten:

Empfehlung Netzteil

Ungelesener Beitrag von tbabik » 20.03.2004, 23:53

Also erstmal muss ich meine WUT über dieses ****** 50€ 500W BILLIG NETZTEIL RAUS LASSEN
Hab gerade meinen PC mit meinen frischem Austausch Mainboard zusammen gebaut und was passiert? Ich schalt an, im PC machts Peng, SI Schalter fliegt raus, also erstmal zum Sicherungskasten durchkämpfen, Sicherung wieder rein, zurück zum PC latschen, Auseinander bauen, am Netzteil schnuppern, BÄH STINKT, ****** denk ich mir.
Soll ich bis Montag warten, wieder ne dreiviertel Std. nach Ulm fahren und das Netzteil Umtauschen, wenn das überhaupt noch geht, oder soll ich es aufbauen, die Sicherungs wechseln, die wahrscheinlich kaputt ist.
Ja Bau auf, also auseinander das scheiß ding. Sicherungs suchen, suchen, nix finden, ah doch da, aber was soll den die ****** die Sicherungs ist nicht in einem Sicherungshalter, nein die Sicherungs ist auf der Platine hochkant aufgelötet, also so ne ******, ich kann nicht erkennen ob sie kaputt ist oder nicht und ausbauen kann ich sie auch nicht, zumindest nicht ohne das ich alles kaputt mache. Also **** das ******* billige Netzteil und kauf ich mir nen neues.
Das Alte hatte 500W und hat 50€ gekostet, hat 2 Lüfter.
Sicherungs ist nicht auswechselbar.
Was ich suche, sollte 400W habe, das sollte reichen für nen XP1700+, 2 HDDs, 2 CDroms (brenner und DVDrom), GF3 und paar LEDs und Moddingzeug nix großes.
Wichtig ist mir jetzt das ich die Sicherung gut wechseln kann.
Gibts eigentlich Netzteile wo die Sicherung so ne Art schalter ist? Wie Haussicherungen, wo der Schalter halt rausfliegt und man den einfach wieder reinschalten kann? Das wär Nett.
Naja zu teuer sollte es auch nicht sein, zu laut allerdings auch nicht.
Schlag mal paar vor, thx.

Benutzeravatar
Zappenduster
Fleet Captain
Beiträge: 2004
Registriert: 08.03.2004, 17:38
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Zappenduster » 21.03.2004, 00:00

boar also mir is keins bekannt wo man die sicherung innen wechseln kann - im gegenteil, normalerweise sind netzteile nicht dafür gedacht aufgemacht zu werden. zumindest von einem user nicht.

ich würd dir zu nem enermax oder nem zalman raten, sind find ich die besten netzteile.

Benutzeravatar
usr
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2338
Registriert: 08.03.2004, 17:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von usr » 21.03.2004, 00:08

Bei einem Enermax habe ich schon mal die Socherung gewechselt. Ich würde ein TSP u-silent kaufen.

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 21.03.2004, 00:25

Tagan TG480-U01 Stealth Silent Power
=> Glassicherung

Meiner Meinung aber etwas laut (sonstige Komponenten laufen mit max 19db...)

tbabik
Rear Admiral
Beiträge: 2270
Registriert: 08.03.2004, 11:20
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von tbabik » 21.03.2004, 00:43

Ja das 300W von meinen Bruder hat ne Glassicherung in einem dafür vorgesehenen Sicherungshalter, muss ich halt aufmachen rausnehmen neue reinsetzen, das 50€ dingen hat ne Glassicherungs die aufgelötet ist.

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 21.03.2004, 00:46

Frag mal CoolHard was der noch so hat. Der hat immer günstige NTs im Angebot. :)

tbabik
Rear Admiral
Beiträge: 2270
Registriert: 08.03.2004, 11:20
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von tbabik » 21.03.2004, 00:47

Ohja das Tagan und das TSP kosten beide ca. 95€
ach, dann verzicht ich nochmal paar Wochen auf den PC und hoffe das ich den Ferienjob die Osterferien über bekomme, sonst wird das nix :(

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 21.03.2004, 00:48

Das Tagan gibt es mit 330W auch günstiger. Wie gesagt, frage einfach mal bei Coolhard nach was der gerade da hat. Der hat immer nette Angebote. :) Außedem ist der voll dufte ;D

tbabik
Rear Admiral
Beiträge: 2270
Registriert: 08.03.2004, 11:20
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von tbabik » 21.03.2004, 01:07

Werd ich mal machen müssen, mhh wie ist das? Wenn ich die genauen Watt zahl die mein PC schluckt wissen will, was brauch ich dann?
Ich hab hier nen Stromzähler, der halt zwischen Steckdose und Gerät kommt, das hatte ich mal 2 Tage an meinem PC samt Moni, sowie Drucker und paar kleineren Geräten, Radio usw. durchschnittswert war dann so um die 80Wh, während der Moni und der PC liefen waren es ca. 120Wh, würde doch bedeuten das mein PC auch mit nem 200W Netzteil hinkommt, oder?
Wie sind die Watt angaben zu verstehn?

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 21.03.2004, 01:09

So genau kann ich es auch nicht sagen aber es geht halt darum das die einzelnen Schienen (3,3V 5V und 12V) genug Power haben. I.d.R reicht ein 300W NT. Ich habe das 480er auch bloss genommen weil CoolHard gerade nen guten Tag hatte. ;D

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 21.03.2004, 01:45

Nen stabiles 100W NT reicht auch massig, bloss gibbet sowas net...
>kq

Benutzeravatar
BadKnight
Lt. Junior Grade
Beiträge: 47
Registriert: 11.03.2004, 19:53

Ungelesener Beitrag von BadKnight » 21.03.2004, 09:20

Denke das Problem liegt meistens bei Leistungsspitzen.
So Sachen wie einschalten z.b.
Das muss das NT erstmal verkraften.
Das reicht dann aus wenn eine Schiene nicht genügend versorgt wird
dann bricht der Rechner wieder ein :)
Von der Leistung her würde wahrscheinlich ein 200-300 immer reichen.
Mit nem 100er wirste imho nicht hinkommen, egal wie gut das
gebaut ist da so ein netter P4 z.b. schon 76Watt Leistungsaufnahme hat.
Kann aber auch weniger sein bei den neueren.(oder auch noch einen Schluck mehr, wie z.b. P4 3,0Ghz Northwood 82W)
Und bei deinem XP liegts auch so bei 64Watt.
Mit nem 300er sollte eigentlich alles laufen da diese NTs erst genügend
Saft haben.
Hab da aber auch keine Ahnung warum das so ist.
Könnte vielleicht am Wirkungsgrad liegen,
da diese Angabe vielleicht nicht eine Leistungsabgabe sondern eine maximale Leistungsaufnahme ist.

Naja
egal :D
--- That is a fact! ---

Wer Wind sät, wird Sturm ernten!
Hosea 8,7

Benutzeravatar
pHoboss
Commander
Beiträge: 481
Registriert: 14.03.2004, 09:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von pHoboss » 21.03.2004, 10:25

Be Quite! 350W Colorline Double Fan.

sehr schön leise, und sieht auch noch cool aus mit 2 blau leuchtenden lüftern. :)
"...await the right moment for one, and only one well-aimed shot"
-Vassili Zaitsev

Benutzeravatar
Easy
Lieutenant
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 101
Registriert: 08.03.2004, 14:17
Wohnort: Verl
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Easy » 21.03.2004, 10:28

Ich hab selber ein BeQueit, das würde ich aber nur empfehlen wenn der Tower gut durchlüftet ist, ansonsten kann es zu einem Hitzestau kommen
Wo ein Begeisterter steht ist der Gipfel der Welt.
Joseph von Eichendorff

tbabik
Rear Admiral
Beiträge: 2270
Registriert: 08.03.2004, 11:20
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von tbabik » 21.03.2004, 11:38

Ach soviel auswahl :(
Naja werd mal paar Reviews lesen müssen.
Hab mein kaputtes Netzteil jetzt nochmal auseinader geschraubt, die sicherungs sieht ok aus, allerdings sind die Lötstellen auf der Platine am Kabelbaum leicht angekohlt.
Bedeutet? Sicherung hat gehalten und der SI schalter hat meinen PC gerettet?
Wenn der überhaupt noch läuft, was ich erst weiß wenn ich nen neues Netzteil hier hab.

Benutzeravatar
HoaX
Lieutenant
Beiträge: 90
Registriert: 08.03.2004, 11:39
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von HoaX » 21.03.2004, 12:24

Ich nehm zwar an, dass du nix von Billignetzteilen hören willst, aber ich würde n LC 6550 nehmen (oder n 6350).
Das hab ich auch grad meiner Freundin bestellt, in schwarz, is noch nich da, sieht auf den Bildern aber sexy aus.

Kostet zwar bei Ebay nur <28 Euro (!), aber hat in allen Tests, die ich gefunden habe sehr gut abgeschnitten.
Auf diesem Bild sieht man die Sicherung, kA ob die auswechselbar is, kenn mich da nich aus.

Falls du nich total abgeschreckt bist, kannste dir die Tests ja mal durchlesen:
Test 1
Test 2
Test 3

mfg
Lieutenant
Beiträge: 104
Registriert: 11.03.2004, 11:07
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von mfg » 21.03.2004, 18:49

Also ich habe ein

TSP 420 W Super Quiet

... und ich bin sehr zufrieden... es ist sogar leiser als mein altes Zalman 300 Watt netzteil, da ich hinten den Lüfter manuel einstellen kann (Langsam/Schnell/auto).

Und dank 3 (leiser) Lüfter ist auch die abwärme bei langsamer einstellung shcnell aus dem geäuse verschwunden...

... kann man nur empfehlen!

tbabik
Rear Admiral
Beiträge: 2270
Registriert: 08.03.2004, 11:20
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von tbabik » 21.03.2004, 20:02

@Hoax die Sicherung scheint fest zu sein, macht nen aufgeräumten eindruck, besser als das was ich hatte, aber ich hab inzwischen was bei Coolhard gefunden.
Thx @All und Tackleberry für den Tip

Benutzeravatar
Tackleberry
Vice Admiral
Beiträge: 5997
Registriert: 08.03.2004, 11:25
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Tackleberry » 21.03.2004, 20:11

Sag ich doch :)

Benutzeravatar
Marodeur
Lt. Commander
Beiträge: 237
Registriert: 08.03.2004, 11:44
Wohnort: Oberpfälzer Wald, dritter Baum links

Ungelesener Beitrag von Marodeur » 22.03.2004, 08:52

Wenn die Sicherung mal anschlägt ist meist eh noch mehr kaputt, also wurscht ob aufgelötet oder in Halterung. Beim letzten NT bei dem die Sicherung kaputt war hab ich sie mal ausgetauscht (war nicht aufgelötet) aber dann kokelte irgendein Bauteil vor sich hin...

tbabik
Rear Admiral
Beiträge: 2270
Registriert: 08.03.2004, 11:20
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von tbabik » 22.03.2004, 10:40

Mir passier das einfach häufiger das mal nen Kurzer zuschlägt.
Hatte früher das alten 300W von meinem bruder, da musste ich das letztemal als ich mal während des laufen was angeschlossen hatte nur die Sicherung wechseln, da hat man aber gesehn das die kaputt ist und einfach mit ner gleichen ersetzt und lief wieder.
Will nur vorbeugen, ist bestimmt nicht das letztemal das mir das passiert, wobei ich immernoch nicht weiß warum das jetzt durchgebrannt ist, gleich Komponenten wie vorm Mainboard umtauscht, Angeschalten und Peng machts.

Drexel
Lieutenant
Beiträge: 83
Registriert: 18.03.2004, 03:08

Ungelesener Beitrag von Drexel » 22.03.2004, 11:56

Also ich hab auch ein TSP und bin sehr zufrieden. Kann ich Dir auch nur empfehlen.

http://www.pc-cooling.de/catalog/artike ... th=159_162

Und als wenn es auf die paar Euros jetzt noch ankommen würde ;-)

Benutzeravatar
HEllRZA
Captain
Beiträge: 970
Registriert: 08.03.2004, 22:04

Ungelesener Beitrag von HEllRZA » 22.03.2004, 20:07

@Marodeur
Stimmt. Wenn die Sicherung durch ist, hat das oft nen triftigen Grund. Bei nem kleinen Kurzen (z.B. durch einen loose herumfliegenden Lüfterstecker) sollte sich ein gutes Netzteil einfach ausschalten.

Hab jetzt auch ein TSP. Targan und BeQuiet! sind fast baugleich.

PeeZ
• • • H E l. l. R Z A • • •

Benutzeravatar
Marodeur
Lt. Commander
Beiträge: 237
Registriert: 08.03.2004, 11:44
Wohnort: Oberpfälzer Wald, dritter Baum links

Ungelesener Beitrag von Marodeur » 22.03.2004, 20:53

Dat kaputte war übrigens ein Leadman, vermutlich Blitzschaden... ;)

Saibaschbeis
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: 13.04.2004, 11:57

Ungelesener Beitrag von Saibaschbeis » 30.04.2004, 10:16

ich rate zum Cooltek ADP 380 Watt True Power.
Gibts auch als 430 Watt

Super netzteil und schön leise. Einziger Nachteil: Hat keine SATA-Stecker. Aber die sind ja immer noch nicht Standard und außerdem Problemlos nachrüstbar...

Antworten