XBox 360 Gamepad am PC

Mäuse, Tastaturen, Joysticks, Drucker, Digicams, Scanner etc.
Antworten
Shorty
Lieutenant
Beiträge: 114
Registriert: 09.03.2004, 12:32

XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von Shorty » 13.08.2009, 23:33

Nabend zusammen!

Da mein Gamepad das zeitliche gesegnet hat, möchte ich mir ein neues holen. Mir schwebt vor, dass Gamepad der XBox 360 zu kaufen, habe allerdings noch ein paar Fragen dazu, die mir hier hoffentlich beantwortet werden können.
Es gibt ja eine "Version" des Gamepads, welche offiziell für den PC ist. Habe nun aber schon häufiger gelesen, dass man mittels eines bei Microsoft erhältlichen Treibers auch das "normale" Gamepad am PC benutzen kann. Nun die einfache Frage, sollte man wirklich lieber das für den PC empfohlene Pad kaufen, oder kann ich auch bedenkenlos zu einem der originalen Pads greifen? Preislich würde das ganze nämlich schon einen Unterschied machen. Hoffe das hier jemand schon Erfahrungen sammeln konnte mit den Pads.

Grüße, Shorty

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von Apo » 14.08.2009, 02:07

Es gibt einmal die kabelgebundene Variante und die kabellose. Bei der kabelgebundenen musst du dir nur einen Treiber runterladen. Bei der kabellosen Variante gibt es einmal den als XBox 360 deklarierten Controller und einmal den als PC Controller. Der einzige Unterschied dabei ist, dass Letzterem ein Wireless-Empfänger beiliegt, während du den für den XBox 360 Controller separat kaufen musst.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Shorty
Lieutenant
Beiträge: 114
Registriert: 09.03.2004, 12:32

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von Shorty » 14.08.2009, 11:01

Und funktioniert der Treiber für die kabelgebundene Variante auch unter Windows 7, hat da schon jemand Erfahrungen sammeln können?

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18390
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 14.08.2009, 11:31

Der funktioniert auch ohne Treiber. Wird wie ein normales USB-Gamepad erkannt. Dann wohl auch unter Windows 7.

Shorty
Lieutenant
Beiträge: 114
Registriert: 09.03.2004, 12:32

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von Shorty » 14.08.2009, 11:42

Ok, habt mir sehr weiter geholfen. Vielen Dank!

Shorty

Benutzeravatar
-Phobos-
Fleet Captain
Beiträge: 1221
Registriert: 22.01.2007, 01:53

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von -Phobos- » 15.08.2009, 11:50

Der offizielle 360 Controller für den PC ist nix anderes als ein 0815 360 Controller mit einem Adapter von Xbox auf USB und einer Treiber CD. Aber die Treiber zieht man sich ja sowieso aus dem Netz. Nimm übrigens die englischen Treiber. Mit den deutschen hatte ich NUR Probleme. Klingt komisch - ist aber so.
Plan to be spontaneous tomorrow!

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18390
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 15.08.2009, 11:52

Da ist kein Adapter X-Box auf USB, der X-Box-360-Kabelcontroller hat einen USB-Anschluss. Er funktioniert auch ohne X-Box-360-Treiber als Standard-Gamepad. Die Controller der X-Box 1 mussten per Adapter am PC angeschlossen werden.

Benutzeravatar
-Phobos-
Fleet Captain
Beiträge: 1221
Registriert: 22.01.2007, 01:53

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von -Phobos- » 15.08.2009, 12:23

Das heißt der Adapter ist nur dafür da, damit ich mit einen 360 Controller an eine alte XBox anschließen kann?
Plan to be spontaneous tomorrow!

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18390
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 15.08.2009, 12:27

Nein, beim X-Box360-Kabelcontroller gibt es keinen Adapter. Ist ein herkömmlicher USB-Anschluss.

Benutzeravatar
-Phobos-
Fleet Captain
Beiträge: 1221
Registriert: 22.01.2007, 01:53

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von -Phobos- » 15.08.2009, 13:40

Schau mal bei folgendem Bild ganz oben auf die "dicke Stelle" vom Kabel. Wenn man da auseinanderzieht, kommt ein L förmiger Stecker zum Vorschein. Für irgendwas wird das ja wohl gut sein.

Bild
Plan to be spontaneous tomorrow!

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18390
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 15.08.2009, 13:55

Ja, da kannste ne Verlängerung zwischen klemmen. Die X-Box-360 (sowie der PC) wird über den herkömmlichen USB-Stecker angeschlossen.

Shorty
Lieutenant
Beiträge: 114
Registriert: 09.03.2004, 12:32

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von Shorty » 15.08.2009, 15:31

Diese "dicke" Stelle oben auf dem Bild ist nichts anderes als ein Stolperschutz. So wird es zumindest in der Anleitung bezeichnet. Habe mir gestern das Gamepad geholt. Es lag im Elektronikmarkt bei der 360-Peripherie, hinten auf der Verpackung steht aber auch, dass es für die 360 und PCs gedacht ist. Treiber waren unter Windows 7 Professional nicht nötig, das Pad wurde direkt erkannt und selbst die Rumble-Funktion tut seinen Dienst einwandfrei.

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18390
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 15.08.2009, 15:33

Imho auch für den PC einer der besten Controller, den man kaufen kann.

Shorty
Lieutenant
Beiträge: 114
Registriert: 09.03.2004, 12:32

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von Shorty » 15.08.2009, 15:39

Kann ich mich nur anschließen, habe nun schon einige Spiele damit angetestet und bin doch sehr zufrieden. Vorher hatte ich ein Gamepad von Hama, welches dem Layout des PS2 Pads entsprach. Absolut kein Vergleich zu dem 360 Pad.
Das einzig negative was ich nennen kann, ist das der linke analoge Stick bei Bewegungen nach Rechts quietscht. Hoffe aber das gibt sich mit der Zeit noch.

Benutzeravatar
-Phobos-
Fleet Captain
Beiträge: 1221
Registriert: 22.01.2007, 01:53

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von -Phobos- » 15.08.2009, 22:06

Shorty hat geschrieben:Diese "dicke" Stelle oben auf dem Bild ist nichts anderes als ein Stolperschutz.
Achso! Man lernt nie aus.
Plan to be spontaneous tomorrow!

Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von groundzero » 17.09.2009, 20:42

Da ja Grid und Shift anstehen, überleg ich mir den Controller mitzubestellen. Hab zZ. das Rumblepad 2 von Logitech (PS Controller Clone), aber am MS Pad reizen mich die analogen Schulterknöpfe (zum Gas geben und bremsen).

Von der XBOX haben ja bestimmt einige die cordless Variante. Wie lange hält der Akku? Stört dieser (Gewicht, Platzierung)?
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von Apo » 17.09.2009, 20:54

Eine Zeitangabe kann ich dir leider nicht geben aber der hält schon ziemlich lange.
Habe 4 Sanyo Eneloop AA Batterien und sobald die beiden im Controller leer sind wird halt schnell gewechselt und die beiden leeren dann bei Gelegenheit wieder aufgeladen.

Stören tun Batterien/Akku weder von der Platzierung noch vom Gewicht. Ich finde das zusätzliche Gewicht, sofern man es überhaupt so nennen kann, ehrlich gesagt ganz angenehm.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
DeepBlue
Fleet Captain
Beiträge: 1777
Registriert: 08.03.2004, 15:07
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: XBox 360 Gamepad am PC

Ungelesener Beitrag von DeepBlue » 09.10.2009, 15:27

Also ich habe jetzt fast 4 Jahre zwei von den Controllern für die 360, einen mit Kabel. Die Controller liegen echt super in der Hand und halten auch ne Menge aus (inkl. unzähliger Stunden Dead or Alive). Den Wireless Controller betreibe ich seit Anfang an mit Akkus, die immer noch genug Ladung für ein paar Wochen bei mir haben. Finde auch das Mehrgewicht der Akkus beim Wireless mittlerweile angenehmer als die Kabelversion.
Zuletzt geändert von DeepBlue am 09.10.2009, 15:28, insgesamt 1-mal geändert.
WUAAAAAAH!

Antworten