Webcam für privates Projekt gesucht

Monitore, Sound, Musik, DVD, Surround etc.
Antworten
Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 07.07.2010, 09:07

Ich hab mich seit bestimmt 5 Jahren nicht mehr mit Webcams beschäftigt.
Jetzt haben ein Kumpel und ich vor, Ambilight nachzubauen. Dazu brauchen wir eine Kamera, die vor allem schnell reagiert und einigermaßen gute Farben abbildet, allerdings sollte die auch nicht zu teuer sein - sprich: Zum experimentieren will ich nicht mehr als 50€ ausgeben.

Hat jemand Empfehlungen?
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 07.07.2010, 10:07

ambilight nachbilden? also die kamera soll auf einen bildschirm schauen?
dann hast du doch wieder nur das bild was der bildschirm anzeigt.
wäre es da nicht einfacher das bild direkt zwischen quelle und bildschirm abzuzwacken?

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 07.07.2010, 11:20

Hast Du vor, das Bild der Webcam mit VLC o. ä. abzugreifen und dann die Farbaufteilung an die fertigen USB-LED-Leuchten auszugeben?
Zuletzt geändert von Uncle Doc am 07.07.2010, 11:21, insgesamt 1-mal geändert.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 07.07.2010, 11:59

oxe23 hat geschrieben:wäre es da nicht einfacher das bild direkt zwischen quelle und bildschirm abzuzwacken?
Weil das je nach Quelle (HDMI?) nicht so einfach bis so gut wie gar nicht möglich ist.
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 07.07.2010, 14:52

hm, na so ein mist ;-) guter einwand ;-)

Benutzeravatar
Maegede
Hartware.net
Beiträge: 1971
Registriert: 23.07.2008, 11:25
Wohnort: siehe Karte
Kontaktdaten:

Re: Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von Maegede » 07.07.2010, 15:42

Meistens kann man aber zumindest den Scart Ausgang parallel abgreifen, was doch um einiges einfacher ist, als das ganze per Webcam zu erfassen. Ansonsten dürfte da eine einfache Webcam für 50€ reichen, aber wo will man die quasi unsichtbar unterbringen? Stelle ich mir schwer vor...

Die Webcams von MS sind schon ganz brauchbar, die VX5500 ist z.b. ganz gut. (Test auch auf Hartware - von mir - und hier täglich im Einsatz)
Ein schnelles System bemerken wenige - ein langsames dafür um so mehr

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 09.07.2010, 10:39

Ja, die Cam soll das Bild aufnehmen und analysieren. Der Hintergrund ist wie schon gesagt, dass das mit HDMI einfach zu schwierig ist - und wegen des Kopierschutzes gar unmöglich für ein privates Projekt.
Scart Ausgang bzw Composite wäre eine Möglichkeit - fällt aber wegen der PS3 flach: Da gibt es entweder HDMI _oder_ Scart.
Die Kamera wäre, wenn sie denn funktioniert, die einfachste Methode. Das wollen wir testen. Die Leisten und die Ansteuerung hat mein Kumpel schon komplett fertig, Nun muss es nur noch passen bezüglich der Farbechtheit und Reaktionszeit.

@Maegede: Den Test ziehe ich mir sogleich zu Gemüte, thx :)
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Benutzeravatar
Maegede
Hartware.net
Beiträge: 1971
Registriert: 23.07.2008, 11:25
Wohnort: siehe Karte
Kontaktdaten:

Re: Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von Maegede » 09.07.2010, 11:52

Farbechtheit dürfte nicht ganz so relevant sein, da die Farbverfälschung annähernd konstant sein dürfte und somit per Software korrigiert werden kann...
Ein schnelles System bemerken wenige - ein langsames dafür um so mehr

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 09.07.2010, 12:17

Was mir gerade einfällt, und was ich viel kritischer sehe ist das Verhalten bei Helligkeitswechsel. Die meisten Cams ändern ja die Belichtung - das ist natürlich ungünstig. Kann man das bei den Modellen abstellen?
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Benutzeravatar
Maegede
Hartware.net
Beiträge: 1971
Registriert: 23.07.2008, 11:25
Wohnort: siehe Karte
Kontaktdaten:

Re: Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von Maegede » 09.07.2010, 21:34

Bei den meisten Webcams geht das im Treibermenü, bei den MS Webcams geht es definitiv, da ich das auch schon gebraucht habe (Ich hab mal über Windows Media Encoder nen 2MBit Stream über die Webcam von meinem Monitorbild gemacht, da brauchte ich das auch)
Ein schnelles System bemerken wenige - ein langsames dafür um so mehr

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Re: Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von Epfi » 10.07.2010, 00:15

Bei Logitech (9000) darf man die Treiberfrickeleien IIRC bei jedem öffnen des Devices neu machen. Direkten Zugriff aus beliebiger Software gibt es für etliche Dinge nicht. Auto-Gesichtsverfolgung, Auto-Helligkeit waren glaubich auch darunter. Hab meine Spielereien damit dann irgendwann eingestellt, weil es echt lästig war...
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Chino
Captain
Beiträge: 925
Registriert: 08.03.2004, 13:49
Wohnort: Köln

Re: Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von Chino » 20.07.2010, 11:20

Und was macht die Frickelei?

Kann mir mal jemand erklären wieso es nicht möglich sein soll z.B. für VLC ein Plugin zu schreiben, dass beim Abspielen den Bilderstream analysiert?

Gruß Chino

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 20.07.2010, 11:32

Ist möglich, die Software meines Phillips amBX Systems klinkt sich da irgendwie über DirectX ein und gibt entsprechend Farben aus, je nachdem was im Video für Farben sind :)
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
Peter_der_Vermieter
Rear Admiral
Beiträge: 2516
Registriert: 19.07.2004, 13:02

Re: Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von Peter_der_Vermieter » 26.07.2010, 20:52

Für den Linux vdr gibts ein Plugin, das den Stream analysiert: http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Atmo-plugin
There's plenty of room for all God's creatures. Right next to the mashed potatoes.

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von slrzo » 26.07.2010, 21:20

Peter_der_Vermieter hat geschrieben:Für den Linux vdr gibts ein Plugin, das den Stream analysiert: http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Atmo-plugin
Fast das gleiche gibts für Windows: AtmoWin http://www.vdrportal.de/board/thread.php?threadid=59294
Der VLC-Player hat auch ein eigenes Atmolight Plugin. Funktioniert echt prima, hab ich hier bei mir im Einsatz. Das Blöde beim Atmowin ist, dass es im Livemodus viel CPU Power braucht. Der schießt praktisch immer Bilder und wertet die aus, das ist natürlich sehr uncool. Über VLC regelt das natürlich VLC direkt.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Re: Webcam für privates Projekt gesucht

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 12.08.2010, 13:14

Chino hat geschrieben:Und was macht die Frickelei?

Kann mir mal jemand erklären wieso es nicht möglich sein soll z.B. für VLC ein Plugin zu schreiben, dass beim Abspielen den Bilderstream analysiert?

Gruß Chino
Ich hab damit noch nicht angefangen, das Wetter war viel zu gut zum Basteln und nun fahr ich erstmal in den Urlaub ;)

Es ist sicherlich möglich, aber es soll vor allem auch bei PS3 Spielen + BD funktionieren - und da läuft die Bildübertragung per HDMI, ist also schwer bis gar nicht dranzukommen!
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Antworten