Monitor gibt Bild nicht in 16:9 aus

Monitore, Sound, Musik, DVD, Surround etc.
Antworten
thana
Deckschrubber
Beiträge: 1
Registriert: 27.11.2014, 07:55

Monitor gibt Bild nicht in 16:9 aus

Ungelesener Beitrag von thana » 27.11.2014, 08:20

Hallo,

habe einen älteren Rechner bei mir den ich wieder fit machen soll.

Windows XP, SIS 761 Chip, wenn ich das richtig herausgefunden habe und LG 2251XXX Monitor verbunden mit VGA Kabel.
Problem:
Monitorformat: 16:9, Rechner hatte nur 4:3 Auflösung zur Auswahl (Benutzer hatte immer das breitgezogene 4:3 Bild vor sich o_O).
Habe jetzt vom Chip und vom Monitor Treiber installiert, habe seitdem auch 16:9 Auflösungen zur Auswahl.
Wenn ich aber (Zahlen geraten) 1280x720 auswähle zeigt mir der Monitor 1280x1024 (die auflösung steht dann im Menü des Monitors) mit riesigen schwarzen Balken an.

Was kann ich da tun?

Valeria88
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: 27.07.2020, 17:05

Re: Monitor gibt Bild nicht in 16:9 aus

Ungelesener Beitrag von Valeria88 » 27.07.2020, 17:31

Da kann ich dir leider nicht großartig helfen. Du kannst aber im Service-Center nachfragen oder in einer Werkstatt, im geschäft: woran es leigen könnte?

Benutzeravatar
Hardi68
Deckschrubber
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2021, 14:27

Re: Monitor gibt Bild nicht in 16:9 aus

Ungelesener Beitrag von Hardi68 » 09.01.2021, 14:39

Dies steht wohl im Zusammenhang mit der Grafikkarte, die die Hardware nicht richtig zu erkennen scheint. Also die Komponenten passen mit den Treibern nicht zusammen. Ich würde sagen, diesen älteren Rechner kann man nicht mehr flott machen oder er lässt sich eben grundsätzlich in der Bildschirmauflösung nicht ändern. Windows XP wird ohnehin schon länger nicht mehr unterstüzt. Ich würde sagen, diesen Rechner sollte man recyeln.

Benutzeravatar
Hardi68
Deckschrubber
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2021, 14:27

Re: Monitor gibt Bild nicht in 16:9 aus

Ungelesener Beitrag von Hardi68 » 09.01.2021, 14:40

Dies steht wohl im Zusammenhang mit der Grafikkarte, die die Hardware nicht richtig zu erkennen scheint. Also die Komponenten passen mit den Treibern nicht zusammen. Ich würde sagen, diesen älteren Rechner kann man nicht mehr flott machen oder er lässt sich eben grundsätzlich in der Bildschirmauflösung nicht ändern. Windows XP wird ohnehin schon länger nicht mehr unterstüzt. Ich würde sagen, diesen Rechner sollte man recyeln.

Antworten