MP3 Player mit Festplatte

Monitore, Sound, Musik, DVD, Surround etc.
Antworten
Jan
Fleet Captain
Beiträge: 1096
Registriert: 08.03.2004, 19:47
Wohnort: Rheinland-Pfalz

MP3 Player mit Festplatte

Ungelesener Beitrag von Jan » 25.03.2004, 18:14

Hi
Gibt es eigentlich MP3 Player mit auswechselbarer Festplatte (2.5")?

mfG
Jan

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 25.03.2004, 18:51

Ja, fuer geeigneter Werte von "auswechselbar" auf jeden Fall.

Jan
Fleet Captain
Beiträge: 1096
Registriert: 08.03.2004, 19:47
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Ungelesener Beitrag von Jan » 25.03.2004, 19:50

Wie meinst du das?

Johnny5
Lieutenant
Beiträge: 92
Registriert: 11.03.2004, 18:56

Ungelesener Beitrag von Johnny5 » 25.03.2004, 20:39

Bei Apples IPod geht es imho definitiv nicht (genausowenig wie der Akku...).

Ich habe einen Archos Jukebox Recorder. Da kann man mit etwas Werkzeug und einer Stunde Zeit sowie etwas Geschick ohne weiteres die Platte wechseln.

Andere Geräte kenne ich leider nicht, dürfte aber bei vielen wohl auf 1-2 Bastelstunden hinauslaufen.

Ciao,
Johnny5

Benutzeravatar
pHoboss
Commander
Beiträge: 481
Registriert: 14.03.2004, 09:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von pHoboss » 25.03.2004, 20:44

afaik gibt es keinen mp3 player à la jukebox oder ipod wo die platte ohne weiteres austauschbar ist. wie johnny schon meinte mit werkzeug und geschick geht alles ;)

kann mich aber auch irren :)

Jan
Fleet Captain
Beiträge: 1096
Registriert: 08.03.2004, 19:47
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Ungelesener Beitrag von Jan » 25.03.2004, 22:04

Schade. So nen Player mit (schnell und einfach) auswechselbarer Notebook Festplatte wär was feines. Könnte man prima auch als Datenspeicher nehmen und wenn man ma länger unterwegs wäre hätte man mit ner 2. Festplatte auf jeden Fall immer genügend Musik dabei ;)

thx
Jan

Benutzeravatar
pHoboss
Commander
Beiträge: 481
Registriert: 14.03.2004, 09:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von pHoboss » 25.03.2004, 23:06

naja aber die creative jukebox zen z.B. hat 20 GB speicher, und kann auch als datenspeicher genutzt werden. das reicht auch dicke, um immer genügend musik dabei zu haben.

oder nich?
"...await the right moment for one, and only one well-aimed shot"
-Vassili Zaitsev

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 25.03.2004, 23:21

Johnny5 hat geschrieben:Bei Apples IPod geht es imho definitiv nicht (genausowenig wie der Akku...).
Mindestens der Akku ist definitiv wechselbar (von "einfach" oder "mit wenigen Handgriffen" steht da nichts), und auch die Platte duerfte keine Spezialanfertigung sein. Ergo: Der iPod passt auf den Wunsch. Fuer den iPod Mini hab ich auch schon ne Auseinanderbauanleitung gesehen... Da da aber keine Festplatte drin ist, wenn ich das richtig gesehen hab (Hab's nur ueberflogen), und definitiv keine 2,5"-Platte, passt der ja nit.

Wofuer genau man aber sowas machen will, ist mir etwas schleierhaft, fuer Defekte gib's Garantie/Gewaehrleistung, und als Datenspeicher gibt's fuer n paar Euro entsprechende Gehaeuse.

Benutzeravatar
pHoboss
Commander
Beiträge: 481
Registriert: 14.03.2004, 09:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von pHoboss » 25.03.2004, 23:47

naja die garantieleistung von apple bezüglich des ipod's ist aber mehr als schlecht. zumindest wenn man einem artikel aus der ct glaubt.
"...await the right moment for one, and only one well-aimed shot"
-Vassili Zaitsev

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 26.03.2004, 11:26

Und warum willst du den Überhaubt die Platte austauschen??? wenn du dir nen 40GB iPod holst haste eh genug Musik :)

Luke
Captain
Beiträge: 795
Registriert: 08.03.2004, 18:59

Ungelesener Beitrag von Luke » 26.03.2004, 15:11

Im iPod Mini ist eine kleinere (sowohl von der Kapazität, als auch von der Bauform) Platte drin. Vielleicht 1,8"? Das ist nämlich IMHO die nächst kleinere Größe.

Benutzeravatar
picasso
Rear Admiral
Beiträge: 3220
Registriert: 08.03.2004, 12:15
Wohnort: Schweiz =)
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von picasso » 26.03.2004, 16:07

Nope, da ist Irgendwas Microdrive-Mässiges drin. 1.8" haben iPod, iRiver iHp und vielleicht noch ein paar..

Benutzeravatar
La-Z
Vice Admiral
Beiträge: 5646
Registriert: 26.01.2004, 19:43
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von La-Z » 26.03.2004, 20:12

Luke: Im iPod Mini ist keine Festplatte (jedenfalls keine, die ich so nennen wuerde), sondern eine CF-Karte. Siehe die iPod Mini Autopsy

Benutzeravatar
picasso
Rear Admiral
Beiträge: 3220
Registriert: 08.03.2004, 12:15
Wohnort: Schweiz =)
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von picasso » 26.03.2004, 20:26

Hm, das ist doch ein IBM/Hitachi Microdrive. Sind das nicht ultrakleine Festplatten, einfach im CF-Format?
("Festplatte" in dem Sinne, dass es Schreiben und Köpfe und so hat. Mechanische Teile.. )[/i]
:wq!

Luke
Captain
Beiträge: 795
Registriert: 08.03.2004, 18:59

Ungelesener Beitrag von Luke » 26.03.2004, 23:35

Exakt. Auf der Cebit hat Toshiba übrigens die kleinste Festplatte der Welt vorgestellt:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/42836

Antworten