S: Tool/Lösung für Bilder/Videos/Abfolgen auf 2. Monitor etc

Monitore, Sound, Musik, DVD, Surround etc.
Antworten
Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

S: Tool/Lösung für Bilder/Videos/Abfolgen auf 2. Monitor etc

Ungelesener Beitrag von Viprex » 23.03.2008, 17:32

Momentan: Es werden Bilder von einem USB Stick random über einen DVD Player auf einem Plasmafernseher abgespielt.

Jetzt wird nach einer Möglichkeit gesucht, das ganze auch unter folgenden Bedingungen zu realisieren, ohne dabei gleich eine neue "Programmiersprache" zu lernen (z. B. Flash):

1. Abspielen vom Computer auf einem 2. Monitor (also Dualmonitor Betrieb)
2. Auf dem Primärmonitor muss zwischendurch gearbeitet werden können, ohne das die Präsentation auf dem 2. Monitor (dem Plasmaschirm per HDMI angeschlossen) unterbrochen wird
3. Es muss zwingend eine Zeitspanne definiert werden können, zwischen denen Bilder wechseln.
4. Toll wäre es auch, wenn man feste Reihenfolgen bestimmter Bilder vorgeben kann, der Rest dann aber denn random abgespielt wird.
5. Die Krönung wäre das individuelle konfigurieren von Bildübergängen, Abfolgen etc.


Irfanview? PowerPoint (o.ä.)? Flash (kann ich leider noch nicht, habe hier aber schon einen 400 Seiten Wälzer zu Action Script liegen)? Bilder DVD erstellen (welches Programm?)

Die Kür:
6. Wenn man jetzt auch noch Videos einbauen könnte, die automatisch abgespielt werden, wenn sie dran sind, und auch noch weiterschalten per Mausklick hinzufügen könnte, dann wäre ich sehr glücklich, denn dann hätte ich 2 Projekte auf einmal erschlagen).
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Benutzeravatar
st3660a
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4761
Registriert: 08.03.2004, 14:00
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von st3660a » 23.03.2008, 18:03

Vista kann das. Dazu einfach alle Mediendateien (Videos müssen im WMP laufen) in einen Ordner kopieren und Diashow anclicken. Sind Unterordner vorhanden werden zuerst alle Mediendateien aus dem aktuellen Ordner gezeigt (auf Wunsch auch random = unsortiert), dann die aus den Unterordnern, Ordner für Ordner.
Zeitspanne bis zum Wechsel kann man in 3 Stufen einstellen.
Das mit dem 2. Monitor müsste auch funktionieren, weiterschalten mit Mausclick sowie Pause geht auch.
Übergangseffekte gibt es allerdings nur aus oder ausblenden.

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Viprex » 23.03.2008, 18:13

Cool, das ist ja mal wirklich ein gutes und einfach zu nutzendes Feature. Leider ist nur XP vorhanden und ich glaube nicht, dass der eine Kunde sich Vista besorgen will.

2. Sofern das funktioniert, eine gute Lösung.
3. Naja, muss jetzt nicht wirklich genau einzustellen sein, der DVD Player spielt jetzt aber alle 3 Sekunden ein Bild und das ist zu schnell :)
4. wäre ja mit Ordnern zu lösen, vermute ich?
5. ist nicht so wichtig, eher zweitrangig.
6. sogar 6 wäre erfüllt. Toll. Dann kann ich das ja mal für mein Hochzeits-Beamer-Show Projekt ansehen.

Gibt es vielleicht ähnliche Tools?
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Benutzeravatar
Konsumierer
Rear Admiral
Beiträge: 3621
Registriert: 08.03.2004, 20:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Konsumierer » 23.03.2008, 18:36

Wieviel ist dein Kunde bereit dafür im Monat zu zahlen?
#GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Viprex » 23.03.2008, 20:52

Ich vermute nüscht. Für dieses Projekt gibt es keine Bezahlung, es wird im Tausch Werbung aufgestellt. Ist ein lohnendes Geschäft für alle :)
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Viprex » 24.03.2008, 19:50

Hat noch jemand weitere Ideen?
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Viprex » 31.03.2008, 00:04

Vista's Diashow Feature ist klasse. Ist genau das Richtige für Projekt 1.

Projekt 2 werde ich damit wohl auch erschlagen können, ich muss dem Typen jetzt nur Vista schmackhaft machen... *omg*
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Viprex » 04.04.2008, 14:05

Ich habe mir in der Zwischenzeit nochmal Irfanview und das Slideshow Feature angesehen. Das sieht auch ganz gut aus, zumindest für Bilder (Videos kann man da auch einbetten, allerdings haben die manchmal eine Ladeverzögerung).
Nur: Wie bekomme ich denn den ganzen Mist auf den 2. Monitor? Gleiches gilt für die Vista Diahow. Wie kann ich Programme anweisen oder umlenken, ihre Ausgabe auf das 2. Display zu schieben? Einfach rüberschieben und dort starten geht nicht.
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Benutzeravatar
Starrise
Captain
Beiträge: 629
Registriert: 08.03.2004, 11:27
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Starrise » 04.04.2008, 15:41

Fenster nicht auf Vollbild und rüberschieben.
Dann sollte es immer da starten.
Bei mir laufen zB PPS immer auf dem zweiten Screen.

Spiele lassen sich oft über einen Eintrag in die ini vom Game zum Start auf dem gewünschten Display überreden.

Gruß Starry
Kann man die Tour ohne Doping gewinnen ? Keine Ahnung, hat ja noch niemand versucht.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 04.04.2008, 16:37

Xnview kann Slideshows und startet bei mir automatisch auf dem 2. Fenster. Vlt. wäre das ja eine Option, sofern du die gewünschten Features dort findest.
>kq

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Viprex » 04.04.2008, 19:44

XN View schaue ich mir mal an. Vollbild ist aber Pflicht, da die Slideshow auf einem Plasmaschirman der Wand einer Eisdiele laufen soll. Das muss schon richtzig gut aussehen.

Ich habe auch schonmal an Power Point bzw. Impress gedacht, für Fotos wäre es genau das richtige. Leider laufen Videos nicht immer ohne Probleme.
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 04.04.2008, 19:50

Kommt als Fullscreen. Mit Fenster meinte ich den zweiten Moni.
>kq

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Viprex » 04.04.2008, 21:04

XN View funktioniert, so wie ich mir das vorstelle. Einziug mit mpeg codierten Videos kommen sowohl XNView als auch Irfanview nicht klar.

Die Ausgabe erfolgt wunderbar auf dem 2. Monitor, allerdings auch nur, wenn man das als Slideshow speichert und nicht als selbstausführende .exe. Denn dann funktioniert weder die Ausgabe auf dem 2. Ausgang noch das Abspielen von Videos. Macht aber nichts, denn auf dem Primärdisplay kann ruhig XNView als Task laufen, meinetwegen auch mit offenen Fenstern.

Vielen Dank für den Tipp.
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Antworten