Samsung UE50H6270 - Netzwerkhilfe

Monitore, Sound, Musik, DVD, Surround etc.
Antworten
Benutzeravatar
blobb
Rear Admiral
Beiträge: 2244
Registriert: 03.02.2006, 16:44
Wohnort: Wien

Samsung UE50H6270 - Netzwerkhilfe

Ungelesener Beitrag von blobb » 30.06.2015, 16:30

hallou!

wir besitzen seit heute den oben genannten samsung tv - laut beschreibung kann er alle möglichen 3d formate und multimedia übers netzwerk.


hab mich jetzt 2 stunden lang damit rumgespielt - die einzige möglichkeit, filme und dergleichen übers netzwerk abzuspielen ist über die "Smart View 2.0" software von samsung, die am pc erst installiert werden und ständig dafür laufen muss.

in meinem fall etwas problematisch, weil sich alle meine filme auf einem server mit OS Windows Server 2012 befinden, wo sie sich nicht starten lässt (bzw. starten schon, aber sie schmiert nach 2 sekunden ab)

bei den 3d funktionen habe ich nur "2d-3d" und "off" gefunden - keinerlei einstellungsmöglichkeiten bezüglich s-b-s o.Ä., was mich ebenfalls sehr stört...

des weiteren lassen sich bei der software keine .mkv einspielen (die allerdings über USB funktionieren o_0)

hab ich eine funktion übersehen, wo man sich einfach mit zugangsdaten auf den server hinverbinden und die freigaben somit abspielen kann, oder geht das hierbei ausschließlich über diese software?


manuals und dergleichen leider auch nach langem googlen nicht gefunden - die kundendienstseite von samsung hat mir ebenfalls genau garnicht geholfen :/

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Samsung UE50H6270 - Netzwerkhilfe

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 30.06.2015, 18:11

Einfaches dlna kann der TV nicht? Kann ich kaum glauben.

DarkBlooster
Commander
Beiträge: 349
Registriert: 03.03.2014, 14:24

Re: Samsung UE50H6270 - Netzwerkhilfe

Ungelesener Beitrag von DarkBlooster » 01.07.2015, 14:06

Über DLNA werden i.d.R. nur die für die Zertifizierung notwendigen Formate unterstützt. Pflichtformate sind JPEG, MPEG2 und Zweikanal-LPCM.
https://de.wikipedia.org/wiki/Digital_L ... k_Alliance
Mit etwas Glück werden auch die optionalen Formate implementiert.

Ich war auch recht enttäuscht, als ich feststellen musste, dass mein Samsung über Netzwerk eigentlich nicht das wiedergeben kann, was er vom USB-Stick liest. Diese DLNA-Geschichte ist in der heutigen Zeit eigentlich vollkommen wertlos, solange der Hersteller nicht dort dieselben Formate annimmt, die er auch direkt von einem Datenträger lesen kann.

Was ist denn das für ein Rechner, auf dem das Windows Server läuft? Wenn das so ein NAS von bspw. Acer ist, das mit Atom-CPU läuft, wirst Du ohnehin nix mit der Software anfangen können. Ich weiß zwar nicht wie Samsung das macht, aber vermutlich werden sie entsprechende Videoformate einfach nur umkomprimieren und streamen. Da hilft leider nur ein Mediaplayer der auch mit SMB und NFS umgehen kann.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Samsung UE50H6270 - Netzwerkhilfe

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 01.07.2015, 19:28

Ich habe zwei TVs, einer davon ist ein Samsung, beides keine High-end Geräte. Beide können über dlna die üblichen avi, mp4 und mkv Dateien abspielen. Daher auch meine Verwunderung.

DarkBlooster
Commander
Beiträge: 349
Registriert: 03.03.2014, 14:24

Re: Samsung UE50H6270 - Netzwerkhilfe

Ungelesener Beitrag von DarkBlooster » 03.07.2015, 22:32

Welches Modell von Samsung hast Du? Meiner ist mittlerweile 4 Jahre alt und stammt aus der günstigeren Mainstream-Klasse - LE40C750. Ist das letzte Modell aus der Klasse mit CCFL-Beleuchtung, aber das erste Modell mit 3D. Der spielt problemlos alles ab, nur über Netzwerk nicht. Hatte mich dann auch mal kundig gemacht und bin darauf gestoßen, dass eben die meisten Hersteller DLNA zwar immer schön draufklatschen, aber nur mit den Pflichtformaten.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Samsung UE50H6270 - Netzwerkhilfe

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 03.07.2015, 23:07

UE39F5370, der andere ist ein günstiger Grundig, der kann nichtmal Untertitel, aber über dlna spielt der auch alles ab.

DarkBlooster
Commander
Beiträge: 349
Registriert: 03.03.2014, 14:24

Re: Samsung UE50H6270 - Netzwerkhilfe

Ungelesener Beitrag von DarkBlooster » 05.07.2015, 15:39

Ich hab für meinen zwar nochmal ein neueres Update aus 2013 gefunden, aber auch da zickt er rum. Er zeigt zwar sämtliche verfügbare Videos an, aber beim versuch ein MKV abzuspielen rödelt er etwas rum, springt danach aber zum alphabetisch nächstgelegenen AVI oder MPEG. Was ich noch nicht getestet habe ist ein MPEG2 in einer MKV verpackt.
Aber gut zu wissen, dass man sich mittlerweile wohl doch bedenkenlos ein günstiges Gerät mit Sat-Tuner zulegen könnte, wenn meiner die Hufe von sich streckt. Denn sowohl Volksbox wie auch Dreambox 800 haben nervige Angewohnheiten/Macken, auf die ich gerne verzichten würde. Und Timeshift und sonstige Aufnahmen kann man mit aktuellen Fernsehern ja problemlos durchführen.

Antworten