Erfahrungen mit Fremdherstellertonerkartuschen?

Mäuse, Tastaturen, Joysticks, Drucker, Digicams, Scanner etc.
Antworten
darket
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1139
Registriert: 08.03.2004, 11:01

Erfahrungen mit Fremdherstellertonerkartuschen?

Ungelesener Beitrag von darket » 28.06.2009, 19:48

Hat jemand Erfahrung mit Tonern von Fremdherstellern und kann da Tipps geben? Gerne auch mit Shoplink / Markenempfehlung.

Es geht konkret um einen Samsung ML-1640. Was ist von XL-Patronen zu halten, z.B. bei ebay unter 390058243277 ? Doppelte Druckmenge bei 60% des Originalpreises *top* - Qualität?

Merci!

Benutzeravatar
Hoti
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 900
Registriert: 08.03.2004, 14:11
Wohnort: Nordhorn
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Hoti » 28.06.2009, 20:08

http://www.tonerpartner.de/ kann ich generell empfehlen...
Q R.I.P. 17.02.2004

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 28.06.2009, 20:34

Bei so einem Billigdrucker (ich hatte den 1610) würde ich eher den Toner nachfüllen. Ist zumindest beim 1610 wohl sehr einfach und man kann das bis zu 5x machen.
>kq

Benutzeravatar
Laz-Y
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2386
Registriert: 08.03.2004, 13:02

Ungelesener Beitrag von Laz-Y » 28.06.2009, 20:34

Für unseren HP such ich mir immer Wiederbefüllte in eBay. Hat bis jetzt immer geklappt, hatte noch nie Probleme und die Sparquote ist immens.

Ich achte darauf, dass der Verkäufer gewerblich ist, die Bewertungen passen und er das schon ne zeitlang macht.

Ist überhaupt kein Problem was zu finden, gibt es einige Shops in Ebay - zumindest für HP-Patronen.

PS: Warum sind hier Druckerthemen unter Eingabegeräte zu finden ?:D

darket
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1139
Registriert: 08.03.2004, 11:01

Ungelesener Beitrag von darket » 30.06.2009, 17:16

tonerpartner hat leider nur die Originaltoner, danke. Ich schau dann mal weiter ....

Benutzeravatar
Hoti
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 900
Registriert: 08.03.2004, 14:11
Wohnort: Nordhorn
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Hoti » 30.06.2009, 17:25

och...ich hab ja noch mehr in der Linkliste...hatte mich da mal umgesehen ;)

http://www.gubidu.de
http://www.karos-toner.tintensparmarkt.de
http://www.tonerpreis.de

Die Shops grase ich immer ab wenn ich Ersatz benötige...oder eben doch ebay

Gruß
Hoti
Q R.I.P. 17.02.2004

darket
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1139
Registriert: 08.03.2004, 11:01

Ungelesener Beitrag von darket » 09.07.2009, 20:58

ich hab mal den XL Toner aus dem Auktionshaus bestellt. werde dann berichten.

Thanks a lot, guys :)

Benutzeravatar
Firefly
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3327
Registriert: 08.03.2004, 12:23
Wohnort: Raum Ludwigsburg (Stuggi)
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Firefly » 10.07.2009, 07:49

Laz-Y hat geschrieben: PS: Warum sind hier Druckerthemen unter Eingabegeräte zu finden ?:D
Weil das Topic heißt:
Eingabe & IMAGING- Geräte
Und die Beschreibung wie folgt lautet:
Mäuse, Tastaturen, Joysticks, Drucker, Digicams, Scanner etc.

Wer lesen kann, ist klar im... :)

darket
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1139
Registriert: 08.03.2004, 11:01

Ungelesener Beitrag von darket » 10.07.2009, 18:23

und das nach 1950 Tagen ....

darket
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1139
Registriert: 08.03.2004, 11:01

Re: Erfahrungen mit Fremdherstellertonerkartuschen?

Ungelesener Beitrag von darket » 16.08.2009, 12:06

so, Toner war recht fix da und scheint auch ohne Probleme zu funktionieren. Melde mich dann in 3000 Seiten wieder mit Langzeiterfahrungen :)

Antworten